Dr. med. Vincenzo Bluni

Embryo zu klein, HCG steigt kaum

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Hr, Dr. Bluni,

ich wende mich an Sie, um aus Ihrem Erfahrungsschatz eine weitere Meinung einzuholen. (Meinem behandelnden Arzt vertraue ich dennoch, aber eine weitere Meinung wäre mir wichtig).
Ich bin 29 Jahre alt und bin gleich beim ersten "Versuch" nach Absetzen der Pille schwanger geworden. Meine letzte Periode war am 3. August. Somit bin ich warscheinlich in der 8. Woche.
Eigentlich hätte ich, nachdem eine zeitgemäß entwickelte Fruchthöhle bei mir festgestellt wurde vor zwei Wochen, erst in dieser Woche zur Ertuntersuchung kommen brauchen.
Leider hatte ich aber Mitte letzter Woche leicht beigen Ausflus, der mich beunruhigte. Beim Ultraschall war dann eine Einblutung in die Fruchthöhle zu sehen, als wäre sie im Begriff einzufallen. Ich drücke es mal laienhaft aus: ein heller Nebel drang in die komplette Fruchthöhle ein. Mein Frauenarzt machte mir wenig Hoffnung und meinte, dass es sich vermutlich um ein Windei handele, dass nun abgestossen würde. Vorsichtshalber wurde mein HCG Wert entnommen. Er lag bei 70000.
Zwei Tage später dann erneuter Ultraschall, der Ausfluss war verschwunden.
Plötzlich war keine Blutung mehr zu sehen, sondern ganz klar eine Fruchthöhle und ein kleiner Heller Punkt (Embryo 5 mm) mit leichtem Pulsieren. Auf beiden Seiten natürlich eine ziemliche Überraschung, aber weil der Embryo bei 6+0 lag, die Fruchthöhle aber eine Woche weiter vom Durchmesser, wurde erneut HCG abgenommen.
Er ist leider bloß in zwei Tagen um 10000 gestiegen auf 80000. Also erneut sollte ich mit dem Schlimmsten rechnen.
Nach dem Wochenende kam ich nun erneut für Ultraschall und HCG. Nach langem Suchen fand man Fruchthöhle und Embryo, der scheinbar 1 mm seit Freitag gewachsen war. Nur (natürlich) immernoch zu klein für die Fruchthöhle. Ausserdem ist erneut der HCG nicht genug angestiegen seit Freitag. In der Zeit nämlich bloß auf 92700.
Da Herzaktivität zu vermuten ist, wird weiterhin kontrolliert und gewartet, jedoch wird mir keine große Hoffnung gemacht.

Wie ist Ihre Einschätzung? Wird der Wert immer weniger steigen und dann sinken? Wird das Herz plötzlich aufhören zu schlagen?
Oder besteht eine reale Chance, dass der Embryo sich noch berappelt und afholt?
Vielen Dank für Ihre Zeit!

von felina04 am 24.09.2013, 09:41 Uhr

 

Antwort auf:

Embryo zu klein, HCG steigt kaum

Hallo,

wenn das Hormon nicht zeitgerecht ansteigt und parallel dazu auch das Wachstum der Fruchthöhle nicht der Zeit entspricht, dann liegt der Verdacht nahe, dass sich die Schwangerschaft nicht regulär entwickelt.

Jedoch ist für eine solche Einschätzung in aller Regel ein Abstand von etwa einer Woche oder mehr bei den Ultraschalluntersuchungen notwendig, weil bei deutlich früheren Abständen kaum eine Veränderung nachvollziehbar sein wird.

Liebe Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 24.09.2013

Antwort auf:

Embryo zu klein, HCG steigt kaum

Was ich komisch finde, müsste der Wert dann nicht in immense Höhen schnellen? Gibt es da unterschiedliche Maßeinheiten? 70000 war doch schon recht gut. Der kann sich doch nicht ewig alle zwei Tage verdoppeln? Aber es wird mir nur wenig Hoffnung gemacht weil der Wert nicht adäquat gestiegen ist. ..

von felina04 am 24.09.2013

Antwort auf:

Embryo zu klein, HCG steigt kaum

Vielen Dank für Ihre Antwort.
Die Fruchthöhle entspricht wohl der 8. Woche. Der Embryo ist zu klein dafür mit 6mm.

Habe morgen Vormittag erneut einen Termin und werde das mit dem Abstand der Ultraschalle ansprechen.

Mich hatte bloß gewundert, dass viele HCG Tabellen einen Maximalwert von 200000 haben. Dachte, dass es dann ja verständlich wäre, dass der Wert nur noch langsam steigt bei mittlerweile über 29000... Ist ja sonst bald Schluss mit Verdoppeln.

Vielen Dank nochmal und einen schönen Abend!

von felina04 am 24.09.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Kleiner Embryo und HCG-Wert

Sehr geehrter Herr Dr. Blumi, ES+14 wurde der HCG mit 62 getestest. ES+21 ein HCG mit 1.152. War nun gestern, SSW 6+4, zum ersten US. Fruchtblase misst nur 4,6 mm und Embryo nur 2,0 mm. Kein Herzschlag messbar. HCG ist innerhalb von 11 Tagen nur um 810 auf 1.962 ...

von meer 18.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: klein, HCG

Update: kleine Fruchthöhle und niedriger HCG; auch an Annika74

Heute war ich beim FA: das Herzchen schlägt! Das Embryo ist auch gewachsen und ist jetzt ca. 5 mm. Nur das HCG hat sich nicht sonderlich erhöht, in 3 Tagen von 3700 auf 4800. Keiner kann es sich erklären, aber ich habe jetzt Bettruhe, nehme vorsorglich ASS 100, Utrogest und ...

von Alla 08.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: klein, HCG

Fruchthöhle zu klein .....

Hallo Dr. Bluni ich hoffe sie können mir vllt weiterhelfen, ich war letzte Woche Donnerstag bei meinem Frauenarzt um meine Schwangerschaft bestätigen zu lassen. Er meinte ich bin bereits in der 7 ssw und begann dann mit dem Ultraschall zu schauen, er sah eine fruchthöhle mit ...

von Silvi2409 16.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: klein

HCG verdoppelt sich nicht

Hallo Herr Dr. Bluni, Ich habe am Monat bei ES+13 per Bluttest in der Kinderwunschklinik erfahren, dass ich schwanger bin. Mein HCG lag bei 36. Am Donnerstag bei ES+16 war der HCG gerade mal bei 61. Liegt es noch im Rahmen oder muss ich bei solch einem Wert schon mit ...

von Wunschkind2901 15.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

kleinkind

Hallo dr. Bluni,ich war heute auf einer familienfeier dort war ein 10 Monate altes Kind.wie gross ist das Risiko sich mit cmv anzustecken. Ich leide unter Neurodermitis an den haenden und hatte den kleinen auf dem schoss und an der hand. Koennen die Eltern des kindes diese ...

von thiela 15.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: klein

hcg steig nur gering

Hallo Dr.Bluni, Letzte Periode am 06.08.13 Positiv getestet am 03.09.13 1.FA Termin am 09.09.13 auch da positiv getestet, Da aber im ultaschall nur eine 0,49 cm große FH zu sehen war, hat er Blut abgenommen für hcg Bestimmung. Am 10.9.13 nochmal. 1. Wert 514,0 2. Wert ...

von kiki1979 13.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

Bauchumfang zu klein!!!

Hallo Dr.Bluni, ich bin 20+1. Heute war ich beim Organscreening und Ultraschall. Meine Frauenärztin hat mein Kind vermessen und sagte der Abdomenumfang ist etwas zu klein, aber noch im Normbereich (5. Perzentile). Ich möchte ihnen mal meine Daten durchgeben von ...

von Maus77blau 10.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: klein

Hcg Wert

Hallo ihr lieben. Nach meiner Fehlgeburt im Juli, freue ich mich sehr, dass mich meine Frauenärztin heute angerufen hat und gesagt hat ich sei wieder schwanger ca. 4.woche hcg auf 57. Kontrolle in 2 Wochen. Nun habe ich wieder Kummer weil eine Freundin, die bei einem gyn ...

von daniela12345 06.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

HCG Tabelle

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin oft auf Ihrer Webseite, wo Sie so viele tolle Informationstabellen zur Biometrie veröffentlicht haben. Nun habe ich eine Frage zu der HCG-Tabelle: was wird unter der 4.SSW Woche mit den Werten 40 - 1000 gemeint? Sind es die die Tage 4+0 bis 4+6 ...

von Rotluchs 04.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

Hcg niedrig-besteht Hoffnung

Hallo Dr Bluni, Eine Bekannte ist schwanger. Sie hat letzte Woche Freitag einen Ss-Test gemacht (10ner) der positiv war. Am Dienstag war sie beim Frauenarzt wo der Hcg bestimmt wurde der lag bei 14 (am Eisprung plus 14), am Donnerstag war dann ne erneute Blutabnahme bei der ...

von Kamajo 31.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: HCG

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.