Dr. med. Vincenzo Bluni

Methergin in Stillzeit

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag,
ich hatte zunächst eine Stillberaterin im Forum gefragt, sie meinte, ich solle auch mal an Sie schreiben.

Die Geburt (spontan und am Schluß gab es eine Spritze für die Nachgeburt (auch Methergin?). Die Hebamme meinte, alles sei vollständig (Plazenta, Eihäute etc).
Jetzt, 8 Wochen danach, ist der Wochenfluß immer noch vorhanden und in den letzten 3 Wochen ist es 1x die Woche zu einer starken frischroten Blutung gekommen, die ich zunächst auf Anstrengung geschoben habe.

Heute hat meine Ärztin per Ultraschall gesehen, dass noch etwas in der Gebärmutter ist und mir das Medikament verschrieben. (Bevor man eine Ausschabung machen würde, versuchen wir es so).
Die Neben wirkungen scheinen laut Beipackzettel nicht häufig aufzutreten, aber bei einem Säugling ist man ja vorsichtiger als bei sich selbst.

Was denken Sie? Donnerstag gehe ich wieder zur Nachuntersuchung. (Mieine Milchproduktion ist überaus gut.Deswegen hab ich keine Bedenken, aber Bluthochdruck und Hirnschäden beim Kind?).
Ich hab schon überlegt, abzupumpen 2 Tage und einen Vorrat anzulegen, aber, ob mein Kind das dann nimmt, ist ja auch ungewiss.

Mit freundl. Grüßen,
Luna
ich muß jetzt Methergin nehmen und würde gern vorher noch Muttermilch für wenigstens ein paar Tage abpumpen, da das Medikament in die Milch übergeht.
Mein Baby ist jetzt 8 Wochen alt und trinktv so alle 3-4h insg 6x am Tag. Sie trinkt meist nie sehr lange (3min, 5min, selten 10 min). Immer mit vielen kurzen Pausen (weil mein Milchspendereflex zu heftig ist?, Sie verschluckt sich auch oft dabei. Die austral. Position gelingt aber nicht sehr gut.).

Ich würde gern versuxchen jetzt 2 Tage lang nach den Stillmahlzeiten abzupumpen und das einzufrieren, um ihr das dann so lange wie möglich gewben zu können. Wenn das Medikament gut und schnell wirkt, muß sie viell gar keine Medikament-halt. Milch bekommen.

von lunalunette am 07.01.2011, 21:56 Uhr

 

Antwort auf:

Methergin in Stillzeit

Hallo,

diese Tropfen sind auch in der Stillzeit erlaubt und, wie Ihre Frauenärztin schon sagte, wird die Verlaufskontrolle im Ultraschall oder die Stärke der Blutung zeigen, ob diese Maßnahme alleine ausreichen wird.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 08.01.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Pille in der Stillzeit

Hallo Dr.Bluni, frohe Wheinachten!! ich verhuete zum ersten mal mit der pille und stille noch!ich habe angst das ich trotzdemschwanger werde!!kann so etwas vorkommen oder nicht? sie enthaelt Exluton 0.5mg lynestrenol!! habe erst vor einer woche damit angefangen. 2.ab wann ...

von arasa 26.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

stillzeit u nasennebenhzöhlen

was darf man nehmen in der stillzeit bei nasennebenhöhlen.wir gehen sonntag in urlaub 14 tage ist es ratsam ein antibiotika mitzunehmen.darf der kleine dann weiter gestillt werden wenn ich es einnehme ? kann der frauenarzt auch was ...

von karibiksonne 15.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

ovulation in der stillzeit

hallo herr dr.bluni, ich habe mal eine frage, unszwar habe ich seit tagen mächtige schmerzen in unterbauch und ich stille noch 4 bis sechs mal....und füttere viel zu an brei. meine erste und letzte mens hatte ich im januar seither nicht mehr...nun habe ich gestern mal einen ...

von Casio 12.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Pille in der Stillzeit

sehr geehrter Dr.Bluni, ich habe vor genau 2 monaten entbunden und stille meinen sohn voll also nur von mir bekommt er die milch. keine flasche!! Ich lebe im Ausland!Heute war ich bei der frauenaerztin und habe eine Pille verschrieben bekommen>overette mit dem inhaltsstoff ...

von arasa 28.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Fasten in der Stillzeit erlaubt?

Hallo Dr.Bluni, diesen Monat ist bei den Moslemen Ramadan also Fastenzeit!! Das heisst man darf ab 4uhr morgends bis 19.30uhr weder essen noch trinken!!!danach ist alles wieder erlaubt!Nun zu meiner frage!!Mein Sohn ist 7 wochen alt und ich stille ihn nur!!Also er brkommt ...

von arasa 16.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Alkohol in der Stillzeit

Hallo Dr. Bluni, ich werde am Freitag meine Tochter per Kaiserschnitt entbinden. Nach 10 Monaten möchte ich dann in den nächsten wochen doch gerne mal ein Gläschen Sekt trinken. Wenn ich stille und direkt danach z.B. einen Sekt trinke wann wäre dieser denn wieder abgebaut? ...

von Hallo100 17.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Lasern während der Stillzeit

Hallo! Hätte da mal eine Frage: Meine Tochter ist fünfeinhalb Monate alt und ich stille sie (bekommt aber auch schon Beikost und abends ein Fläschchen). Nun möchte ich mir dem nächst die Augenlasern lassen und wollte wissen, ob das irgendeine Nebenwirkung für meine Tochter ...

von rumeysaaltan 09.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Stillzeit Blasenprobleme - Hormunumstellung oder Östrogenmangel

Sehr geehrter Herr Bluni, ich habe einen unangenehmen Druck auf der Blase und ab und zu ein leichtes Krampfen beim letzten Tropfen Urin,also wenn ich versuche noch etwas rauszudrücken (sorry für die genaue Beschreibung), aber keine Probleme beim Wasser lassen also kein ...

von gleitsmaennchen 07.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Fruchtbarkeit in der Stillzeit

Hallo Dr. Bluni! Ich habe einen Sohn, den ich noch morgens und abends stille. Tagsüber trinkt er Fläschchen. Nun planen wir ein zweites Kind. Meine Frage ist nun, bin ich fruchtbarer, wenn ich abstille oder ist das egal, da ich eh nur 2x am Tag stille? Danke für ihre ...

von lavendelbaby 07.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

hautarzt, ambulante op in der stillzeit

hallo, ich stillen noch, auch wenn ich jetzt beikost enführe, werde ich langsam abstillen, das heißt, auch an dem termin, an dem mir ein muttermal entfernt werden soll, stille ich noch. der hautarzt meinte, er sehe kein problem, auf dem zettel, den ich ausfüllen musste, stand ...

von erdnusslove 21.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.