Dr. med. Vincenzo Bluni

Fehlgeburt trotz Herzschlag

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,

leider hatte ich in der 8. SSW eine Fehlgeburt mit AS. Was mir keine Ruhe lässt: Noch einen Tag vorher wurde beim Ultraschall bei meiner FÄ ein normal groß entwickelter Embryo mit Herzaktivität festgestellt. Nach einer ersten Blutung am folgenden Tag konnte man morgens auf dem Ultraschall noch immer das Herz schlagen sehen. Später am selben Tag folgten weitere Blutungen, in deren Folge der Embryo leider abging. Ich weiß, dass es in den ersten SSW häufig zu Fehlgeburten kommt, doch meistens scheint es dann so zu sein, dass sich die Embryos nicht mehr weiter entwickeln, die Herzchen aufhören zu schlagen und es in der Folge zu Blutungen kommt. Kann es sein, dass der Abgang des scheinbar normal entwickelten Embryos auf eine körperliche Ursache bei mir zurück zu führen ist? Also dass bei mir ein Mangel oder ähnliches vorliegt, der dazu führt, dass ich den Embryo nicht halten kann?
Vielen Dank für Ihre Antwort!

von aggni am 01.04.2016, 19:38 Uhr

 

Antwort auf:

Fehlgeburt trotz Herzschlag

Hallo,

sehr gut kann ich verstehen, dass Sie hier nun noch einer möglichen Ursache suchen, jedoch hat dieses in aller Regel nicht mit bestimmten körperlichen Umständen zu tun.

Das ist eben in der überwiegenden Zahl der Fälle eine genetische Ursache.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 02.04.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Wie hoch ist Risiko Fehlgeburt, nachdem Herzschlag zu sehen war

Sehr geehrter Herr Blumi, sicherlich werden Sie so etwas öfter gefragt, leider konnte ich noch keine Antwort darauf finden. Ich befinde mich heute in SSW 7+4 (laut Ultraschall). Der Herzschlag war klar zu sehen. Ich war so überwältigt, dass ich vergessen habe bei meinem Arzt ...

von Pedi86 31.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Herzschlag, Fehlgeburt

5.SSW - Herzschlag - Fehlgeburtsrisiko

Lieber Dr. Bluni, ich war vor 2 Wochen beim Frauenarzt zur Kontrolle, nachdem mein SST positive ausgefallen ist. Dort sagte mir die Ärztin, ich sei 5 Wochen schwanger. Ein Ultraschall wurde gemacht und sie zeigte mir, dass man schon die ersten Herzzellen schlagen sieht. Auf ...

von Nadine1607 28.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Herzschlag, Fehlgeburt

4 Fehlgeburten in der 6.Woche - nie ein Herzschlag - noch Chancen auf ein Baby?

Hallo Herr Dr. Bluni, die Diagnostik betreffend der Fehlgeburten wurde bereits umfassend nach der 3. Fehlgeburt in der Kinderwunschklinik Heidelberg abgearbeitet - genetisch - immunologisch und auch gerinnungsmäßig wurde nichts gefunden.Daher frage ich Sie ob es noch weitere ...

von yvonneundclaire 22.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Herzschlag, Fehlgeburt

4 Fehlgeburten in der 6.Woche - nie ein Herzschlag - noch Chancen auf ein Baby?

Hallo, bei mir (36) wurden nun schon insgesamt 4 Ausschabungen nach misssed Abortion durchgeführt. Die Sternchen sterben immer in der 6. Woche - zu einem Herzschlag ist es noch nie gekommen - es ist immer eine missed Abortion. Alle Untersuchungen blieben ohne Befund. Da die ...

von yvonneundclaire 22.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Herzschlag, Fehlgeburt

Fehlgeburt kein Herzschlag

Hallo Dr. Bluni Meine Frage ist bin in der 12+3 SSW.Und wollte wissen ob noch was passieren kann mit dem Baby.Kann das Herz noch aufhören zuschlagen. Hatte schon 2 fehlgeburten,deswegen meine Angst.Bis jetzt ist alles seh gut verlaufen und meine FA ist sehr ...

von yvi2406 04.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Herzschlag, Fehlgeburt

Myome verursacht Fehlgeburt?

Guten Abend Herr Bluni Hatte im Februar eine Fehlgeburt in der 8. Woche bei mir wurden Myome in der Gebärmutter festgestellt circa 1 cm groß in der Klinik wurde mir gesagt sie seien harmlos können Myome eine erneute Schwangerschaft verhindern eventuell eine Fehlgeburt auslösen ...

von blecky75 30.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Blutung nach Fehlgeburt

Hallo, ich hatte vor ca 2 Woche meine 2. Fehlgeburt ( diesmal in der 6ssw).Ich hatte dann 5 Tage Blutung, also natürlicher Abgang ohne Ausschabung. Jetzt habe ich seit 2 Tagen starke Blutung mit schwarzem Gewebe und sonst hellrotem Blut. Ich sollte heute, auf Grund einer ...

von Shari1 30.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Nach Fehlgeburt steiler HGC-Anstieg - ELSS?

Hallo, meine vorherige Frage hat der Computer wohl irgendwie verschluckt... daher nochmal in kurz (hoffentlich nun nicht doppelt): Am 11.03. (SSW4+2) gaaaanz schwach mit 10er SST positiv getestet. Hatte schon das Bauchgefühl, dass etwas nicht in Ordnung ist. Und nachdem HCG ...

von Banana80 24.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Fehlgeburt

Ich habe da eine Frage und zwar war ich heute beim Frauenarzt und mache mir solche Sorgen. Ich bin 36 Jahre alt. Meine Regel ist am 24. Febr ausgeblieben und habe ein paar Tage danach einen Test gemacht. Der war positiv. War dann gleich beim Arzt und es war etwas zu sehen. Eine ...

von sylwifusel 23.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Darf man nach einer Fehlgeburt wirklich die Pille direkt nehmen?

Hallo, ich hatte eine sehr frühe Fehlgeburt in der 5 Schwangerschaftswoche. Es ist nicht die erste Fehlgeburt weshalb jetzt Untersuchungen anstehen und wir erstmal verhüten möchten. In der Packungsbeilage meiner Pille (Femikadin30) steht dass man sofort nach einer Fehlgeburt ...

von LissyFee 21.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fehlgeburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.