Schwanger unter 20

Schwanger unter 20

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Romys-mama am 08.06.2011, 11:34 Uhr

an die mamis die arbeiten gehen und mehrere std am tag weg sind..!

hey,
ich möchte natürlich so schnell wie möglich eine ausbildung anfangen oder erstmal arbeiten gehen...

ich mache mir aber so einen kopf darum,das ich romy dann mehrere stunden am tag abgeben muss, zB in die Kita oder so.
ich habe dann bestimmt das gefühl das romy denkt das ich sie "abschiebe".
wir waren seit der geburt (ausser die woche die sie nach der entbindung in eine uni musst ) tag und nacht zusammen.also wirklich, ich habe sie immmer bei mir.
ich habe solche angst dann was zu verpassen,ihre fortschritte die sie macht, und das sie mich vermisst,und ich sie auch so schrecklich :-(

wie war das bei euch?

lg=)

 
9 Antworten:

Re: an die mamis die arbeiten gehen und mehrere std am tag weg sind..!

Antwort von Mausilina am 08.06.2011, 12:00 Uhr

Hallo also ich hatte damals eine ausbildung angefangen als meine maus in den kiga kam.Also 40 Stunden Woche.Ich hatte eine Tagesmutter.Klar war es anfangs schwer und manchmal hat sie auch geweint und wollte nicht das ich arbeiten gehe aber die Kinder gewöhnen sich daran.Seit dem geh ich arbeiten erst voll jetzt Teilzeit 4Tage woche dann von morgends bis abends.Aber meine Maus kennt es nicht mehr anders jetzt.Sie ist mittlerweile 9.
LG



Re: an die mamis die arbeiten gehen und mehrere std am tag weg sind..!

Antwort von 26O82OO8 am 08.06.2011, 12:01 Uhr

Heei . !
Ich gehe zwar nicht arbeiten aber dafuer in die Schule & bin dann auch ne Zeit lang weg mein Sohn ist dann zwar bei meinem Freund aber ich finde es trotzdem doof weil er jetzt schon richtig lachen kann & dies meist tut wenn ich weg bin . :/



Wenn du schlau bist......

Antwort von Mausilina am 08.06.2011, 12:03 Uhr

bevorzuge die Ausbildung .Darauf kannst du immer zurückgreifen.Einfach hier mal arbeiten und da mal bringt es nicht wirklich.Du bist noch jung.



Re: an die mamis die arbeiten gehen und mehrere std am tag weg sind..!

Antwort von Romys-mama am 08.06.2011, 12:04 Uhr

sorry habe auch total vergessen das ich ja auch noch in der schule war und romy bei einer tagesmutter :-D aber das war so kurz,das ich es schon vergessen hatte.da war sie auch erst ein paar wochen alt.

jetzt ist sie 18 monate alt,und sieht ja das ich gehe und weiß das ich nicht da bin...
ich hoffe auch,das wenn es so weit ist, sie sich dran gewöhnt!
danke und lg



Re: an die mamis die arbeiten gehen und mehrere std am tag weg sind..!

Antwort von Mausilina am 08.06.2011, 12:07 Uhr

Klar sie wird ja schnell merken das du immer wieder zurück kommst.Sowas nennt man dann auch vorbildfunktion.Diese Kinder wachsen mit ner ganz anderen Einstellung auf.Klar bringt sowas auch opfer mit sich aber später dann profitiert die ganze familie davon.Oder willst du das deine Romy später sagt wenn die kinder in der Schule sind meine mama hat garnix gelernt.Da wird ja auch sowas gefragt



Re: an die mamis die arbeiten gehen und mehrere std am tag weg sind..!

Antwort von februar2007 am 08.06.2011, 12:18 Uhr

Ich bin acht Wochen nach der Entbindung wieder in die Schule gegangen.
Mein Sohn ist heute vier und hat keinen psychischen Schaden davon getragen.
Für ihn ist es normal, dass Mama und Paps an die Uni und arbeiten gehen, aber er weiß ja, dass wir immer wieder nach Hause kommen und dann nutzen wir freie Tage eben viel intensiver.
Du wirst sie vermissen, sie wird dich vermissen, Du wirst vielleicht nicht dabei sein, wenn sie zum ersten Mal "Akkuschrauber" sagt, aber es ist wichtig, dass du eine Ausbildung machst. Du trägst die Verantwortung für das Kind und Verantwortung bedeutet nicht nur, dass man 24/7 da ist.
Das macht Kinder nicht stark, selbstbewusst und schlau. Das ist kein Kriterium für eine schöne Kindheit.
Nutz deine Chance! Meld dein Kind bei einer TaMu oder Kita an, lasst euch Zeit bei der Eingewöhnung, aber trau deiner Tochter auch zu ohne dich klar zu kommen. Es wird sie stark machen, sie kann soziale Kontakte knüpfen usw.

LG



Re: Wenn du schlau bist......

Antwort von Romys-mama am 08.06.2011, 12:19 Uhr

habe ja geschrieben das ich etwas machen will...habe ja nie gesagt das ich garnichts machen möchte,im gegenteil...
und das mit dem arbeiten meinte ich so lange bis ich einen ausbildungsplatz habe...den bekomme ich ja auch nicht von heute auf morgen...

wollte eigentlich nur wissen wie es bei den anderen war...



Re: an die mamis die arbeiten gehen und mehrere std am tag weg sind..!

Antwort von Romys-mama am 08.06.2011, 12:21 Uhr

danke!=)
habe sie schon überall angemeldet in den kitas hier, aber bis jetzt ist nichts frei... :-(



Re: an die mamis die arbeiten gehen und mehrere std am tag weg sind..!

Antwort von americangirl am 08.06.2011, 18:48 Uhr

Hej,

ich hab eine Ausbildung angefangen als Ben 11 Monate war. Er hatte ca. 1 1/2 Wochen eingewöhnung im Kiga mit Kita-gruppe. Er hat sich schnell eingelebt und möchte oft nicht nach Hause. Er liebt den Kiga und ist meist von 8-14:30 da(dann schliesst er leider). Also sie wird bestimmt viel spass haben und viel lernen. Mir fiels glaub ich schwerer als Ben;) Also Kopf hoch.

lg

Anna



Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.