Schwanger unter 20

Schwanger unter 20

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von TineSc am 27.01.2018, 8:24 Uhr

Bin ich schwanger? Panik!

Hallo! Ich bin Tine und 18 Jahre alt!

Dies ist mein erster Eintrag und ich hoffe jemand hat einen guten Rat für mich!
Also, mich plagt folgendes: Letzten Monat, es war der 19.12., da begann ganz normal meine Menstruation, Heiligabend waren sie zu Ende. Am 02.01. hatte ich dann GV und das war wohl auch der Tag meines Eisprungs. Einige Tage später hatte ich wieder meine Mens, 15 Tage zu früh! Sie war auch nur von kurzer Dauer, dafür aber echt hammerhart, so eine Menstruation hatte ich noch nie! Es zog und stach wie verrückt und als sie dann nach drei Tagen wie vom Winde verweht weg war, habe ich mir keine Gedanken gemacht, kurz darauf, etwa so vier Tage danach, fing das ganze Theater an. Übelkeit ohne Ende, immer mal wieder muss ich auch erbrechen, Hitzewallungen ohne jegliches Maß, häufigere Toilettengänge, meine Brüste scheinen ihre Struktur zu verändern, dafür habe ich aber keinerlei Schmerzen (habe ich sonst bei meiner Mens auch nicht wirklich) und seit einer Woche dieser Blähbauch, alles grummelt und arbeitet wie verrückt, totales Unwohlsein!
Daraufhin habe ich mir einen Test gekauft, es war so ein billiger von Sunlife, der war negativ, rund vier Tage später habe ich noch einen gemacht, der war von Clearblue und auch dieser war negativ.
Nun bilde ich mir das alles aber auch nicht ein und mir geht es wirklich miserabel! Habe dann bei meiner FÄ angerufen, die fragten dann natürlich nach dem ersten Tag meiner letzten Blutung, jetzt bin ich so irritiert, war die letzte Blutung vor zwei Wochen eine wirkliche Mens, oder wie habe das zu deuten? Kann ich dann wirklich schwanger sein?
Auf jeden Fall meinte die Sprechstundenhilfe, dass alles auf eine Schwangerschaft hindeutet, meinte aber auch, dass ich erst in drei Wochen einen Termin kriege! Habe ihn jetzt am 16.02., aber ich bin wirklich sehr beunruhigt und weiß nicht, was mit meinem Körper los ist.
Ich hoffe wirklich, dass es hier ganz liebe Mama's gibt, die sowas schon mal erlebt haben, oder wen kennen, dem es so ähnlich ergangen ist!
Ich weiß langsam echt nicht mehr weiter!
Danke im voraus!

LG, Tine!

 
7 Antworten:

Re: Bin ich schwanger? Panik!

Antwort von Ryberia_16 am 27.01.2018, 11:14 Uhr

Also von den Symptomen her könnte es natürlich eine Schwangerschaft sein. Könnte aber auch an normalen Hormonen liegen.
Wie habt ihr denn verhütet? Wenn du die Pille richtig nimmst hast du ja eigentlich keinen Eisprung. Da können die Hormone auch schon mal durcheinander kommen. Unter der Pille hatte ich auch arge Probleme mit PMS. Das was du beschreibst hatte ich jedoch in beiden Schwangerschaften nicht. Due Übelkeit kam erst so in der 6. SSW genau wie der häufige Harndrang und das spannen in den Brüsten. Kann aber bei jeder Frau unterschiedlich sein.
Beide Tests, egal ob billig oder teuer sind ab Fälligkeit der Periode eigentlich aussagekräftig.
Hattest du schon mal mit Zysten zutun? Daran könnte es auch liegen.
Möglicherweise hattest du, wegen der starken Blutung einen sehr frühen Abgang, das würde die Symptome und auch die negativen Tests erklären.
Letztendlich bleibt es dir nur bis zum 16.02 zu warten, dann hast du Gewissheit.

Liebe Grüße
Ryberia



Re: Bin ich schwanger? Panik!

Antwort von Philo am 27.01.2018, 11:35 Uhr

Woher kennt eine 18jährige ohne Kinderwunsch Schwangerschaftssymptome??
Davon wusste ich mit Ü30 nicht, bis ich schwanger war und dann auch erst, als es mir kotzübel war...
ich würde sagen: Warten und testen.



Re: Bin ich schwanger? Panik!

Antwort von Nenilein am 27.01.2018, 11:50 Uhr

Wenn der letzte fragliche Sex am 2.1 war würde jeder normale Test längst anschlagen.
Da ist halt mal was durcheinander, das kommt mal vor.



Re: Bin ich schwanger? Panik!

Antwort von Nenilein am 27.01.2018, 11:53 Uhr

Wenn am 2.1 der Eisprung war und ein paar Tage später eine Blutung kann das auf keinen Fall ein Abgang gewesen sein. Zu dem Zeitpunkt nistet es sich allerhöchstens gerademal ein, was soll da schon abgehen?



Re: Bin ich schwanger? Panik!

Antwort von Julie am 27.01.2018, 12:31 Uhr

Wenn eine 18jährige mit unklarem Zyklus und Vermutung einer Schwangerschaft "panisch" oder mindestens sehr deutlich verunsichert ist, sollte ein verantwortungsvoller Gyn einen schnelleren Termin anbieten können als erst in 3 Wochen. Das mag dann ein Termin sein, wo man etwas mehr Wartezeit mitbringen muss, hätte aber schneller Klarheit.



Re: Bin ich schwanger? Panik!

Antwort von ak am 27.01.2018, 12:40 Uhr

Ich denke auch... mach ein wenig Druck bei dem FA.
Sag das Du nicht bis zum 16. warten kannst.
Könnte ja auch etwas Schlimmeres sein, und ob die Artzthelferinnen das verantworten wollten ?
Notfalls lass Deine Mutter da anrufen.
Die kann bestimmt den Druck noch ein wenig erhöhen.

Alles Gute.



Ich tippe mal auf Magen-Darm...

Antwort von und am 29.01.2018, 20:42 Uhr

...und dass die Mens so einen Terminausrutscher hat, kann schonmal vorkommen, insbesondere wenn man eine Krankheit ausbrütet.

Wenn du nicht schneller einen Frauenarzttermin bekommst, dann kannst du auch in die Notaufnahme einer Frauenklinik gehen. Die machen dir dort gleich einen Ultraschall und können dir direkt sagen, was los ist.



Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

2. Schwangerschaft panik

Hallo Leute! Ich habe erst gestern positiv getestet. Es war absolut gewollt. Ich war zuerst super Happy, dass es so schnell geklappt hat. Bei meinem ersten Kind hat es über ein Jahr gedauert. Nun habe ich plötzlich Panik! War das die richtige Entscheidung? Ist der Abstand zu ...

von Denticulus, 5. SSW 14.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Panik Forum: Schwanger unter 20

Hilfe schwanger Panik

Ich brauch mal eure Hilfe. Ich bin in der 7 ssw. Was auch ein Absoluteswunschkind ist. Seid die Frauenärztin die Schwangerschaft bestätigt hat gehts mir gar nicht mehr gut. Ich bin geplagt von täglichen Panikattacken. Im ganzen geht es mir absolut gar nicht gut. Auf das Baby an ...

von Bellalini, 7. SSW 10.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Panik Forum: Schwanger unter 20

Schwanger und panik

Hallo meine lieben Ich bin in der 6 Woche (6 Tage ) schwanger so weit so gut. Am Dienstag hatte ich morgens eine Blutung mit unterleibschmerzen ähnlich wie bei einer Periode. Die Blutung in der Stärke ging auch nur den einen Tag. Seit 2 Tagen ist sie nur noch sehr minimal da( ...

von Patilorenz 19.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Panik Forum: Schwanger unter 20

Bitte sehr um Erfahrung: Schwangerschaft / Depressionen/ Panikattaken

Hallo liebe Mädels Gerne auch als PN Es geht um eine Freundin möchte unbedingt ein zweites Kind leidet aber an eine Depression mit Weinneigung etc Ich habe versucht die richtige Wörter zu finden um ihr klar zu machen dass sie sich zuerst auf die Reihe kriegen soll. Vor ...

von alisa05 08.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Panik Forum: Schwanger unter 20

Schwanger und Herzstolpern/rasen, Panikattacken - wer noch?

Hallo Ihr Lieben, Ich bin neu hier. Ich erwarte mein 6. Kind und bin 35 Jahre jung. Ich leide seit einigen Jahren an Herzstolpern, mein Herz ist aber gesund. In den Scheangerschaften war es immer am schlimmsten mit Bigeminus, wo jeder 2. Schlag ein Extraschlag ist. Hatte ...

von Bald6fachMami, 8. SSW 11.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Panik Forum: Schwanger unter 20

Schwanger und jetzt Panik...

Hallo, ich bin hier ganz neu und hoffe hier ein paar gute Ratschläge und ein bisschen Zuspruch zu finden. Ich habe vor 2 Wochen ein SST gemacht und dieser war positiv... mein Freund und ich haben vor einigen Monaten beschlossen, dass wir ein Kind wollen.. ich muss dazu sagen, ...

von Glockenblume100 30.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Panik Forum: Schwanger unter 20

Schwanger trotz Vasektomie und Panik

Hallo, bin 38 und ungeplant schwanger! Mein Mann hat sich vor 3 Jahren sterilisieren lassen! Wir haben bereits 2 Kinder, 5 und 7 und wohnen auf engem Raum aber glücklich! Die ersten beiden Schwangerschaften waren sehr schwer, musste ab 28 Woche liegen, Krankenhaus etc. wegen ...

von Mausmama, 7. SSW 11.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Panik Forum: Schwanger unter 20

Angst-Panikstörung schlimmer zum ende der schwangerschaft

hallo ihr lieben..... ich wollte mal fragen ob ihr zufällig erfahrung mit Angst/panikstörung zum ende der schwangerschaft habt. Ich bin jetzt in der 36 ssw und merke wie es wieder schlimmer wird, wie eine Achterbahn der Gefühle, ständig panik und ängste .... die ich nicht ...

von SandyWeber, 36. SSW 02.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Panik Forum: Schwanger unter 20

3. Schwangerschaft ungeplant, große Panik

Hallo Mädels, ich habe gerade erfahren, daß ich schwanger bin..... ich gebe ja zu, daß ich beim Zeugungszeitpunkt wußte, daß ich einen Eisprung habe.... ich war einfach gutgläubig, ich weiß nicht, warum ich in dem Moment nicht die Notbremse gezogen habe..... mein Mann wollte ...

von Elmyra 07.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Panik Forum: Schwanger unter 20

Nackte Panik - bin 44 und vielleicht ungeplant schwanger...

Hallo Ihr Lieben, ich habe zwei Kinder (12 und 5). Eigentlich wollte ich ja immer drei Kinder, aber ich habe immer so lange zum SS-Werden gebraucht, dass sich das nicht mehr ergeben hatte, denn ich wollte kein Kind mit über 40. Nach dem zweiten Kind (mit 39 gekriegt) gab es ...

von Windpferdchen 23.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: schwanger, Panik Forum: Schwanger unter 20
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.