Dr. med. Vincenzo Bluni

Leichte Erschütterung im Auto-Untersuchung notwendig?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr.Bluni,

Ich bin sehr dankbar, dass es dieses Forum gibt zumal ich eine dringende Frage habe diese aber auf anderem Weg niemandem stellen kann ohne meine Frau zu beunruhigen.

Meine Frau Ende 17. Ssw saß angeschnallt mit einem Spezialgurt für Schwangere am Beifahrersitz als folgendes passiert ist: beim Einfahren in ein enges Parkhaus bin ich leider zu nah an einem 1 Meter hohen Betonpfeiler vorbeigefahren der die rechte hintere Seitentür touchiert hat also die Tuer des Sitzes hinter meiner Frau. Die Tür hat dadurch eine Beule abbekommen und der Wagen wurde im Fahren erschüttert fuhr aber normal weiter ich habe bewusst nicht scharf abgebremst weil ich das immer vermeide wenn meine Frau im Auto ist.

Nun mache ich mir Sorgen, dass die Plazenta durch die Erschütterung Schaden genommen haben könnte. Meine Frau will allerdings vor dem Routinetermin in 2 Wochen keine Untersuchung machen weil sie keine Beschwerden hat und die Erschuetterung auch nicht als staerk empfand. Sie argumentiert dass die für sie mit jeder Ultraschall Untersuchung verbundene Aufregung unnötig schlecht für das Kind wäre.

Ich mache mir aber Sorgen weil ich das Risiko nicht einschätzen kann und bitte daher um Rat. Sollte ich meine Frau von einer Untersuchung vor der planmäßigen in 2 Wochen überzeugen oder die Sache lieber auf sicg beruhen lassen?

Vielen Dank für Ihre Hilfe, bin hier wirklich ratlos...

von aufgeregterPapa am 07.01.2016, 13:58 Uhr

 

Antwort auf:

Leichte Erschütterung im Auto-Untersuchung notwendig?

Hallo,

hier kann ich Sie beruhigen, dass solche Situation unter normalen Umständen überhaupt keine Folgen haben werden.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 07.01.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Abstand zur nächsten Untersuchung

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin heute bei 37+5. Meine letzte Ultraschalluntersuchung hatte ich am 3.12., mein letztes CTG am 16.12. Beides war unauffällig. Ich frage mich nun, ob der Abstand zum nächsten Termin bei meinem Frauenarzt, dieser ist am 07.01.2016, nicht ein ...

von Sonnenseite1 28.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Untersuchung

6+2 ssw. nächste Untersuchung erst in 5 Wochen?

Hallo. Zu meiner Frage: Ich war 6+2 bei meinem Frauenarzt, der eine SS feststellte. Er meinte, ein gut ausgebildeter Dottersack, kein Embryo zu sehen. Gratulation! Sie sind schwanger. Dieses Mal wird es klappen.Der nächste Termin in 5 Wochen. Da ich im März in der 7ssw eine ...

von doris48 02.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Untersuchung

Untersuchung beim Frauenarzt

Hallo Herr Doktor, war 8 Wochen nach dem ungeschützten Verkehr beim Frauenarzt. Sie hat gesagt das von einer Schwangerschaft nichts zu sehen wäre und ich eine Gebärmutterschleimhaut von 3 mm habe. Kann ich mich 8 Wochen nach GV auf diese Untersuchung verlassen, oder könnte ...

von sinkerbell 02.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Untersuchung

Befund Vaginale Untersuchung

Hallo her Dr. Bluni hatte am Donnerstag ein Termin beim FA bei der Vaginalen Untersuchung konnte er den Kopf ertasten und er sagte Gebärmutterhals verkürzt aber nicht wieviel cm. Jetzt steht im Mutterpass bei Vaginale Untersuchung o. und noch etwas kann es aber nicht entziffern ...

von RehMausKautz1987 23.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Untersuchung

blutungen und bräunlicher ausfluss nach vaginal untersuchung

sehr geehrter herr bluni, ich bin in der 3Oten ssw , vor 3 tragen bin ich wegen starken schmerzen ins kh gefahren wo eine vaginale untersuchung gemacht wurde, danach habe ich auf dem abwischtuch blut gesehen und die ärztin gefragt die meinte das es normal ist und einen tag ...

von SerapKalfa 09.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Untersuchung

bei Risikoschwangerschaft bestimmte untersuchungen ??

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin 37 Jahre alt und frisch mit unserem 2 ten kind schwanger, ich denke mal 6 ssw, US termin habe ich am Donnerstag nun meine frage ob man in dem Alter bestimmte untersuchungen machen lassen muss bzw sollte da man ja soviel ich weiß ab 35 zu ...

von zauberinsel 06.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Untersuchung

Hab so große Angst nach Untersuchung und keine Anzeichen mehr

Hallo Herr Dr. Bluni, am Donnerstag hatte ich meinen ersten FA-Termin. Da war ich 6+3. Schon seit ES+14 bis vorgestern hatte ich so schlimme Brustschmerzen, mir war fast 24 Stunden täglich übel und ich könnte nur noch schlafen. Am Donnerstag sah man dann das Herz schlagen ...

von dino3711 02.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Untersuchung

darf ich weiterhin ohne untersuchung als erzieherin arbeiten?

Hallo. Ich war gerade bei der vertretung meiner frauenärztin, da diese im urlaub ist. Er hatte mir jetzt bestätig das ich in der 8. Ssw bin aber weiter auch nichts. Wurde dann auch sofort abgewimmelt und konnte keine fragen stellen. Ich arbeite in der krippe als erzieherin. ...

von nadine146 02.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Untersuchung

Vmtl. früher Abgang, trotzdem Untersuchung?

Sehr geehrter Dr. Bruni, nach ES und GV um den 4.9. habe ich (leider schon 38, habe auch bereits ein zehnjähriges Kind) wegen sehr starker Ss-Anzeichen (Übelkeit, Ziehen usw.) auf gut Glück am 19.09. nachmittags einen Ss-Test gemacht, der - zu meiner großen Überraschung ...

von Christina K1977 23.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Untersuchung

Untersuchung

Hallo Dr. Bluni, ich bin mit 39 Jahren nun ungeplanterweise zum fünften Mal schwanger. Ich habe mich nun entschieden, das Kind zu bekommen, weil aber auch, dass ein schwer behindertes Kind für mich eine Überforderung wäre. Ich möchte nun gerne das Kind auf eine ...

von binemei 07.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Untersuchung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.