Dr. med. Vincenzo Bluni

Renovierungsarbeiten in der Schwangerschaft

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bluni,

z.Zt. sind wir am renovieren und ziehen in ein paar Wochen um.

Am Wochenende stehen ein paar Malerarbeiten und das streichen der Türrahmen (lackieren) an.
Danach die Woche fangen wir an mit tapezieren.

Nun meine Frage:
Wie gefährlich sind die Dämpfe durch Farben, Lacke und Tapetenkleister für unser Baby? Kann man das Problem mit einer guten Maske, die Nase und Mund schützen optimieren oder sind diese arbeiten gänzlich tabu?

Es geht um eine normale Wohnung (1-2 Wochenenden) und nicht um länger anhaltendes arbeiten wie im industriellen Bereich.

Da ich in der 18. SSW bin fühle ich mich fit genug, um noch etwas zu helfen, weiß aber das ich meinen Körper nicht überbeanspruchen darf - es geht nur um die evtl. Giftstoffe und die damit verbundenen Risiken für unser Baby.

Vielen Dank schon mal für Ihre Antwort im voraus

Maxi

von Maxi80 am 20.08.2015, 20:42 Uhr

 

Antwort auf:

Renovierungsarbeiten in der Schwangerschaft

Hallo Maxi,

es gibt bei solchen Arbeiten im privaten Bereich gar keine Bedenken oder gar Daten, dass Folgen zu erwarten wären.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 20.08.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.