Dr. med. Vincenzo Bluni

Krampfadern in der Scheide

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag HrDrBluni
Herzlichen Dank für Ihre ständige Hilfe!!!
Ich habe wieder eine Frage.
Ich war gestern zur Kontrolle beim FA vor Ort.
Alles zum Glück in Ordnung.
Heute beim frisch machen habe ich eine kleine Wölbung oder kleine Beule links von inneren Schammlippen getastet ich wollte genauer schauen sieht nach eine gut gefühlte Minivene.
Ich spritze Fragmin tgl. Also brauche ich theoretisch keine Trombose zu befürchten ? Oder ? Bei anfassen empfinde keine Schmerzen. Haben Sie Ideen was es sein kann nächstes FA Termin erst am 11.1 bis dahin dauert noch.
Wenn das eine Krampfader wäre hätte doch der FA die gestern gesehen? Oder triezten die so spontan auf.
Danke im Voraus

von alisa05, 18. SSW   am 28.12.2018, 20:04 Uhr

 

Antwort auf:

Krampfadern in der Scheide

Hallo,

1. in der Schwangerschaft kann es im Bereich des äußeren Genitale schon mal zur Krampfaderbildung kommen; in manchen Fällen sogar sehr ausgeprägt, was dann auch unangenehm sein kann.

2. eine darüber hinausgehende klinische Bedeutung hat dieses nicht, wenn wir einmal davon absehen, dass ausgeprägte Krampfadern für die dann anstehende vaginale Geburt schon von Bedeutung sein können.

3. die Verabreichung eines Heparinpräparates dient der Vorbeugung einer Thrombose. Es garantiert keinen absoluten Schutz

4. Wie also Ihre persönlichen Beschwerden zu interpretieren sind, lassen Sie bitte einen Arzt vor Ort beurteilen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 29.12.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Krampfadern an der Scheide

Hallo, bin grade wieder schwanger(4.Wo.), habe schon 3 Kinder(20 J., 15 J. und fast 1 J.) Seit der 2. SS plage ich mich mit einer Vulvavarikose herum. Ich trage eine Kompressionsstrumpfhose,bin schlank, achte auf Ernährung und Bewegung, mache Wechselduschen usw.Habe letztes J. ...

von Firelady3070 28.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Scheide, Krampfadern

Krampfadern am Oberschenkel bis in die Scheide....

Ich bin jetzt in der 19. SSW. Seit ca 1 1/2 Wochen ist meine Scheide auf der einen Seite angeschwollen und die Schamlippe ist sehr dick. Außderdem habe ich ganz oben ab der Scheide ca. 10 cm nach unten am oberschenkel eine dicke Krampfader. Ich habe auch Schmerzen. Wenn ...

von Lisa2006 17.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Scheide, Krampfadern

Krampfadern Scheide

Ich bin jetzt in der 34. SSW. Seit ein paar Wochen ist meine Scheide auf der einen Seite angeschwollen und die Schamlippe ist sehr dick. Zeitweise habe ich da auch Schmerzen. Hebamme und FA sagen, dass das Krampfadern sind. Drei Fragen dazu: Kann und sollte man da noch ...

von Maerzmama08 12.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Scheide, Krampfadern

Scheidenstechen

Hallo Herr Bluni, Ich habe seit vorgestern ein stechen in der Scheide sobald ich aufstehe und herum laufe. Ich hatte vor 3 Wochen eine bakterielle Infektion, welche aber mit Fluomizin behandelt wurde und die Symptome sind auch weg seither. Kann das trotzdem damit zusammen ...

von Anna235 23.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Scheiden- und Dammriss - gerne an alle!

Guten Morgen Dr. Bluni! Ich hatte Sie ja neulich schon mal wegen meines Scheiden- und Dammrisses 3. Grades angeschrieben. Mittlerweile ist die Geburt knapp 3 Wochen her (3.12.); ich bin mobiler, sitzen klappt etwas besser, ich mache schon erste leichte Hausarbeiten und ...

von Jojo87 22.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Scheidenpilz sehr schlimm in der Schwangerschaft?

Hallo, Dr.Bluni. Ich bin in der 10. Schwangerschaftswoche und bis jetzt geht es meinem Baby bestens.. Allerdings hab ich schon seit Monaten mit ab und zu wieder kommendem Juckreiz und ab und zu (eher seltener) Gelben Ausfluss zu tun. Der Juckreiz ist nicht durchgehend und ...

von Jaymarie 20.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Wie erkenne ich eine mögliche Scheideninfektion?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, leider plagen mich seit ca. einem halb Jahr wiederkehrende Pilzinfektionen, aber auch Scheideninfektionen, die das ganze Milieu meiner Scheide auf den "Kopf" gestellt haben. Ph-wert war weit entfernt von normal und milchsäure Bakterien waren ...

von Cinmo 12.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Nach Geburt Scheidenvorfall

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich habe vor knappen 5 Wochen meinen Sohn (2. Spontan Geburt, 3820 Gramm) zur Welt gebracht. Es war eine relativ schnelle Geburt, jedoch mit einer Schulterdystokie (mc-roberts-manöver). Ich bekam einen Dammschnitt der weiter gerissen ist (2. ...

von Kruemel0501 07.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Blutung von Scheide

Hallo Herr Dr. Bluni, gestern morgen hatte ich ein wundes Gefühl, wie bei einem Pilz in der Scheide. Dazu eine leichte braune Blutung. ICh bin ganz frisch bei 4+5 nach einer IUI schwanger. Meine FA meinte die Blutung käme vom Scheideneingang. Vom Einführen der ...

von wunder16 06.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Kontrolle bei Enterococcus farcalis in der Scheide

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin mit eineiigen Zwillingen schwanger und musste letzte Woche wegen FFTS gelasert werden. Zuvor wurde ein Abstrich gemacht. Neun Tage später kam der Befund: Enterococcus faecalis. Ich habe eine 20 er Packung Ampicilin 1000 mg, 3 mal ...

von Nichtschwimmerin 29.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Scheide

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.