Dr. med. Vincenzo Bluni

Plazentaablösung

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr.Bluni.

Unser erster Sohn kam vor gut 2 Jahren per Notkaiserschitt zur Welt. Als ich wieder wach war, sagte man uns, das wir großes Glück gehabt hätten, da sich die Plazenta gelösst hätte. Ich habe wärend der Schwangerschaft keine Stöße abbekommen noch bin ich gestürzt.
Ich hatte lediglich sehr starken Reizhusten über mehrere Wochen. Man sagte mir dann käme das davon.

Nun bin ich mit unserem 2. Sohn Schwanger und habe wieder starken husten. Auch so schlimm wie in der ersten ss, das der gesamte Unterleib schmerzt. Nun habe ich Angst dass das wieder passieren kann. Da ich in der ersten ss weder starke Schmerzen noch Blutungen hatte, die auf eine vorzeitige Plazentaablösung hindeuteten. Ich bin jetzt erst in der 20ssw. Mein Sohn war damals weiter 37ssw, also unproblematischer. Kann sich die Plazenta wirklich durch starken husten lösen? Am Anfang der Schwangerschaft sagte man mir das neben der Fruchthöhle ein Bluterguss sei und die Gefahr bestünde das sich die Plazenta da lösen könnte. Bin etwas verunsichert da es beim draufdrücken minimal schmerzt.

Etwas lang, hoffe dennoch auf Ihre Antwort.

Mfg Moro

von Sally12 am 30.12.2013, 18:23 Uhr

 

Antwort auf:

Plazentaablösung

Hallo,

1. dass der Husten zu einer vorzeitigen Plazentalösung führt, ist sicherlich wenig wahrscheinlich.

2. Es handelt sich bei der vorzeitigen Lösung der normal angelegten Plazenta um ein sehr seltenes Ereignis. In der wissenschaftlichen Literatur wird dieses zwischen 0,3 bis 1 Prozent angegeben. Dennoch ist es eine gefährliche Komplikation.

Hauptursache sind Gefäß Veränderung im Bereich der Ansatzstelle der Plazenta, die vor allem im Rahmen einer so genannten Präeklampsie auftreten.

Wir wissen darüber hinaus, dass Raucherinnen ein deutlich höheres Risiko haben.

In der Literatur wird das Wiederholungsrisiko zwischen 4,4 und 12% angegeben. Weitere assoziierte Risikofaktoren sind unter anderem ein vorzeitiger Blasenssprung, eine Wachstumsminderung des Kindes sowie ein schwangerschaftsbedingter hoher Blutdruck.

Im Fall einer neuen Schwangerschaft empfehlen wir zunächst einmal die reguläre Kontrolle durch die behandelnden Frauenärztin/Frauenarzt und die Vorstellung in der Entbindungsklinik im letzten Drittel der Schwangerschaft.

Das individuelle Vorgehen bestimmen Sie am besten persönlich mit Ihrer behandelnden Frauenärztin/Frauenarzt und Entbindungsklinik ab.

Herzliche Grüße VB



Quellen:

Ananth,Cande V., Savitz, David A. and Edwin Luther, R. Maternal Cigarette Smoking as a Risk Factor for Placental Abruption, Placenta Previa, and Uterine Bleeding in Pregnancy, Am. J. Epidemiol. (1996) 144 (9): 881-889

Ananth CV. Placental abruption and its association with hypertension and premature rupture of membranes. Obstet Gynecol. 1996;88:309-318.

Green JR. Placental abnormalities: Placenta previa and abruptio placentae. In: Creasy RK, Resnik R, eds. Maternal Fetal Medicine. Philadelphia, Pa: WB Saunders; 1984:539.

Kirchengast S, Hartmann 2003.Nicotine consumption before and during pregnancy affects not only newborn size but also birth modus.J Biosoc Sci 35(2):175-88.)

Krauß T, Rath W, Kuhn W., Maternal and Perinatal Morbidity and Mortality in Premature Abruptio Placentae - A Retrospective Analysis, Geburtsh Frauenheilk. 1993; 53(3): 194-200

Rath W, Heilmann L. Gerinnungsstörungen in Gynäkologie und Geburtshilfe. Stuttgart: Thieme 1999

Sheiner E, Shonam-Vardi J, Hadar A, et al. Incidence, obstetric risk factors and pregnancy outcome of preterm placental abruption. A retrospective analysis. J Matern Fetal Neonatal Med. 2002;11:34-39

Toivonen S, Heinonem S, Anttila M, Kosma VM, Saarikoski S. Obstetric prognosis after placental abruption. Fetal Diagn Ther. 200419336-341.

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 31.12.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Gefahr einer Plazentaablösung?

Hallo Herr Dr. Bluni, heute morgen hat mich ein Orthopäde aufgrund meiner starken Rückenschmerzen zwei Mal an der Brustwirbelsäule (Druck nach vorne bzw. mit Druck nach hinten) eingerenkt. Leider ging es zu schnell, als dass ich widersprechen konnte. Besteht hier eine Gefahr ...

von Tama1974 27.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazentaablösung

droht eine vorzeitige Plazentaablösung?

Hallo Herr Dr. Bluni, ich hätte noch einmal eine Frage an Sie, die mich seit gestern sehr beschäftigt. Und zwar war ich gestern zur Vorsorge bei meinem FA (bin jetzt in der 25. SSW). Ich schilderte ihm meine Beschwerden, nämlich ab und zu (nicht regelmäßig) ein starkes Stechen ...

von EmAnJo 20.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazentaablösung

clexane spritzen notwendig nach vorz. Plazentaablösung?

Hallo Dr. Bluni, in meiner letzten SS hatte ich eine Plazentaablösung in SSW 33+3 mit notfallsektio, dem Kind geht es gut. Das war im dez. 2011. Jetzt bin ich wieder schwanger. Bei der gerinnungsdiagnostik kam wohl nichts bedeutsames heraus, Ergebnisse werden am do. ...

von Fischstäbchen 04.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazentaablösung

Schwanger und stillen nach vorz. Plazentaablösung

Hallo Dr. Bluni, meine Tochter kam in der 34. SSW nach vorz. Plazentaablösung per Sektio zur Welt und wir noch gestillt. Jetzt bin ich wieder frisch schwanger. Eigentlich möchte ich gerne weiterstillen, solange möglich und sie das noch möchte. Stillen während der ...

von Fischstäbchen 11.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazentaablösung

Was alles abklären vor erneuter Schwangerschaft nach vorz. Plazentaablösung?

Hallo Dr. Bluni, meine Tochter musste in der 34. SSW wegen vorz. Plazentaablösung per Sektio geholt werden. Ursache bislang unklar, kein HELLP, keine Gestose, nicht geraucht oder getrunken... Meine Mutter hat auch Probleme mit der Gerinnung, rez. Thrombosen in den Augen. ...

von Fischstäbchen 06.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazentaablösung

Plazentaablösung durch Starke Kindsbewegungen?

Lieber Dr. 1. Wenn das Kind auf die Plazenta tritt, kann das zu Plazentaablösung führen? 2.Und noch eine Frage. Ich esse sehr wenig in der Schwangerschaft. Habe kein Appetit. Jetzt 32 SSW...Hätte ich mein Baby schaden können? Mache mir grosse ...

von meliii 02.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazentaablösung

Plazentaablösung durch Erschütterung?

Sehr geehrter Herr Dr Bluni, ich bin jetzt Ende der 33. SSW und bin heute früh zu Hause gestolpert, konnte mich aber noch fangen auf den Beinen, bin somit nicht hingefallen, sondern es war dann letztendlich mehr wie ein plötzliches heftiges Hochspringen. Mein Bauch wurde ...

von Steph06 26.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazentaablösung

Plazentaablösung durch Einleitung?

Hallo Herr Dr. Bluni, vor zwei Jahren hatte ich (damals 30 Jahre) eine Plazentaablösung und infolgedessen eine Not-Sectio (40+5 SSW). Unser Kind und ich haben damals großes Glück gehabt, uns beiden geht es gut... Mittlerweile steigt in mir wieder ein neuer Kinderwunsch auf, ...

von brike 03.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazentaablösung

Minimale Plazentaablösung

Hallo und guten Morgen, ich hatte heute Morgen eine leichte Blutung und bin damit natürlich sofort zu meinem FA. Dieser stellte im US eine leichte Plazentaablösung am Rand mit einem Hämatom (ca. 2,5 cm) fest. Ich bin in der 26.SSW. Nun soll ich mich schonen und morgen ...

von Nicki29L 09.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazentaablösung

Wiederholung vorzeitige Plazentaablösung

Hallo Dr. Bluni, ich bin 30 Jahre alt und das 3. Mal schwanger. Meine 1. Sohn wurde 2001 nach einer schweren Schwangerschaft geboren. In der 16. SSW wurde eine Laparoschisis festgestellt, welche während der ganzen Schwangerschaft engmaschig kontrolliert wurde. In ...

von E. 12.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazentaablösung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.