Dr. med. Vincenzo Bluni

Tsh

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr.Bluni, ich habe eine Frage zu meinem Tsh Wert. Ich hätte bereits Mitte Februar beim Hausarzt meine Schilddrüsenwerte bestimmen lassen müssen. Ich nehme aktuell LTheroxin 125 mg. Da ich auf Grund von etlichen Grippe, Corona, Magen Darm und weiteren Wellen, momentan nicht zum Hausarzt möchte, habe ich meinen Wert beim Frauenarzt bestimmen lassen. Mein Frauenarzt teilte mir mit, das mein Tsh bei 1,0 liegt und somit in Ordnung ist für die Schwangerschaft (30.Woche). Es wurde aber nicht der andere Wert getestet. Bei meinem Hausarzt werden immer zwei Werte getestet. Ist dies zwingend notwendig? Oder reicht es das "nur" der Tsh Wert bestimmt wurde?
Und ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion. Mein Hausarzt riet mir keine extra Einnahme von Jod. Wie schätzen sie das ein?
Vielen Dank

von Liebelein1986 am 11.03.2020, 09:38 Uhr

 

Antwort:

TSH-Wert bei Unterfunktion der Schilddrüse

Hallo,

Nein, ist es nicht und wenn der genannte Wert unauffällig ist, wird ganz bestimmt die nächste Kontrolle beim Hausarzt ausreichen, wenn es diesen anderen Werten bisher keine Besonderheiten gab.

Bei einer Unterfunktion der Schilddrüse darf grundsätzlich auch Jod substituiert werden. Natürlich stimmen Sie das immer mit dem behandelnden Arzt ab.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 11.03.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.