Dr. med. Vincenzo Bluni

Gesichtswasser mit Salicylsäure

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Lieber Herr Dr. Bluni!

Ich bin schon wieder verunsichert! Seit Beginn meiner Schwangerschaft (aktuell SSW 9) und auch schon davor, habe ich ein handelsübliches Gesichtswasser (Neutrogena) mit Salicylsäure (steht an 5. Stelle) verwendet. Nun habe ich im Internet gelesen, dass man dies nicht in der Schwangerschaft anwenden soll! Gilt das auch für rezeptfreie Kosmetik aus der Drogerie? Müsste da nicht ein Warnhinweis stehen? Muss ich mit Missbildungen rechnen?

Beste Grüße

Maja

von Maja85 am 14.01.2014, 08:21 Uhr

 

Antwort auf:

Gesichtswasser mit Salicylsäure

Liebe Maja,

das ist richtig. Nach der bisherigen Datenlage ist die rezeptfreie Kosmetik aus dem deutschen Fachhandel auch in der Schwangerschaft unbedenklich einsetzbar. Ansonsten raten wir von großflächiger Anwendung der Salicylsäure im therapeutischen Bereich ab.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 14.01.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.