Dr. med. Vincenzo Bluni

Hoher Ruhepuls mit einer Niere

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Abend Dr. Bluni,

ich bin in der 5 Woche schwanger und stelle seit 2 Tagen einen, für mich, verhältnismäßig hohen Ruhepuls fest, der teilweise bei 98 liegt.
Blutdruck variiert so um 117/76 herum...
Ich weiß, dass eine hoher Puls gerade zu Beginn der Ssw normal sein kann, ich habe allerdings nur eine Niere (seit meinem 5 Lj.) und mache mir Gedanken, ob sich der erhöhte Ruhepuls negativ auf die Niere auswirkt.
Gibt es etwas, dass ich unter diesen Umständen beachten solle oder worauf ich besonders achten muss?
Meinen Arzttermin habe ich leider erst ende Mai, deswegen hoffe ich, dass Sie mir schon mal eine Einschätzung der Lage ggf. ein paar Tipps geben können.

Vielen Dank

von Babybauch November13 am 14.05.2017, 20:27 Uhr

 

Antwort auf:

Hoher Ruhepuls mit einer Niere

Hallo,

Auf die Niere wird das in aller Regel keine Auswirkungen haben, wenn es hierfür keine sonstige besondere Ursache gibt. Auch mit nur einer Niere, kann es eben dazu kommen, dass das Herz etwas schneller schlägt. Bei vielen Schwangeren hat dieses keine Bedeutung.

Jedoch kann das natürlich nur individuell vor Ort beantwortet werden und bei einer Patientin mit nur einer Niere werden wir immer empfehlen, dass diese sehr engmaschig auch durch einen Nephrologen mitbehandelt wird.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 14.05.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Nierenstau beim Baby (weiblich)

Hallo Herr Dr. Bluni, Ich bin der 40 SSW und beim letzten Arzt-Termin wurde bei unserem ungeborenen Mädchen ein bds. Nierenstau festgestellt. Der Arzt hat leider keine genauen Werte mitgeteilt. Er meinte, ich solle mir keine Sorgen machen, das Baby hätte vielleicht ein ...

von Tina1286 29.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

Nierenstau und Entlassung

Re: Nierenstau Hallo Dr. Bluni Ich wurde heute entlassen aus dem krankenhaus. Aber habe weiterhin einen Nierenstau grad 2. War es wirklich sinnvoll mich mit einem Bestehenden Nierenstau zu entlassen? Ich meine ich hab doch nur die eine Niere... und wenn da jetzt was ...

von AprilKind95 16.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

Nierenstau

Hallo Dr. Bluni Ich liege nun Stationär im Krankenhaus mit einem Nierenstau. (Mit einer Niere, da mit 1 1/2 Jahren mir die linke raus genommen wurde) Nun frage ich mich, ob die Übelkeit die ich die seit einigen Tagen habe, davon herrühren kann. Der Nierenstau wurde ...

von AprilKind95 14.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

Erweiterte Nierenbecken

Ich war zur Feindiagnostik und es wurden bei meinem Sohn beidseitig eine diskrete Nierenbeckenerweiterung festgestellt.Einmal 4,2mm und 4,6mm.Sonst war alles in Ordnung.Man liest ja leider viel von wegen Trisomie etc.Ist das schon ein Befund wo ich mir Sorgen machen muss?Ich ...

von Lilian82 17.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

Kleiner VSD und rechte Niere im oberen Normberich, Anzeichen für eine Trisomie?

Sehr geehrter Hr. Bluni, Ich bin in der 22.ssw und war gestern beim Organultraschall. Leider hat er einen kleinen muskulären VSD festgestellt und das rechte Nierenbecken ist im oberenen Normbereich (Ca. 5mm) das Gesicht sollte zu einem späteren Zeitpunkt nochmal überprüft ...

von Cj702 16.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

Nierenstau beim baby

Hallo... Ich war heute beim Frauenarzt Ich bin heute in der 19+1 ssw Er sagt zu mir das mein Kind nierenstau hätte Was sind die Folgen? Was kann passieren? Ich mache mir unglaubliche sorgen.. Der arzt sagte mir nichts! Danke im vorraus für die ...

von Nika3389 31.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

Nieren/Rückenschmerz 15+4 SSW

Sehr geehrter Herr Bluni, sind einseitige Schmerzen im Bereich der Nieren, die nicht sicher als Rücken- oder Nierenschmerzen zu deuten sind ein Grund genug für die Notaufnahme? Die Schmerzen halten seit paar Stunden und sind in Ruhephasen stärker, als bei Bewegung. Kann ...

von yekaterina 28.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

Nochmal wegen Praenatest / Zyste und Nierenbeckenerweiterung

Herr Dr. Bluni, danke füf die Antwort. Ich würde ja am liebsten noch eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen. Halten Sie das für sinnvoll? Was bedeutet eig. der Wert 4,8 bzw. 5,2 beim Nierenbecken (NBKS)? Ist das sehr viel von der Norm abweichend? Die Untersuchung ...

von Pupsi1979 06.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

Praenatest unauffällig jedoch Plexuszyste und Nierenbeckenerweiterung

Hallo Herr Dr. Bluni, ich (37 J.) habe in der 12 SSW einen Praenatest machen lassen. Dieser war unauffällig, Nackentransparenz auch. War nun heute (18+0) zur Feindiagnostik mit folgender Beurteilung: "Zeitgerechter Fet mit HTS I.° und kleiner linksseitiger PCC und ...

von Pupsi1979 05.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

nierenstau in der 14. woche ?

Hallo Herr Bluni, ich bin momentan in der 14. woche schwanger. seit zwei Wochen haben habe ich immer wieder schmerzen im rechten unterbereich. zu diesem Zeitpunkt waren die schmerzen so stark das ich zur Notfallklinik fahren musste. da wurde mir US gemach, urin und blut ...

von nazanxs 19.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Niere

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.