Schwanger unter 20

Schwanger unter 20

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jewlz am 30.09.2014, 14:42 Uhr

Schwanger mit 17

Hallo alle Zusammen,
ich bin jetzt ca. in der 5. oder 6. ssw. und weiß nicht ob ich abtreiben soll oder nicht. Mein Freund und meine Familie sagen ich soll das Kind behalten und dass sie mich mit dem Kind immer unterstützen würden.. aber ich bin es ja die das Kind 9 Monate im Bauch hat.. Ich war auch schon bei einer Schwangerschaftsberatung. Aber inzwischen bin ich wieder genauso weit wie am Anfang. Ich mache dieses Jahr mein Abitur und würde das Kind kurz nach den letzen Prüfungen bekommen. Hab Angst vor den Reaktionen an meiner Schule und davor, dass ich mich dann nicht mehr richtig auf mein Abitur konzentrieren kann.
Ich weiß, dass mir niemand diese Entscheidung abnehmen kann, aber ich hoffe ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben usw.. bin ziemlich verzweifelt
Liebe Grüße

 
15 Antworten:

Re: Schwanger mit 17

Antwort von opheliaaa am 30.09.2014, 15:42 Uhr

Möchtest DU denn das Baby? Du brauchst nicht antworten, aber die Frage solltest du dir selber stellen.
Das Gerede anderer ist absolut nebensächlich und sollte auf keinen Fall in deine Entscheidung mit einfließen. Geredet wird immer, ob du schwanger bist oder nicht. Ich bin jetzt 19 Jahre alt und schwanger, hab meine Schule vor 3 Jahren erfolgreich abschlossen und die Leute reden trotzdem. Das werden sie auch noch tun wenn du mit 25 oder 30 Schwanger bist. Was interessiert dich das denn? Wenn es sich rumgesprochen hat und es jeder weiß ist es sowieso wieder uninteressant ;)



Re: Schwanger mit 17

Antwort von mf4 am 30.09.2014, 22:20 Uhr

Wenn auch früh finde ich das Timing nun nicht so schlecht, denn du kannst dein Abi machen. Konzentrieren kann man sich auch mit Babybauch.
Ob du das Kind bekommen möchtest musst du entscheiden aber den Partner und die Familie als Rückhalt ist mehr als so manche hat, die älter ist.

Dass andere drüber reden ist Fakt. Ich schließe mich da nicht aus, sehe, wie das 2. von 3 Teenieschwestern im Nachbarhaus Mutter geworden ist und schaue ehrlich gesagt immer auf den Bauch der 3.
Das wars aber auch schon, denn es ist nicht mein Bier. Da scheinen die Mädchen, ihre Freunde und Eltern offenbar hin zu bekommen.
Gerede oder die verwunderten Nachbarn sollte nicht der Grund sein für so eine Entscheidung.



Re: Schwanger mit 17

Antwort von bock1992 am 01.10.2014, 8:06 Uhr

Andere Leute werden immer reden egal ob du 17 ,27 ,37 bist Leute haben immer gelästert und werden weiter lästern


Mach doch eine pro und kontra Liste und nehm dir Zeit um in dich rein zuhören ob du das baby möchtest


Ich wurde mit 20 Mutter von Zwillingen :-) und die Leute lästern bis heut was meinst du was sie sagen wenn die wissen würden das ich wieder schwanger bin mit 22 und hab noch kleine Kinder und als mein Sohn die orthesen bekam und wir das Haus gekauft haben


Weisst du du musst über dem ganzen stehen den du bist eine starke junge Frau und du gehst deinen weg


Lass andere reden da ist ihr eigenes leben wahrscheinlich so uninteressant



Re: Schwanger mit 17

Antwort von Mariella04 am 01.10.2014, 9:48 Uhr

hallo und guten morgen,
jetzt bist du so ungeplant schwanger geworden und es stürmt so vieles neues auf dich ein.... und die gedanken wie es gut weitergehen könnte beschäftigen dich sehr. vermutlich kannst du es kaum fassen, welche große herausforderung jetzt vor dir steht, und fühlst dich momentan auch ziemlich verzweifelt?
hey, da versteh ich dich ganz gut!
die ganze zeit hast du vorrangig an die schule und an dein abi gedacht.... jetzt mischen sich die gedanken, und du hast plötzlich ganz viel zusätzliches im kopf.
ich würd dir wünschen, das du dir jetzt selbst klar wirst, was du möchtest...dass du in dich hineinlauschst um zu spüren, wie es dir gefühlsmäßig geht, wenn du an dein kleines baby denkst!
hast du denn außer mit deiner familie schon mal mit jemand gesprochen?
dich vielleicht einer guten freundin anvertraut, so könnte sich deine verständliche angst vor deinem umfeld, vor den mitschülern, lehrern ein bisschen abbauen.....und du hättest doch mehr rückendeckung!
was meinst du?
jedenfalls find ich`s richtig gut, dass dein freund und deine eltern dir zur seite stehen und dich auch unterstützen würden! sie lieben dich und wollen nur das beste für dich! organisatorisch wäre dann ja auch bestimmt vieles gut zu planen. und eigentlich doch auch super, dass du dein abi noch machen könntest! klar, neun monate schwanger bist natürlich du, aber nach den ersten wochen, nach der hormonumstellung ist eine frau recht leistungsfähig, also gutes abitur ist durchaus möglich!
du schreibst, dass du schon bei einer beratung warst. hat denn jemand mit dir mal ganz konkret deine persönliche situation betrachtet? was wurden dir da für ideen und hilfen angeboten?
wenn du magst, dann kannst du auch mal bei pro femina.de das bedeutet: für die frau, nachlesen! da gibt es einen ganz ausführlichen infoteil, richtig gut zusammengestellt!
zum glück hast du deine familie, sie geben dir geborgenheit, und die brauchst du bestimmt jetzt für dich!
ich trau dir deinen persönlichen guten weg jedenfalls zu und grüß dich aus der ferne
alles liebe
mariella
schreibst du wieder und erzählst wie es weitergeht bei dir?



Re: Schwanger mit 17

Antwort von ina91 am 01.10.2014, 11:34 Uhr

Du solltest dich fragen ob du dir vorstellen kann ein Baby zu bekommen.
Das ist allein deine Entscheidung. Das dein Freund und deine Eltern dich unterstützen ist sehr lieb aber letzlich ist das dein Körper und dein Leben.

Ich hatte mein Herz irgendwie schon direkt beim ersten Ultraschall an diesen kleinen flimmernden Punkt verloren. Meine Entscheidung stand ab dem Moment fest als der Arzt den Monitor zu mir gedreht hat und gesagt hat...sieh mal hier vorne ist dein Baby.

Wenn Menschen lästern dann zum mindest in meinem Fall immer so das ich es nie mitbekommen hab. Eher im Gegenteil, die meisten sind sehr erstaunt wenn sie erfahren das ich schon 2 Kinder habe. Vor allem die Mädels in meinem Altern sagen immer wie schön sie das finden und das sie es echt bewundern wie ich das hinkriege
Die meisten Fragen kommen eher wegen dem kurzen Abstand (der große ist 2,5 und der kleine 13 Monate)
Aber dumme Kommentare oder so musste ich mir noch nie anhören.

Ich find übrigens das du dein Abi machst super. Dir stehen danach wirklich alle wegen offen. Ich studiere zur Zeit mit zwei kleinen Kindern also auch das ist machbar. Natürlich anstrengend aber die Uni macht echt viel um einem das zu erleichtern.

Ich wünsch dir alles Gute



Re: Schwanger mit 17

Antwort von Moehre700 am 01.10.2014, 11:55 Uhr

Hallo,

ich finde, meine Vorrednerinnen gehen falsch an die Sache heran.
Ich finde durchaus, daß das Gerede anderer eine Entscheidung beeinflussen kann und sie auch beinflusst.
Klar, das sollte nicht so sein. Aber so ist es nunmal, denn DU mußt mit dem gerede klar kommen. In der Schwangerschaft und danach auch noch. Denn über Teeni-Mütter wird ja genauso geredet. Zu sagen: Steh doch einfach drüber! ist leicht. Man kann ja nicht weghören.

Auch solltest Du Dich meiner Ansicht nach nicht fragen, ob Du Dir vorstellen kannst, ein Baby zu bekommen. Denn glaub mir: dass kann keine Frau wirklich, die nicht schon eins bekommen hat.
Ich will das auch nicht schön reden: die Schwangerschaft ist anstrengend und zusammen mit Abi-Prüfungen hast Du einiges vor Dir.
Und ein Neugeborenes ist auch anstrengend, Schlafmangel, Müdigkeit....
Aber (und jetzt kommts:) ein Kind ist das größte Wunder. Sie lieben Dich bedingungslos und Du wirst Glücksgefühle erleben, vond enen Du gar ncht wusstest, daß es sie gibt. Seit ich Mutter bin, weiß ich, was Liebe ist.
Mein Leben ist anstrengender geworden, aber das ist mir egal.
Allerdings wollte ich auch ein Kind.

Frag' Dich, ob Du mit Deiner Entscheidung (egal welcher) leben kannst. Und zwar für den Rest Deines Lebens! Denn egal, ob Du das Kind bekommst oder nicht: Du wirst damit für immer leben müssen.
Und: es ist eben nicht nur Deine Entscheidung. Denn es ist ja nicht Dein Eigentum, über dass wir hier reden. Wir reden von einem Lebeswesen, einem Menschen. Im Ultraschall kannst Du schon ein Herz schlagen sehen.

Wenn Du meine Meinung hören willst:
Bekomme das Kind. Übernimm die Verantwortung für das Leben, daß ihr geschaffen habt.


Alles Gute!

Katrin



Re: Schwanger mit 17

Antwort von Jewlz am 01.10.2014, 15:06 Uhr

Nochmal an alle Hallo,
vielen vielen Dank dass ihr mir geantwortet habt. Habt mir einbisschen die verzweiflung genommen :). Inzwischen hab ich mit einer Vertrauenslehrerin von meiner Schule geredet und die hat mir noch mehr mut zu gesprchen. Man könnte Prüfungen notfalls auch verschiebend, ich werde unterstützt usw... Wenn ich ehrlich bin hab ich so das Gefühl, dass mir mein Bauch und mein Herz sagen ich soll mein Baby behalten und ich werde es nicht bereuen. jedoch sagt dann mein Kopf und Verstand dass es doch blöd ist meine Jugend sozusagen jetzt zu verbauen und damit auch zu beenden.. Aber immer wenn ich jetzt andere Babys sehe oder nur kleine Strampler kann ich mir das Lächeln nicht unterdrücken.. vlt sollte ich dann einfach auf mein Herz hören?
Nächste Woche habe ich den nächsten Termin beim FA.. wenn ich dann im Ultraschall das kleine Herz pochen sehe ist es wahrscheinlich eh klar...
Ganz Liebe Grüße
Jewlz



Re: Schwanger mit 17

Antwort von Mariella04 am 02.10.2014, 11:07 Uhr

hallo du liebe,
hey, das klingt ja schon ganz zuversichtlich und hoffnungsvoll!
und deine vertrauenslehrerin hat anscheinend ihren namen echt verdient, und mut konnte sie dir auch machen! find ich ganz klasse! wenn du sogar die prüfungen verschieben könntest... dann wäre doch vieles gut machbar, oder? was denkst du?

noch dazu wo du jetzt schon ganz tief im herzen spürst, dass du dein baby behalten willst...
klar streiten sich auch herz und verstand....und du denkst vermutlich ständig drüber nach....aber verbauen tust du dir deine zukunft sicher nicht!
dein leben wird sich halt verändern, das stimmt, aber schlechter wird es nicht werden! vielleicht anstrengender, aber es wird auch viele freuden mitbringen.....natürlich muss halt gut geplant und organisiert werden. aber das trau ich dir auf alle fälle zu, soviele gedanken wie du dir jetzt schon machst!

und heutzutage gibt es wirklich viele möglichkeiten auch mit kind einen guten beruf zu erlernen oder ein studium zu absolvieren. oft ist es während des studiums sogar einfacher, den tagesablauf mit kind zu organisieren, als später....
wenn ich deine zeilen lese, dann spür ich ganz deutlich, dass du jetzt schon so viel gefühl für dein „kleines“ in dir trägst, dass dir sogar beim anblick von fremden babys die freude im gesicht steht!
nächste woche hast du dann auch wieder einen frauenarzttermin... geht dein freund da mit dir? jedenfalls wünsch ich dir viel glück und ´ne große portion zuversicht, für deinen ersten „fototermin“!
bis dann alles liebe
mariella



Re: Schwanger mit 17

Antwort von Mariella04 am 07.10.2014, 9:51 Uhr

hallo,
ich wollt hier nochmal nach dir schaun
vielleicht hast du dich ja inzwischen ein bisschen stabilisieren können, dich mit dem gedanken an dein baby noch mehr auseinandergesetzt....vielleicht auch einige ideen bekommen?
so wie du schreibst, gehst du diese woche auch wieder zu deinen frauenarzttermin mit ultraschall......oder war der schon? hast du vielleicht das kleine herzchen schon pochen gesehen?
ach schreib’ doch, wie es dir grade geht? ich denke sehr an dich und hoffe das beste!
wünsch dir mut und zuversicht!
lieben gruß
von mariella



Re: Schwanger mit 17

Antwort von JuttaMaya am 08.10.2014, 11:36 Uhr

Hallo :)

ich sehe das so:

Ich meine, ich und alle anderen, genauso auch deine Familie können dir alles raten, was es in der Welt gibt.
Doch zu guter Letzt zählt nur eins:
Du musst auf dein Herz hören und dich fragen, was du wirklich willst und vor allem, was du vom Leben erwartest.

Denn letzten Ende musst du glücklich sein und ein Baby könnte so einiges erschweren und vllt. sogar hinderlich machen.
Doch das kommt immer darauf an, was du dir vom Leben wünscht.

Frage dich diese Frage:
Wenn ich noch 6 Monate zu leben hätte und mein Vorhaben zu 100% in Erfüllung gehen würde, was würde ich tuen?

Ich hoffe, dass ich dir damit weiterhelfen konnte.


Liebste Grüße
Jutta



@ Jutta

Antwort von Moehre700 am 09.10.2014, 11:28 Uhr

Liebe Jutta,

es tut mir leid, daß ich so deutlich werde. Ich will DIch nicht beleidigen, was Du schreibst ärgert mich einfach nur.

Man kann sich doch tausend Mal überlegen, was man vom Leben erwartet. Ich habe mir auch schon oft überlegt, was ich mit einem Lottogewinn machen würde.
Aber das war's dann auch. Ich lebe ja in der Realität und nicht in den Wunschvorstellungen. Das Leben ist doch kein Ponyhof.
Und wenn man nun morgen einen Unfall hat und ein Bein verliert? Blöd...ich hatte doch ganz was aneres vom Leben erwartet. Und nun? Von der Brücke springen, weil's schief gelaufen ist?
Wenn man ein Kind gezeugt hat, trägt man die Verantwortung für ein kleines Leben. Was man damit macht, muß letztlich jede Frau selbst entscheiden. Nur das kleine Wesen, dass darf oft gar nichts mehr vom Leben erwarten. Es darf nicht einmal leben.

Es kommt nie darauf an, was ich mir wünsche. es kommt darauf an, was ich jetzt habe und was ich damit mache.

Was soll das "wenn ich noch 6 Monate zu leben hätte....". Das kann man sich doch ohnehin nicht vorstellen. So ein Unsinn-wie soll das bei der Entscheidung helfen?

Kopfschüttelnde Grüße
Moehre700



Re: Schwanger mit 17

Antwort von Jewlz am 10.10.2014, 16:06 Uhr

soo Hallo!
Also ich habe inzwischen eine feste Entscheidung getroffen. Und zwar werde ich mein Baby behalten und es vorraussichtilch am 25. Mai auf die Welt bringen. Hab auch schon das Herzchen pochen sehen.. :) Meine Familie hat sich sehr gefreut und mein Freund auch!
Ich denke ich habe die richtige Entscheidung getroffen und werde auch mein Abi mit Babybauch schaffen. Es gibt nur wenige Momente an denen ich etwas Zweifle.. Beispielsweiße wenn ich wieder mitbekomme, dass andere Personen heftig lästern und sich grade zu das Maul über mich zerreisen. Aber da muss ich jetzt drüber stehen.
Nochmal vielen Lieben Dank für eure ganzen Tipps und eure Kommentare!
Viele Grüße
Jewlz



Re: Schwanger mit 17

Antwort von bock1992 am 11.10.2014, 9:13 Uhr

Das ist toll :-) ein kleiner Maikäfer


Glückwunsch



Ich weis es fällt manchmal schwer wenn andere lästern aber man gewöhnt sich dran

Ich SAG immer willste mal tauschen ? Dann sagten alle ne lieber nicht :-) dann darf man erst lästern wenn man weis was die Person über die gelästert wird alles meistert :-) :-) :-)



Re: Schwanger mit 17

Antwort von Mariella04 am 11.10.2014, 13:32 Uhr

hallo,
das klingt ja jetzt echt ganz klasse und zuversichtlich!!
klar schaffst du dein abi auch mit dem kleinen wunder im bauch!
es ist doch immer ein ganz rührendes gefühl, wenn man das kleine herzchen des eigenen kindes blubbern sieht, stimmts! und ganz schön aufregend.... ich freu mich mit dir und dein freund und deine familie stehen alle hinter dir!
besser kannst doch garnicht sein!
tolle menschen, auf die du dich verlassen kannst!
alles gute dir und ´ne schöne, spannende zeit euch allen!
lieben gruß
mariella



Re: Schwanger mit 17

Antwort von Danii1506, 6. SSW am 13.10.2014, 5:36 Uhr

Hallo, ich finde auch das du überlegen solltest, egal wofür du dich entscheid est, ob du damit leben kannst. Ich selber bin auch schwanger mit 17, ich könnte es aber nicht, das baby weg machen zu lassen. Aber das muss jeder für sich entscheiden . Du hast echt Glück, dass dich deine Familie unterstützen möchte. Den Luxus hat nicht jeder. Aber trotzdem bleibt es ganz allein deine Entscheidung ob du es behälst oder nicht.



Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

schwanger trotzt pille?

hallo :) ich hab da mal ne frage... ich nehme die pille ´´Deso 20´´ seit fast drei monaten. und ich habe auch schon oft mit meinem freund ohne kondom geschlafen, seit ich die pille nehme. nun fragen wie uns ob ich nicht trotzdem schwanger sein kann.... denn mir ist abends fast ...

von matschi.putschi 28.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger unter 20

Schwanger mir 17 ein halb

Hey Liebe Werdene Mamis und Liebe Mamis :*, Ich bin jetzt in der 18 SSW und mein Baby soll erst 1 Tag vor meinem 18 geburtstag zur Welt kommen. Ich muss aber vorher viele Dinge noch erledigen. Da ich jetzt mit meinem Freund zusammen ziehen möchte.. so jetzt zu meiner ...

von LeylaYasar1006, 18. SSW 25.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger unter 20

Schwangerschaftshormone aber nicht Schwanger!?

Ich hoffe bin Hier richtig bin 19j. Zu meinem Problem und meinen Fragen: Ich mache derzeit einen Ausland Aufenthalt in Kanada für längere Zeit. Ich verhüte seit gut 3 Jahren mit der Pille jedoch hab ich durch den Flug und Ankunft meine Pille vergessen zunehmen... Ich hab mir ...

von smartgirl17 19.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger unter 20

schwanger mit 15! mutter mit 16?

Hallo ihr Lieben, Ich muss jetzt eine sehr wichtige Entscheidung treffen. Und zwar bin ich mit 15 schwanger geworden. Soll ich es behalten oder nicht? Ich bin 2 Jahre mit meinem Freund zusammen, er studiert und ich gehe auf's Gymnasium (10. Klasse). Was würdet ihr tun? ...

von minchen2604 13.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger unter 20

Schwanger mit absetzen der Pille?

Hallo, ich habe eine Frage.. Meine Tage sollten vor 3 Wochen kommen, die nicht gekommen sind. Nach meinen Tagen ( also quasi vor 2 Wochen) sollte ich zur Untersuchung und bekomme dann ein neues Pillenrezept für die nächsten Monate.. Da meine Periode nicht kam bin ich vor ein ...

von mila2107 10.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger unter 20

hohe Wahrscheinlichkeit schwanger zu sein ?

Hallo , also ich hatte diesen monat sehr viel durcheinander und möchte gerne wissen wss ihr denkt wie groß die warsvheinlichkeit ist das ich schwanger bin. In der mitte der ersten pillemphase hatte ich 1 woche durchfall.letzten Donnerstag habe ich micg morgens übergeben und ...

von schmeetteerling12 09.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger unter 20

kann ich schwanger sein

Hallo. Ich nehme eigentlich die pille. Habe aber in der ersten Einnahme Woche gebrochen. Mitte des Monats musste ich für einen Tag antibiotika nehmen. Hatte in der zeit um meinen ES ungeschützten Sex mehrmals. Vor meiner Periode hatte ich verschiedene Anzeichen so das ich ...

von mäuschen16 02.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger unter 20

Schwanger? Mit 19?

Hallo ihr lieben ich bin neu hier und brauche eure Ratschläge, Antworten & Erfahrungen.... Erstmal ein bisschen zu mir Ich bin 19 Jahre alt und habe seid fast einem Jahr einen Freund. Es läuft ...

von 20Carolin 18.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger unter 20

schwangerschaft möglich?

Hallo. Ich bin schon seit einigen tagen sehr verzweifelt weil ich schon 1 woche überfällig bin. Am 12.08. Hatte ich ein wenig geblutet und hatte vermutlich auch eine blasen entzündung weil ich sehr oft pinkeln musste und es weh tat. Seit mehreren tagen habe ich auch ab und zu ...

von anonym--- 18.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger unter 20

welche qm zahl darf ich als schwangere haben??

hallo, ich möchte bald in eine eigene wohnung ziehen da ich schwanger bin zur zeit beziehe ich geld vom amt und lebe alleine werde somit alleinerziehend sein bei geburt meine fragen: welche qm zahl steht mir zu und welche warmmiete bzw kaltmiete? kann ich in meinem antrag ...

von jasmin-n-93 28.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger Forum: Schwanger unter 20
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.