Dr. med. Vincenzo Bluni

Kann das Köpfchen wieder hoch rutschen?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Bluni,

ich bin jetzt in der 38. SSW. Vor zwei Wochen hat meine Frauenärztin mir gesagt, dass das Köpfchen unserer kleinen Prinzessin fest im Becken ist. Da habe ich mich natürlich sehr gefreut. Gestern hatte ich das Gefühl, dass ich Fruchtwasser verliere und war sicherheitshalber beim Arzt (musste leider zu ihrer Vertretung) um das kontrollieren zu lassen. Dazu musste ich auf den typischen Frauenarztstuhl bei dem mein Becken ja dann sehr hoch gefahren wird mein Mann sollte dabei an meinem Bauch wackeln. So wollte sie sehen, ob Wasser tropft (War übrigens kein Fruchtwasser). Jetzt habe ich aber Angst, dass dabei das Köpfchen etwas rausgerutscht ist und vielleicht nicht mehr fest im Becken liegt. Kann das sein, oder ist das Blödsinn? Muss ich jetzt doch wieder Angst wg. Nabelschnurkomplikationen haben?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Schöne Grüße

von SarahundMia am 27.10.2017, 19:05 Uhr

 

Antwort auf:

Kann das Köpfchen wieder hoch rutschen?

Hallo,

meines Erachtens ist das zu diesem Zeitpunkt auch ohne solche Ereignisse immer mal möglich und der Kopf muss zu diesem Zeitpunkt noch überhaupt nicht fest im Becken sitzen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 27.10.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Ssw 25 - Köpfchen ertastbar?

Hallo Herr Dr. Bluni, ich war heute zur Vorsorge bei einer Hebamme und da wurde gesagt dass sie das Köpfchen meines Babys ertasten kann. Muttermund geschlossen, Gebärmutterhals steht hat sie in den Mutterpass eintragen. Baby liegt seit Anfang an in SL. PH-Wert ist bei ...

von Katchen777 09.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Köpfchen

Sorgen wegen der Größe des Köpfchens

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, Ich war letzte Woche bei einer normalen Vorsorgeuntersuchung bei meiner Gynäkologin, ich war damals in SSW 34+5. Seitdem mache ich mir Sorgen, dass mein Baby einen viel zu kleinen Kopf hat, obwohl meine Ärztin nichts dazu gesagt hat. Wir ...

von Oktobermami2016 04.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Köpfchen

Fetopelvines Mißverhältnis, aber Köpfchen direkt hinter Gebärmutterhals,möglich?

Hallo Dr. Bluni, ich bin in der 39. SSW. Letzten Mittwoch war ich zur Vorsorge bei meinem Frauenarzt. Bei der vaginalen Untersuchung meinte mein FA, mein Muttermund habe angefangen sich zu öffnen und der Gebärmutterhals sei inzwischen stark verkürzt. Köpfchen wäre fest im ...

von Romi1987 01.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Köpfchen

Blasensprung wenn Köpfchen noch abschiebbar

Guten Abend, Ich bin nun in der 36. SSW und hatte vor 2 Tagen bei meiner Frauenärztin eine vaginale Untersuchung und sie konnte das Köpfchen ertasten und es noch verschieben. Was würde das nun im Falle eines jetzigen Blasensprungs bedeuten? Müsste ich liegend ...

von SteffiB1986 05.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Köpfchen

Kann das Köpfchen durch zu enge Hose eingequetscht werden?

Sehr geehrter, lieber Herr Dr. Bluni, ich bin in der 36. SSW und unser Baby liegt mit dem Köpfchen nach unten. Mein Bauchumfang ist relativ groß. Nun hatte ich gestern eine Leggins an mit Gummizug und bin abends während einer Unterhaltung mit einer Freundin ca. 2 h mit ...

von rehlen 24.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Köpfchen

Köpfchen schon ganz tief unten, Bauch aber noch nicht gesenkt - normal? Dauer?

Hallo, ich bin in der SSW 36+0. Gestern sagte mir meine Ärztin, dass mein Gebärmutterhals bei 2,3 cm liegt, das Köpfchen schon ganz tief im Becken sitzt, quasi unten aufliegt (was ich auch total spüre und sie schon vaginal ertasten konnte), dass aber mein Muttermund noch weit ...

von nessaja 21.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Köpfchen

30 ssw Köpfchen fest im Becken

Hallo Dr. Bluni, ich bin mit meinem 5. Kind in der 30 ssw und war gestern bei der Hebamme und das Köpfchen ist schon fest unten im Becken sie meinte wäre vielleicht wegen zu viel Stress. Muss ich Angst haben vor einer Frühgeburt habe auch ziemlichen Druck nach unten. Ab wann ...

von Cleo27 23.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Köpfchen

Hallo kann man wirklich in der letzten Woche das Köpfchen fühlen?

Hallo Dr. Bluni, bei uns im Aprilforum sind ja nun einige Mamis die das Köpfchen unten schon fühlen können. Ich weiß das das ja die Hebammen im KH das auch machen, wenn es mit der Geburt losgeht. Ich selber würde nie selber nachforschen, da ja Bakterien auch schnell ...

von nela1806 30.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Köpfchen

Köpfchen tritt nicht ins Becken ein (39SSW)

Guten Abend, nach langem hin und her mit den Positionen meines Kindes im Bauch (mehrmaliges drehen in BEL, QL und SL) hat sie sich nun scheinbar für die Schädellage entschieden. Heute war ich erneut zur VU bei meinem Gynäkologen. Dieser macht sich nun "Sorgen", da sie so ...

von judi25 04.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Köpfchen

Köpfchen schon tief im Becken - wie lange noch

Hallo, ich bin derzeit in der 36. Woche das Köpfchen des Babys sitzt schon tief und fest im Becken. Der Muttermund is noch geschlossen aber verkürzt auf 3 cm. Dies ist meine zweite SS. Nun meine Frage ist abzusehen wie lange es noch dauert. Das man das pauschal nich sagen ...

von Mamasusi81 29.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Köpfchen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.