Dr. med. Vincenzo Bluni

Hoher Blasensprung?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni.
Entschuldigen Sie bitte meine langen Text, aber..

Ich mache mir Gedanken... Ich bin 20+5 SSW.
Ich bin am Samstag Morgen ins KH gefahren in welchem ich auch arbeite (Peritanalzentrum Level 1), weil ich sehr starke Rückenschmerzen hatte - ich dachte nun sind es die Nieren.
Seit Anfang der SS habe ich E Coli Bakterien im Urin, daraus resultieren ständig Blasenentzündingen. Nahm in der Früh SS mehrmals schon Monuril, in der 15 SSW Amoxicillin und in der 19 SSW Cefuroxim.
Ich habe ständig eine nasse Unterhose... mit Ausfluss aber auch richtig nass wie Wasser: Der Urintest war jedenfalls in Ordnung, dem Baby ging es auch gut. Nie rechte Niere ist minimal gestaut un der Arzt meinte, das wäre nicht weiter tragisch. Der Gebärmutterhals war lang genug und der MM geschlossen. Er meinte Fruchtwasser läuft nicht, weil der PH -Teststreifen war total in Ordnung. Amnicheck oder Amnisure wurde nicht gemacht.
Also bin ich mit Magnesiumtabletten wieder nach Hause geschickt wurden.
Dann nahm alles seinen Lauf, zu den Kreuzschmerzen kamen starke Symphysensschmerzen. Ich konnte weder laufen, noch sitzen, noch kam ich ohne Hilfe aus dem Bett. Deswegen war ich gestern gleich beim FA und er diagnostizierte eine übermäßige Symphysenlockerung. Deswegen wurde ich dann direkt zum Orthopäden überwiesen - morgen ist Termin.
Das ist das eine.
Aber das andere ist die Sorge mit der Flüssigkeit in der Unterhose...kann man da wirklich auf die PH Teststreifen vertrauen? Zumahl man ja mit denen nicht mal direkt am MM testet. Ich habe eben gehört, dass man einen hohen Blasensprung garnicht merkt und die PH Teststreifen da auch teilweise unauffällig sind.

Es ist immer ein Klecks Ausfluss in der Hose, rundrum jedoch richtig nass wie Wasser.
Heute morgen beim Aufstehen hatte ich wieder das Gefühl Flüssigkeit zu verlieren.
Das gleiche - in der Mitte ein Klecks Ausfluss-rundherum klitsch nass...
Es riecht nach nichts...ich habe einen PH Teststreifen drann gedrückt. Beim Ausfluss wurde er gelb was ja normal ist, bei dem nassen Teil wurde er grün. Ist es Urin oder könnte es doch Fruchtwasser sein?
Ich habe echt Panik, dass es ein hoher Blasensprung ist und diesen niemand bemerkt und ich eine Infektion bekomme...

Was sagen Sie dazu? Sind die PH Teststreifen da wirklich zuverlässig und wie merke ich einen hohen Blasensprung...
Ich hab jetzt eben öfter schon gehört, dass Ärzte denken PH wert gut - kein Fruchtwasser...Aber in einigen Fällen war es ja dann doch so.

Können Sie mir einen Tip geben bzw mich eventuell beruhigen?
Liebe Grüße und Vielen Dank!

von Häschen95 am 01.12.2015, 09:03 Uhr

 

Antwort auf:

Hoher Blasensprung?

Hallo Häschen95,

der vorzeitige Blasensprung zu diesem Zeitpunkt wird normalerweise nicht unbemerkt bleiben, da in aller Regel größere Mengen Fruchtwassers abgehen würden. Und deshalb ist es zum Glück meist Urin oder verstärkter Ausfluss.

Jedoch lässt sich diese Frage für die persönliche Situation natürlich immer nur vor Ort und in dem Fall auch nur in der Klinik mit einem speziellen Test, klären.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 01.12.2015

Antwort auf:

Hoher Blasensprung?

Hallo Häschen95,

Ich würde an deiner Stelle sofort ins Krankenhaus fahren und mich nochmal untersuchen lassen. Ob man Fruchtwasser verliert oder nicht ist eigentlich total simpel festzustellen.
Bei mir war es nach 2 Minuten eindeutig.
Also ab zum Arzt und hol dir bitte eine zweite Meinung.
Besser einmal zu viel beim Arzt als einmal zu wenig. Es geht ja um dein Schätzchen.
Alles Gute!
Sükran

von sükran am 01.12.2015

Antwort auf:

Hoher Blasensprung?

Hallo
wie hoch ist dein ph?!
Bei meiner 1 ss hatte ich einen hohen bs....ich sagte mehrmals das ich denke ich verliere Wasser aber niemand hat regiert erst 3! Tage später wurde der Test gemacht! Besteh Bitte drauf! Lass ihn machen! Sicher ist sicher

von phoebe87 am 01.12.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Infektionsgefahr bei Blasensprung

Sehr geehrte Herr Dr. Bluni, nach einem Blasensprung bei 16+0, der sich aber wieder verschlossen hat und einem erneutem Blasensprung bei 20+0 liege ich wieder im Krankenhaus. Von einer Infektion, von der ja jetzt die größte Gefahr ausgeht, blieb ich bislang verschont.Hatte ...

von Sonnenblume33 12.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasensprung

Können E.Coli Bakterien zu einem Blasensprung führen?

Segen geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin heute in der 16+6 ssw und sehr besorgt. Bei mir wurden zwei Mal e.coli Bakterien im Urin festgestellt, was mit Monuril behandelt wurde. Nach dem zweiten Mal habe ich auf einen Vaginal-Abstrich bestanden. Das Ergebnis, e.coli ...

von Bianca7688 04.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasensprung

Frage zu Blasensprung

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe mir gerade überlegt was das richtige Vorgehen ist, wenn der Kopf des Babys noch nicht fest im Becken ist und ich dann einen Blasensprung haben sollte (bin jetzt in der 37. SSW und Kopf ist eben noch nicht fest im Becken). Muss ich mich dann ...

von steffalive 25.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasensprung

war das ein Blasensprung

hallo herr bluni, bin mir total unsicher,hatte Die und Mi morgen einen kleinen klumpen verloren warscheinlich war es der Schleimpfropf , am Mitt hatte ich fast jede Stunde Kontraktionen die am Abend nachgelassen haben, heute morgen bin ich aufgestanden,zur toi und hatte einen ...

von sandra15 17.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasensprung

Blasensprung oder Urin?

Hallo Herr Dr. Bluni, musste heute früh lachen und während dessen feststellen, dass meine Unterhose nass wurde. Spontan hätte ich gesagt, dass ich den Urin einfach nicht kontrollieren konnte. Hab mal unter Stichwort Blasensprung nachgelesen was mich etwas verunsichert ...

von AnuschkaA 06.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasensprung

BlasenSprung durch Tampon Nutzung nach schwimmen

Hallo. Ich bin in der 25.ssw und war heute zum schwimmen und hab wegen dem Ausfluss ein Tampon benutzt. Als ich zuhause war, habe ich es entfernt. Ich hatte das Gefühl leichten Druck auf der blase zu haben, hab das Tampon auf der Toilette entfernt und es lief dann schon. Kann ...

von Jennifer01 25.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasensprung

blasensprung

hallo, seit der 36. ssw liegt mein Baby mit dem Kopf nach unten. In den Mutterpass hat meine FÄ geschrieben SL fest. Ich geh mal davon aus dass das bedeutet dass das Köpfchen fest im Becken liegt. Oder? Was würde das im Fall eines blasensprungs bedeuten? Ich könnte normal ins ...

von Cindy1805 09.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasensprung

Blasensprung im Hallenbad

Hallo Herr Dr. Bluni, ich gehe momentan ein oder zweimal in der Woche ins Hallenbad schwimmen. Da nun der ET langsam näher rückt, habe ich mich gefragt, ob ich es auf jeden Fall auch unter Wasser spüren würde, wenn ich einen Blasensprung hätte. Es ist meine erste ...

von lillimaja 08.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasensprung

Grund für vorzeitiger Blasensprung

Hallo Hr. Dr. Bluni, meine Frage ist, ob ein Uterusseptum, das bis zum MM reicht, der Grund für einen vorzeitigen Blasensprung sein kann? Meine beiden Kinder lagen beide in BEL, bei beiden hatte ich einen vorzeitigen Blasensprung u. dadurch wurden beide per Sectio ...

von davinoah 28.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasensprung

Vorzeitiger Blasensprung in SSW 18 ?

Guten Tag, ich befinde mich in der 18 SSW. und habe letzten Dienstag ein wenig Flüssigkeit verloren. Es war nicht viel, ein paar körperwarme Tropfen, aber da es durchsichtig war und kein Blut, habe ich mir nichts dabei gedacht. Ich hatte dann am Freitag einen Termin beim ...

von kathilexx 25.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blasensprung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.