Dr. med. Vincenzo Bluni

Frühschwangerschaft und Alkohol

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,

Ich würde Sie einmal gerne um ihre persönliche Einschätzung bitten. Ich hatte am 20.11. meinen Eisprung. Am 29.10. hatte ist einen Frühabort ca 5-6 SSW.
Einen SS-Test sollte man nun erst Mitte-Ende nächster Woche machen.
Dieses Wochenende wollten wir noch gerne einmal zum Weihnachtsmarkt gehen und natürlich auch gerne etwas trinken. Ich möchte ungerne wieder einen Frühtest machen. Beim letzten Mal hatten wir gerade einmal drei Tage, an denen wir uns freuen konnten.

Nun meine Frage, würden Sie zum jetzigen Zeitpunkt (Eisprung 20.11.) schon danach leben, als würde eine Schwangerschaft bestehen? Sollte ich doch besser einen Frühtest machen?

Wie gesagt, ich bitte Sie nur um ihre persönliche Meinung, wie man mit solchen Situationen umgehen sollte. Wir wünschen uns gerne ein zweites Kind und der letzte Zyklus war der erste Versuch, bei dem es sofort geklappt hat. Nur ich möchte nun nicht jede zweite zyklushälfe so leben, als wäre ich schwanger, wenn es wohlmögkich garnicht so ist.

Vielen Dank im Voraus für ihren Rat.

von Simi1986 am 01.12.2017, 05:44 Uhr

 

Antwort auf:

Frühschwangerschaft und Alkohol

Hallo,

meine Empfehlung ist, dass sie den Konsum von Alkohol in dem Moment einstellen, in dem Sie verhütende Maßnahmen absetzen, weil Kinderwunsch vorliegt.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 01.12.2017

Antwort auf:

Frühschwangerschaft und Alkohol

Wo ist das Problem bei Kinderwunsch auf Alkohol zu verzichten? Dazu brauchst du keinen Frühtest machen - eure Chancen auf ein Baby werden nicht grade größer, wenn ihr Alkohol konsumiert, das gilt ja nun auch für deinen Mann. Ich finde es erschreckend, wie wichtig Alkohol hier für viele ist...

von Julikathi am 01.12.2017

Antwort auf:

Frühschwangerschaft und Alkohol

Entschuldigung, sind Sie Herr Dr. Bluni?
Falls nicht, habe ich nicht Sie nach ihrer persönlichen Meinung gefragt.
Bitte um Rücksichtnahme. Danke!

von Simi1986 am 01.12.2017

Antwort auf:

Frühschwangerschaft und Alkohol

Möchtest du nun das Go für Alkohol vom Arzt bekommen?!
Die Entscheidung und die damit verbundene Verantwortung liegt ganz alleine bei dir und wird dir niemand abnehmen können.

von excellence2 am 01.12.2017

Antwort auf:

Frühschwangerschaft und Alkohol

Meinst du Herr Dr. Bluni wird dir sagen "ja, ersäufen Sie die befruchtete Eizelle ruhig im Glühwein?!" Tja - im Zweifel geht die durch Alkohol geschädigte befruchtete Eizelle dann ab, ob man das in Kauf nimmt oder nicht, ist eine persönliche Entscheidung. Dürfte auch davon abhängen wie lange man schon probiert schwanger zu werden. Alles eine Frage der Prioritäten.

von Julikathi am 01.12.2017

Antwort auf:

Frühschwangerschaft und Alkohol

Leute, wieso zieht ihr euch an anderen Leutes Problemen hoch?
Regt euch lieber über die Schwangeren auf, die WISSENTLICH in der Schwangerschaft trinken und rauchen!!!

von Simi1986 am 01.12.2017

Antwort auf:

Frühschwangerschaft und Alkohol

Naja, du bist wissentlich in der Kinderwunschphase und möchtest trinken. Sehe da keinen Unterschied.

von excellence2 am 01.12.2017

Antwort auf:

Frühschwangerschaft und Alkohol

Na ja, das ist doch wissentlich, wenn man trinkt während man es drauf anlegt schwanger zu werden und noch dazu weiß, dass man sich schon in der Phase nach einer möglichen Einnistung befindet ^^. Aber mach wie du meinst! Dass Alkohol dem ungeborenen Leben schadet ist dir bekannt, alles andere entscheidest du.

von Julikathi am 01.12.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Alkohol in frühschwangerschaft

Guten Abend, ich bin mit unserem 3. Kind schwanger, war heute beim Arzt und bin 5+5 und weiß es erst seid heute morgen und habe bis gestern echt viel Wein getrunken. Letztes WE jeden Abend 3-4 Gläser und gestern beim Tatort auch nochmal 2...... Jetzt hab ich nen ...

von snoopy84 09.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

MRI in Frühschwangerschaft Alkohol im der 5. - 6. SSW

Sehr geehrter Dr. Bluni Leider musste ich in der Frühschwangerschaft ein MRI machen sowie Medikamente zu mir nehmen. Im Spital wurde dann auch ein SS Test gemacht, welcher unerklärlich Negativ angezeigt hatte. Soweit so gut blieben dann trotzdem meine Tage aus und aufgrund ...

von lenaenaena 14.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

Welche Folgen hat regelmäßiger Alkoholkonsum in der FRühschwangerschaft?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich war am Freitag (09.09) bei meiner Frauenärztin. Diese hat festgestellt, dass ich in der 5. SSW +3 Tage bin. Einerseits freue ich mich sehr über diese Nachricht, aber andererseit habe ich seit dem ein sehr schlechtes Gewissen und kann vor ...

von dine77 11.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

Alkohol in der unbemerkt Frühschwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin mittlerweile in der 36 SSW. Alle Befunde, bei den Ultraschall Untersuchen (Erstsemesterscreening., Organscreening) waren bisher unauffällig. Allerdings quält mich seit einigen Tagen die Tatsache, dass ich vor Feststellung der Schwangerschaft ...

von Lili05092016 10.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

Alkoholgenuss in der Frühschwangerschaft

Guten Tag Herr Bluni ich versuche seit Monaten schwanger zu werden und habe deshalb seit genau dieser Zeit keinen Alkohol getrunken. Diesen Zyklus hatte ich mir gesagt, wenn ich jetzt nicht schwanger werde trinke ich einmal wieder ein Glas Wein. Am Zyklustag 26 habe ich dann ...

von Konfetti123 23.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

Alkohol in der Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni! Ich mache mir die allergrößten Vorwürfe und Sorgen! Ich habe nicht damit gerechnet, noch schwanger zu werden, aber nun war mein Test am 25.1.2016 positiv. Ich habe vermutlich so um den 6.1.2016 meinen Eisprung gehabt und leider bis zum 24. fast ...

von Lilje 29.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

Alkohol in der Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, bestimmt ist diese Frage schon ganz oft gestellt worden, aber ich stelle sie trotzdem nochmal, weil ich große Angst habe. Mein Mann und ich gelten eigentlich als unfruchtbar. Nun habe ich herausgefunden, dass ich wider aller Wahrscheinlichkeit ...

von Dobermaus35 30.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

Alkohol in der unbemerkten Frühschwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni, am 22.10. habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht, der positiv war. Ene Woche vorher war er noch negativ. Der Eisprung war am 30.09., bzw. 01.10. Mit einer Schwangerschaft war normalerweise aus rechnerischen Gründen auch nicht unbedingt zu ...

von Josi13 27.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

Alkohol in der Frühschwangerschaft

Hallo Dr. Bluni, meine letzte Regelblutung kam am 27.10.2014 (Zykluslänge ca. 28 Tage). Heute war der SS-Test positiv. Wir haben in diesem Monat öfters gefeiert (ohne von der SS gewusst zu haben). Der letzte Alkoholkonsum war am 23.11.2014. Jetzt mache ich mir sehr große ...

von Mascha0404 25.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

Alkohol in der Frühschwangerschaft

Guten Morgen Herr Dr. Bluni, mir wurde letzte Woche Freitag meine Schwangerschaft bestätigt, nachdem ich vorletzte Woche schon einmal da war, Test negativ war und er nur eine aufgebaute Schleimhaut gesehen hat -> zu dem Zeitpunkt war ich bereits 9 Tage überfällig, aber er ...

von Purzel83 11.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Frühschwangerschaft, Alkohol

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.