Dr. med. Vincenzo Bluni

PMS ohne M ? ( Sehr gern an alle)

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

kurze zusammenfassung:

Sep.08: KS mit Ausschabung
Jan 09: Kondom verrutscht; Unofem genommen
13.01.09 : Blutungen ( 6 Tage )
24.01.09: Blutungen
03.02.09: Kontrollbesuch FA: nicht schwanger
17.02.09: Ausfluß;zähflüssig und leicht blutig ( 1 Tag)
21.02.09: wieder zähflüssiger,leicht blutiger Ausfluß (1 Tag)
26.02.09: S- test negativ
03.03.09: S-Test negativ
05.03.09: Kontrolle FA wegen Unterleibsschmerzen
25.03.09: Menstruation ( 4 Tage)
20.04.09: Blutung ( 1 Tag)
05.05.09: Letzter GV
26.05.09: S- Test negativ

Ich achte peinlich genau auf Kondome, aber eine 100%ige Sicherheit geben die ja auch nicht.(Hormonelle Verhütungsmittel kommen für mich nicht in Frage) Meine Menstruation ist immer noch nicht in Sicht, aber ich habe totales Bauchziehen- besonders im linken Unterleib; ein Druckgefühl, besonders im Sitzen oder beim Liegen.

Meine Fragen :
Wenn die Ein-Tages-Blutung am 20.04. eine Einnistungsblutung gewesen wäre, dann wäre doch der Test am 26.5 positiv gewesen? Ist genug Zeitabstand zwischen letztem GV und Test? Wie gesagt, ich habe immer akkurat auf Kondombenutzung geachtet, aber langsam werde ich panisch.
Vor der Entbindung hatte ich allerdings auch nie einen regelmäßigen Zyklus; bin übergewichtig und meine Schilddrüse funktioniert auch nicht optimal.
Leider habe ich erst einen Termin am 18.6 bei meinem Frauenarzt. Vorher hätte ich nur gerne Ihre/ Eure Einschätzung der Lage.

Vielen Dank, A.

von anno-nym am 08.06.2009, 19:44 Uhr

 

Antwort auf:

PMS ohne M ? ( Sehr gern an alle)

Hallo,

1. sichere Aussagen lassen sich mit einem Schwangerschaftstest nur dann machen, wenn der Schwangerschaftshormonwert einen Blut- und Urinspiegel erreicht, der eine zuverlässige Messung zulässt.

Dies ist eigentlich erst zum Zeitpunkt der zu erwartenden Regelblutung, also ca. 14 Tage nach dem Eisprung der Fall.

2. am besten sprechen Sie mit Ihrer Frauenärztin/Frauenarzt über andere Möglichkeiten, sicher zu verhüten.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 08.06.2009

Antwort:

Verständnisfrage...

Hallo Dr. Bluni,

vielen Dank für Ihre Antwort. Eine grundsätzliche Frage habe ich aber dennoch:

Reicht die Zeitspanne nach dem letzten GV nicht für eine sichere Auswertung? Mein Zyklus ist ja immer recht unregelmäßig; sowohl in Dauer wie auch Intensität. Von daher weiß ich nicht, wann der Eisprung wäre

von anno-nym am 09.06.2009

Antwort:

Verständnisfrage...

Hallo,

es sind nach dem Verkehr mehr als 2 Wochen, sodass dieses reichen sollte. Bei Unsicherheit sprechen Sie aber bitte noch einmal mit Ihrer Frauenärztin/Frauenarzt.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 09.06.2009

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

bei PMS Phase Herzflattern?

Hallo. wollte mal wissen ob in PMS Phasen, Herzflattern auftreten kann. Ist bei mir schon ein paar Jahre, immer so ca. 1,5 - 1 Woche bevor ich meine Regel bekommen, kommt es manchmal vor das mein Herz ein paar Sekunden so flattert- so ganz schnelle Schläge hintereinander ...

von Viola.J 01.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PMS

Frage zu PMS

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe seit langem ein Problem mit PMS-Symptomen (starkes Brustspannen ca. 10 Tage lang, direkt vor der Regel Gefühl der Aufgedunsenheit, Blähbauch). Bin 34 und bei mir wurde 2008 eine Hashimoto-Thyreoiditis festgestellt, die mind. schon 8 Jahre ...

von Ninuccia 14.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PMS

PMS und Duphaston

Lieber Dr. Bluni, aufgrund einer leichten GKS die sich durch leicht verkürzte 2. ZH und starkes PMS äußert wurde mir Duphaston verschrieben. 2x1 für 10 Tage in der 2. ZH. Ich habe aber diesen Zyklus sogar noch früher PMS bekommen. Sprich Brustspannen, Unterleibsziehen ...

von greeneye 03.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PMS

PMS ?

Hallo Dr. Bluni, Ich bin heute ES+5 und habe fürchterliche Schmerzen im Unterleib, mit einer Wärmflasche kann ich dieses etwas mindern. Ich hatte auch vorher (mit Pille) schon mit leichten PMS zu tun , aber eigentlich immer erst so 2-3 Tage vor der Periode. Die nächste ...

von Mucki84 25.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PMS

starkes PMS

Lieber Dr. Bluni! Seit 3 Monaten versuche ich wieder schwanger zu werden. In den letzten beiden Zyklen hatte ich dann in der 2. ZH starke PMS-Symptome, die ich früher nie hatte. schmerzende Brüste, Müdigkeit und auch Unterleibsziehen, wie ich es vor allem vom schwangersein ...

von greeneye 11.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PMS

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.