Dr. med. Vincenzo Bluni

6+5 SSW, Blutung und nichts im Ultraschall zu sehen; Hoffnung möglich?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni,

lt. meiner Berechnung bin ich in der 6+5 SSW und hatte die letzten Tage kleinen aber stetigen Temperaturabfall. Gestern morgen hatte ich eine kleine kurze Blutung (nur auf Toilette aber frisches Blut). Hatte dann direkt Progesteron vaginal genommen und bin dann zur FA. Sie meinte im Ultraschall, man sieht gar nichts, also theoretisch auch keine Fruchthöhle. Urintest war positiv. Sie hat mir nun Blut abgenommen für BetaHCG und nächste Woche soll ich wieder kommen zur Kontrolle. Leider ist die FA gar nicht auf meine Fragen und Sorgen eingegangen. Auf meine Frage, ob ich weiter Progesteron nehmen sollte, sagte sie, dass da ja nichts ist und somit auch nichts erhalten werden muss. In den Eileitern hat sie auf dem Ultraschall nichts gesehen, aber ELSS wollte sie nicht ausschließen. Gestern Abend fingen dann Rückenkrämpfe und etwas Unterleibschmerzen (fast wie leichte Kontraktionen) an und seitdem habe ich leichte Blutungen.
Deshalb meine Fragen, ob es prinzipiell möglich ist, dass man zu diesem Zeitpunkt noch nichts im Ultraschall erkennt? Wie kann man eine ELSS ausschließen? Ich hatte mich schon so gefreut, da unser letzter Versuch auch mit einer Fehlgeburt und Ausschabung in der 10. SSW endete.
Besteht noch eine minimale Chance, dass es vielleicht ein Spätentwickler oder Eckenhocker ist und nächste Woche dann trotz Blutungen was zu sehen ist? Oder kann ich eher von einem Abgang aufgrund der Rückenkrämpfe ausgehen? Bloß woran würde man erkennen, dass alles abgegangen ist, wenn lt. Aussage FA vorher nichts zusehen war?
Entschuldigen Sie die lange Nachricht jedoch bin ich am verzweifeln, da es dann theoretisch die 2. Fehlgeburt in Folge wäre und wir uns so sehr ein Kind wünschen (bisher kinderlos und 31 Jahre alt).

Vielen Dank im Voraus und freundliche Grüße,
Sophie

von HAMAH, 7. SSW   am 08.01.2019, 12:48 Uhr

 

Antwort auf:

6+5 SSW, Blutung und nichts im Ultraschall zu sehen; Hoffnung möglich?

Liebe Sophie,

1. der Beschreibung nach können theoretisch alle klinischen Szenarien vorliegen:

a. Es ist zu früh, um die Schwangerschaft in der Gebärmutter nachzuweisen und die Blutung Ausdruck einer Gefährdungssituation

b. Die Schwangerschaft ist nicht mehr intakt und es handelt sich um eine frühe Fehlgeburt

c. Die Schwangerschaft liegt außerhalb der Gebärmutter; zum Beispiel im Eileiter

2. Die Antwort wird es in solchen Situationen erst nach mehreren Kontrollen im (Ultraschall/labor) geben und gegebenenfalls Dazu dann auch die Klinik hinzugezogen werden.

Ein Gelbkörperhormon wird eine eventuell drohende Fehlgeburt nicht aufhalten können.

Liebe Grüße, VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 08.01.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Ultraschall 14 Ssw

Hallo, ich war heute wieder zur Kontrolle beim Frauenarzt weil ich letzte Woche Blutungen hatte. Letzte Woche Dienstag also vor 6 Tagen war das Baby laut Bild 7,11 cm und heute nur 7,24 cm dh. innerhalb von 6 Tagen nur einen Tag gewachsen. Ich habe das erst zu Hause gesehen ...

von lillifee1487 01.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, SSW

Laut letzter Regel 10 SSW laut Ultraschall 5 oder 6 SSW

Hallo. Ich hatte meine letzte Periode am 15.7. Die nächste sollte dann am 12.8 einsetzen aber fiel aus. Laut meiner letzten Periode sollte ich in der 10. SSW sein. Bei der Ultraschalluntersuchung meinte der Arzt, dass ich erst in der 5. Oder 6. SSW bin. Da das baby noch ...

von Senas_Mum 17.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, SSW

Ultraschall 8 Ssw

Hallo, Ich war genau vor einer Woche bei meiner Frauenärztin. Ich war obwohl meine letzte Periode schon am 19.6 angefangen laut Ultraschall hat erst bei 6 +1 . Der Embryo war 0,43 cm gross . Heute war ich aufgrund einer erneuten Blutung (seit Anfang der Schwangerschaft immer ...

von lillifee1487 16.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, SSW

Wenig Kindsbewegungen auf Ultraschall bis zur 15. SSW

Lieber Herr Dr. Bluni, ich bin sehr beunruhigt wegen der letzten Ultraschall-Termine bei meinem Frauenarzt. Es wurden nach einer minimalen Blutung in der 12. SSW relativ viele Ultraschalls gemacht, also je in der 9., 12. (Nackenfaltenmessung), 14. und jetzt gestern zum ...

von marienkäfer30 09.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, SSW

Schwanger ab welche SSW kann man was in Ultraschall was zu sehen

Hallo Dr Bluni, am 17.05.18 habe ich Schwangerschaftstest gemacht war positiv. Da ist stille war ich am 18.5 beim Frauenarzt. Am Freitag war der 2. Test morgens auch positiv. Und beim Frauenarzt auch positiv. Bei Ultraschall hat man noch nichts gesehen. Meine Frage an Sie, ab ...

von Inna89 23.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, SSW

Ultraschall ssw 6+0

Lieber Herr Dr. Bluni, am 26.2.19 war meine letzte Regelblutung. Gestern, bei genau 6+0, wurde geschallt. Zu sehen war lediglich eine Fruchthöhle von 1,29cm. Innen war sie leer. Ich war natürlich etwas enttäuscht und mache mir Sorgen, dass die Fruchthöhle, so wie letztes Jahr ...

von Bluna29 10.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, SSW

4+3 SSW Ultraschall, ELSS?

Guten Tag Herr Bluni Ist es tatsächlich möglich, in der 4+3 SSW im Eileiter bereits eine Eileiterschwangerschaft im Ultraschall zu sehen? Meine Ärztin hat ein relativ grosses Gebilde gesehen, das einen äusseren Ring hatte, sie sagte das sähe aus wie eine ...

von katjagis 10.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, SSW

12. Ssw Baby keine Bewegung im Ultraschall - Zystitis

Hallo, dies ist meine 3. Schwangerschaft. Wir haben eine gesunde Tochter. Unsere zweite Tochter wurde dieses Jahr im Juli still geboren (wg. Hypoplastischem Linksherzsyndrom, sing. Nabelschnurarterie, Sintus inversus kompl. Dextrokardie, Plexuszyste). Entsprechende ...

von PrinzessinErdbeer 08.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, SSW

5. SSW (4 + 5) nichts zu sehen im Ultraschall

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich hatte vor 6 Tagen an ES + 14 einen positiven SST (Clearblue mit Wochenbestimmung = 2-3 Wochen n. Empfängnis). Gestern hatte ich einen FA Termin im Rahmen der üblichen Vorsorge. Der Dr. hat geschallt, jedoch außer 16mm GMSH nichts weiter ...

von Miss Ginny 12.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, SSW

Schmerzhafter Ultraschall SSW 23

Lieber Herr Dr. Bluni, vorerst einmal: Danke für Ihre tolle Arbeit - dieses Forum ist denke ich für viele Frauen eine große Hilfe. Meine Frage: ich war heute aufgrund meiner sehr hohen Herzfrequenz beim Herzultraschall, nachdem das Herz ausgiebig begutachtet wurde, drückte ...

von Elena_S 09.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Ultraschall, SSW

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.