Dr. med. Vincenzo Bluni

sehr hoher TSH-Wert Frühschwangerschaft

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni,

ich habe Hashimoto mit sehr hohen TPO-Antikörper und nehme täglich 112 Euthyrox. Vor der Schwangerschaft lag mein TSH-Wert bei 0,59 (Wert vom 03.02.16). Ich bin im letzten Monat im Zuge einer ICSI schwanger geworden und nun in der 7. SSW (6+2). Als ich vor 2 Wochen von der Schwangerschaft erfahren habe, habe ich vorsorglich 1/4 Tablette Euthyrox mehr genommen, somit eine tägliche Dosis von 140 eingenommen. Gestern war ich beim 1. Ultraschall, alles ist in Ordnung und das Herz schlägt auch schon. Es geht mir auch gut und ich habe keine Beschwerden, besser gesagt kaum Schwangerschaftsanzeichen. Die Ärztin hat den TSH-Wert messen lassen und heute habe ich das Ergebnis bekommen: 4,63. Ich bin total schockiert, wie kann der Wert in so kurzer Zeit derart nach oben schießen? Ich hatte schon einmal eine Fehlgeburt, obwohl damals mein TSH-Wert in Ordnung war und mache mir nun natürlich sehr viele Sorgen bei diesem hohen Wert. Was kann ich tun, um den Wert so schnell wie möglich runter zu bekommen? Die Dosis verdreifachen? Das dauert doch auch einige Wochen, bis sich der Wert wieder reguliert, schadet das nicht meinem Baby?

Vielen Dank für Ihre Antwort!

von Sternenkind2013 am 01.04.2016, 14:15 Uhr

 

Antwort auf:

sehr hoher TSH-Wert Frühschwangerschaft

Hallo,

Dass es bei einer solchen Grunderkrankung prinzipiell natürlich möglich, wird aber erfahrungsgemäß nicht gleich irgendwelche Folgen haben. Wir empfehlen schwangeren Frauenmit einer solchen Funktionsstörung dann immer, sich bei einem entsprechend qualifizierten Facharzt für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin dazu betreuen zu lassen.

Ganz bestimmt ist es nicht Aufgabe, der Frauenärztin oder des Frauenarztes.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 01.04.2016

Antwort auf:

sehr hoher TSH-Wert Frühschwangerschaft

Du solltest deine Medikamente nicht ohne ärztliche Überwachung und Anordnung einfach ändern!

Wenn Du Hashimoto hast bist Du doch bestimmt auch in fachärztlicher Behandlung (Endokrinologe/Internist), oder? Falls nicht, dann such dir da bitte jemand Kompetenten! Mein Endokrinologe (hab auch Hashimoto) prüft normalerweise im ersten Trimester alle 4-6 Wochen. Das ist bei Dir ja mit dem ersten Screening schon vorbei. Während dieser Zeit steigt der Wert typischerweise an, weshalb man versucht da möglichst früh gegenzusteuern.

Ich bin diesmal auch plötzlich von 0,5 auf 2,5 hochgesprungen. Das ist halt etwas eher bemerkt worden als bei Dir. Meine Medikamente wurden unter Überwachung angepasst und inzwischen ist der Wert wieder bei etwa 1, wo er hingehört...

4,6 ist zwar relativ hoch aber Du solltest deshalb jetzt nicht in Panik verfallen. Das kann das Baby noch sehr gut bis zum Ende der Schwangerschaft ausgleichen, wenn der Wert in den nächsten Wochen angepasst wird. Bisher ist die Zeit ja relativ kurz gewesen, in der der Wert so hoch gewesen sein kann.

Auf keinen Fall solltest Du die Dosis einfach verdreifachen. Schon gar nicht ohne dass ein Facharzt alle Schilddrüsenwerte (TSH, fT3, fT4, TPO, TRAK,...) beurteilt hat. Hier ist ja nicht nur der TSH von Bedeutung...

Du kannst mit einer leichtfertigen und selbständigen Dosisanpassung da sehr leicht ins Gegenteil umschlagen und dann ist der TSH zu niedrig! Außerdem kannst Du durch die hohe Dosis selbst auch Probleme bekommen, das weißt Du sicherlich, wenn Du schon mal deutlich überdosiert gewesen bist. Also ich merke sofort, wenn ich deutlich überdosiert bin, das mag aber bei jedem anders sein.

Vertrau Deinen Ärzten, geh am Besten zum Spezialisten und dann lass die Schilddrüse in einer vernünftigen Geschwindigkeit einstellen. Dein Baby ist bisher ja offenbar gut entwickelt. Es gibt also keinen Grund zur Panik.

LG
Lilly

von lilke am 01.04.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

schmierblutung in der frühschwangerschaft seit 8 Tagen. Schlimm?

Hallo Dr Bluni. Ich hätte am 27.03.meine Regel bekommen sollen. Habe anstattdessen seit dem 23.03. nur bräunlichen Ausfluss bis hin zur leichten Schmierblutung. Am 26.03. hat mein clearblue Test positiv angezeigt. Mach mir jetzt sorgen weil ich aus den vergangen drei ...

von Sweetheart84 31.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

FrühSchwangerschaft und Altenpflege

Hallo Wenn man ganz frisch schwanger ist, und in der Pflege arbeitet, ist das "kontraproduktiv "für eine FrühSchwangerschaft? Wegen dem schwerem heben etc? Ist es dann sinnvoll es früh zu erfahren und dem Chef mit zuteilen? Dann wirkt ja direkt dann Mutterschutz Gesetz, ...

von girl 28.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Lange Autoreise in der Frühschwangerschaft riskant?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich habe heute einen Schwangerschaftstest gemacht, der positiv ausgefallen ist. Ich bin 28 Jahre alt und habe schon einen dreijährigen Sohn. Leider hatte ich vor einem Monat eine Fehlgeburt Ende der 6. SSW und bin nun unmittelbar wieder ...

von mademoiselle 26.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Antibiotika in Frühschwangerschaft bei eitriger Seitenstrangangina

Guten Tag Herr Dr Blumi, ich bin ehrlich gesagt gerade ziemlich verzweifelt. Meine zweite Schwangerschaft ist noch sehr frisch, ET 22.11. und nach starken Halsschmerzen/Schnupfen/erhöhte Temperatur wurde gestern bei mir eine eitrige Seitenstrangangina festgestellt. Der Arzt ...

von Kirschtorte_AT 25.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Frühschwangerschaft Bronchialbalsam

Ich befinde mich in der Frühschwangerschaft und mein Sohn bekommt derzeit ein Balsam zum Einreiben für seine Bronchien. In dem Balsam sind u.a. Erdnussöl, Eucalyptusöl, Pfefferminzöl, Rosmarinöl, Fenchelöl. Da man ja ätherische Öle in der Schwangerschaft meiden soll, stellt ...

von Rose1986 24.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Darf ich in der Frühschwangerschaft Sport machen, der Springen beinhaltet?

Hallo Dr. Bluni, ich bin jetzt in der 6. SSW und da ich immer sehr viel Sport getrieben habe, möchte ich damit ungern aufhören. Ich habe immer HIT Training gemacht (50 Sek. Ausdauer wie Hampelmänner oder Seilspringen, 50. Sek. Kräftübungen). Eine Einheit dauert 20 Minuten. ...

von MelaSig 23.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Power Plate in der Frühschwangerschaft? Was kann passieren?

Hallo Dr.Bluni. Vor 2 Tagen hätte meine Regel einsetzen müssen.(diese kommt immer genau exakt nach 26 Tagen) Ich habe leichte Brustschmerzen und ziehen am Bauchnabel. Morgen mache ich einen Schwangerschaftstest. Ich gehe regelmäßig (jetzt wieder)zum Sport und einmal die ...

von mel24 21.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Streptokokken bei 1,5 Jahre altem Sohn-Ich in Frühschwangerschaft

Hallo, Ich habe die Frage mit einer anderen Intention schon an Dr. Busse gestellt (Augenmerk liegt da auf meinem Sohn). Seit gestern steht fest, dass mein Sohn eine aktuell hohe Zahl Streptokokken in den Nebenhölen hat. Er bekommt AB. Ich bin ganz frisch schwanger (5 ...

von mamik 20.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Kreislaufprobleme in der Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin heute in der 7+3 ssw. Als ich heut Nachmittag meine Tochter aus der Kita abholte und mich noch mit der Erzieherin unterhielt merkte ich, wie mir binnen von wenigen Sekunden immer mulmiger wurde. Auf dem Weg nach draußen merkte ich dann, ...

von Diamie 15.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Mönchspfeffer in der Frühschwangerschaft

Einen wunderschönen guten Abend, ich hoffe hier ein paar Antworten auf meine unzähligen Fragen zu bekommen. Ich hatte am Montag eine Fehlgeburt in der 8 SSW. Die Woche davor am Mittwoch gingen die Schmierblutungen los. Wir haben 7 Monate gebastelt. Ab dem zweiten Monat ...

von DieAnni87 05.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.