Dr. med. Vincenzo Bluni

leichte Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Morgen Dr. Bluni,

gestern Abend und heute Morgen habe ich beim auf die Toilette gehen sehr leichten, bräunlich gefärbten Ausfluß feststellen können. Ich bin heute bei ca. 5+6. Beim Arzt war ich noch nicht. Muß ich mir Sorgen machen und wie soll ich mich verhalten? Habe ziemlich Angst, da ich ja im Januar eine Fehlgeburt mit Ausschabung in der 9. SSW hatte.

Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort!

Liebe Grüße

von annamarie2010 am 30.03.2011, 08:21 Uhr

 

Antwort auf:

leichte Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft

Hallo Annamarie,

auch wenn eine solche Blutung ein Warnzeichen ist und ein Hinweis für Fehlgeburtsbestrebungen, wird eine solche Blutung nicht zwangsläufig in einer Fehlgeburt enden. Dieses hängt immer auch von der Stärke der Blutung ab.

Es kann bei etwa 25 Prozent der schwangeren Frauen in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft zu einer Blutung kommen. Jedoch zeigen Untersuchungen, dass 70-80 Prozent dieser Frauen ihre Schwangerschaft bis zum Ende austragen werden (Bennett & Brown, 1993).

Die Ursache ist nicht immer eindeutig. Es können hormonelle Gründe oder plötzliche Blutungen zwischen der Eihaut und der Gebärmutter die Ursache sein. Es kann aber auch nur vom Muttermund her bluten. Andererseits gibt es kindliche Ursachen, wie eine nicht reguläre Entwicklung auf Grund genetischer Störungen, die dann häufig in einer Fehlgeburt enden können.

Bei auftretenden Blutungen wird der behandelnde Frauenarzt oder Frauenärztin den Befund kontrollieren und sofern hierbei keine Besonderheiten nachweisbar sind, die Schwangerschaft vital ist, wird bei Blutungen in der frühen Schwangerschaft bis etwa zum Ende des vierten Monats der Frau empfohlen, sich zu körperlich zu schonen, auf Sport und Verkehr zu verzichten und ggf. prophylaktisch Magnesium einzunehmen.


VB

Quellen:

Aleman A, Althabe F, Belizán JM, Bergel E. Bed rest during pregnancy for preventing miscarriage. Cochrane Database of Systematic Reviews 2005, Issue 2. Art. No.: CD003576. DOI: 10.1002/14651858.CD003576.pub2

Beischer, N. A., and Mackay, E. V. (1988). Obstetrics and the newborn (2nd ed.). Sydney: W B Saunders Company.

Bennett, V. R., and Brown, L. K. (1993). Myles textbook for midwives (12th ed.). London: Churchill Livingstone.

Davis, E. (1997). Hearts and Hands: A midwife’s guide to pregnancy and birth (3rd ed.). California: Celestial arts.

Goldenberg RL, Cliver SP, Bronstein J, Cutter GR, Andrews WW, Mennemeyer ST. Bed rest in pregnancy. Obstetrics & Gynecology 1994;84:131-6.

Sotiriadis, Alexandros; Papatheodorou, Stefania; Makrydimas, George, Threatened miscarriage: evaluation and management, BMJ 2004; 329 : 152

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 30.03.2011

Antwort:

Utrogest hilfreich?

Lieber Dr. Bluni,

ich hätte noch eine Frage. Ist es hilfreich in so einem Fall Utrogest einzunehmen?

VG

von annamarie2010 am 30.03.2011

Antwort auf:

leichte Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft

Hallo,

ich hatte das gleiche zur gleichen Zeit wie du. War dann beim Arzt und es wurde eine Gelbkörperschwäche festgestellt. Bekam dann Utrogest und dann gings wieder.
Lass es von deinem Arzt kontrollieren, das kann man so pauschal nicht sagen.

Ich wünsch dir alles Gute!

LG

von mayaam am 30.03.2011

Antwort auf:

leichte Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft

Vielen lieben Dank, das beruhigt mich ein wenig!

Liebe Grüße!

von annamarie2010 am 30.03.2011

Antwort auf:

leichte Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft

Hallo,

viele Frauen haben Schmierblutungen in der frühen Schwangerschaft, ich hatte das auch jedes Mal. Beim ersten Mal war es Anzeichen für eine FG, aber bei den zwei nächsten Schwangerschaften waren die Blutungen völlig harmlos. So früh weiß man leider immer noch nichts Genaues, alles ist natürlich möglich. Trotzdem würde ich davon ausgehen, dass es eher keine Bedeutung hat, es ist einfach etwas sehr Häufiges.

Utrogest wird heute von den meisten Frauenärzten nicht mehr verschrieben. Grund ist, dass mehrere Studien zeigen konnten, dass Utrogest die Fehlgeburtenrate NICHT senken kann. Eine frühe Fehlgeburt hat nicht, wie man früher glaubte, einen Gelbkörpermangel als Ursache, sondern Fehler bei der frühen Zellteilung. Einen Gelbkörpermangel hat man nur außerhalb der Schwangerschaft, er kann dann das Schwangerwerden behindern. Ist aber eine Schwangerschaft eingetreten, wächst der Gelbkörper zuverlässig und gibt genug Progesteron ab. Manche Ärzte verschreiben trotzdem noch Utrogest, weil es nicht schadet und die Frauen beruhigt - das ist auch ein gewisser Nutzen...

Alles Liebe und eine schöne Kugelzeit,

M.

von Mijou am 30.03.2011

Antwort auf:

leichte Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft

Hallo Mijou,

vielen lieben Dank für Deine nette und sehr ausführlich Nachricht. Das beruhigt mich natürlich ein wenig. War denn bei Dir die Schmierblutung anders vor der Fehlgeburt als bei den nächsten zwei Schwangerschaften, bei denen alles gut lief?

Bei meiner ersten SS hatte ich gar keine Schmierblutung und bei der letzten erst 1-2 Tage vor der Ausschabung.

Ich bin nur so unheimlich besorgt, weil ich große Angst vor einer erneuten Fehlgeburt und einer Ausschabung habe. Ich kann mich diesmal gar nicht richtig freuen. Habe noch gar keinen Termin beim Frauenarzt, auch vor Angst, daß er wieder sagen könnte: "das stimmt was nicht..."

Liebe Grüße

von annamarie2010 am 30.03.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft?!

Hallo Herr Dr. Bluni! Ich versuche mich kurz zu fassen! Ich bin heute bei 6+4, also 7. SSW! Vergangenen Samstag sind wir ins KH gefahren, da ich nach dem Pipi-machen am Toi-Papier Zervixschleim mit hellrosa Blut feststellen musste! Das ganze hielt ca. eine Stunde an...es ...

von Yvka 02.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schmierblutungen, Frühschwangerschaft

Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft - Portioektopie

Lieber Dr. Bluni, ich bin in der 6 SSW (5+2) und habe seit Mittwoch mit leichten Schmierblutungen zu kämpfen. Bei einem Vertretungsarzt wurde ich untersucht und es wurde festgestellt, dass das (alte) Blut nicht aus der Gebärmutter kommt. Es war eine zeitgerechte ...

von Annelein 29.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schmierblutungen, Frühschwangerschaft

Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft

Hallo, ich bin jetzt in der 6.ssw (5+1) und hatte 2 tage lang schmierblutungen, jedoch sehr gering, d.h. meist nur etwas am toilettenpapier. Mein FA hat das HCG getestet und das war noch alles o.k. er sagte, es sei kein frisches, sondern altes blut. jetzt habe wegen urlaub ...

von simjone 10.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schmierblutungen, Frühschwangerschaft

Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft

Zur Vorgeschichte: vor 1 1/2 Jahren hatte ich eine missed abortion in der 8. Woche. Jetzt bin ich wieder schwanger und überglücklich. Leider habe ich eine Woche nach aussetzten der Regel leichte, ganz leichte Schmierblutungen bekommen, die hin und wieder auftreten. Am 5.05. ...

von LucieDG 07.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schmierblutungen, Frühschwangerschaft

Schmierblutung in der Frühschwangerschaft

Hallo, ich bin in der ssw 6+0. Festgestellt wurde die ssw am 16.03.2011. Am 21.03. war ich beim FA weil ich braunen Ausfluss hatte (sehr wenig). Vaginalultraschall wurde gemacht, alles ok, Dottersack gut sichtbar. Habe dann Utrogestan 1xabends verschrieben ...

von baby1178 29.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Arbeit mit BV in Frühschwangerschaft

Guten Abend Herr Dr. Bluni, ich wende mich mit einer Frage an Sie, zu der ich nichts weiter sonst im Internet finden konnte. Ich bin Assistenzärztin und derzeit in der Rotation in der Unfallchirurgie. Desweiteren bin ich in der 9. Woche schwanger. Aus sehr persönlichen Gründen ...

von tschipi 28.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

menstruationsänliche Schmerzen in der Frühschwangerschaft

Lieber Dr. Bluni, seit gestern weiß ich nun, daß ich erneut schwanger bin. Seit ca. 10 Tagen habe ich menstruationsänliche Schmerzen unterhalb des Bauchnabels, mal mehr mal weniger stark. Es fühlt sich so an, als ob ich meine Periode bald bekommen würde. Ist das normal? Da ...

von annamarie2010 21.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

harter Bauch in der Frühschwangerschaft

Hallo Dr. Bluni, ich bin nun in der 10. Woche schwanger und beobachte an den Tagen, an denen ich zur Arbeit gehe, abends einen Druck im Bauch (ich arbeite Teilzeit unter recht hohem Druck). Es handelt sich um meine zweite Schwangerschaft. Bei meiner ersten hatte ich diesen ...

von Homeidi 16.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Not-OP in der Frühschwangerschaft

Lieber Herr Dr. Bluni, nach einer erfolgreichen ICSI bin ich nun in der 9. Woche schwanger. Letzte Woche musste ich allerdings notoperiert werden, ich hatte unglaubliche Schmerzen in der Leiste. Mit dem Notarzt kam ich in das Krankenhaus, wo eine Stieldrehung des Ovars ...

von checky80 08.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

2 negative frühschwangerschaftstest aber regel bleibt aus...

hallo... ich hab mal ne frage... ich habe am 27 januar das letzte mal meine regel gehabt die ging bis zum 3 februar.... so am 28 februar habe ich dann einen frühschwangerschaftstest gemacht der war negativ.. vorgestern habe ich noch einen gemacht und der war auch ...

von sarahloraen 04.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.