Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

 
Umfrageteam
Schwangerschaft
Schwangerschaft
Themen, Tipps und Ratgeber für die Zeit bis zur Geburt Ihres Babys - viel Spaß beim Lesen!
Hier finden Sie alle Infos über die drei Trimester:
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
Vornamen
Vornamen
Welchen Namen geben wir dem Baby bloß ...? Hier können Sie 9.000 Vornamen finden - und auch unser Forum dazu.
Haben Sie Fragen ..?
Fragen an Dr. Bluni
Fragen rund um die
Schwangerschaft
beantwortet Ihnen
gern Dr. V. Bluni.
Unser Lexikon der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
In der Schwangerschaft tauchen viele
neue Begriffe auf. Von
A wie Amniozentese
bis Z wie Zervix.
Gesunde Ernährung
Schwangerschaft
Die richtige Ernährung in der Schwangerschaft ist viel leichter als man denkt und wichtig für Mama und Baby!
Beschwerden in der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
Was vielen Frauen in den neuen Monaten zu schaffen macht und viele Tipps, was Sie dagegen tun können.
 
 
 
Kleidung
 
Schwanger mit 35 plus ... Schwanger mit 35 plus ...
Geschrieben von Hayati1, 13. SSW am 27.05.2013, 19:26 Uhr zurück

Reaktion auf eure ss und alter

Ich bin 36 Jahre alt und schwanger mit dem 4.kind.
Ich bin jedoch geschockt über die Reaktion von einigen in meinem Umfeld.
Eigentlich fand ich bisher, daß 36 nicht zu alt ist um ein Kind zu bekommen.
Aber Sätze wie : sie sind aber mutig in dem alter nochmal ein Kind zu bekommen " oder" ach ich glaube nicht das sie in diesem Alter noch kinderwunsch hat" machen mich echt traurig.

Wie war es denn bei euch?
 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum

*25 Antworten:

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von Baerbel77, 36. SSW am 27.05.2013, 19:58 Uhr
 
Ich bin mit 35 zum ersten Mal schwanger. Solche Reaktionen kenne ich aus meinem Umfeld gar nicht. Viele meiner ehemaligen Kommolitoninnen und Kolleginnen sind im gleichen Alter schwanger geworden. Kommt vielleicht auch immer ein bisschen aufs Umfeld an.
Lass dich nicht verrückt machen und genieße deine Schwangerschaft.

Liebe Grüße
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von insala, 8. SSW am 27.05.2013, 19:59 Uhr
 
Bin auch sehr gespannt, wie das Umfeld reagieren wird! Noch haben wir es Keinem erzählt, weil es jetzt 3x hintereinander schief ging! Mußte mir beim letzten Mal schon anhören, daß wir doch erstmal eine Pause machen sollen. Der Körper könnte sich ja gar nicht erholen! Hey, daß ist ja wohl unsere Sache, wie und wann wir weitermachen! Bin dann gleich wieder schwanger geworden! Da wird bestimmt hintenrum dann viel geredet!
Müssen wir wohl drüber stehen, was?
Lassen wir uns nicht unterkriegen! Ich freue mich riesig auf Krümel Nr.3! Werde Sonntag 40!
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von NoahFynn am 27.05.2013, 20:11 Uhr
 
Hey,

hab unsere Zwillingen nach einer KIWU Behandlung mit 39 bekommen. Heute sind sie 20 Monate alt und halten mich ganz schön auf Trapp!!

Hör nicht auf andere und geniese deine Schwangerschaft!!
Alles Gute!!

LG. Ana mit Noah&Fynn
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von Muschu73 am 27.05.2013, 20:36 Uhr
 
Hi,
hör nicht hin bei so einem Blödsinn. Ich war knapp 39 bei meinem ersten Kind. Na was glaubst du hab ich da immer vorher mir anhören können von wegen du bist aber egoistisch, karrieregeil oder du weisst ja nicht wie schön es ist kinder zu haben, blablabla. Dann war ich schwanger und die meisten haben sich echt gefreut. habe eine wintertochter und so haben viele garnix von der schwangerschaft mitbekommen und dann waren alle ganz bezaubert von unserer Leonor. Du wirst immer irgendwas hören! Leute geben zu allem einen Kommentar ab. Wichtig ist es doch dass du es willst und dich freust. Und gute echte Freunde und Familie wird dasselbe tun. Viel Kraft und geniess die Schwangerschaft!
lg Muschu
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von Kate73, 37. SSW am 27.05.2013, 20:54 Uhr
 
GANZ GENAUSO!!!! Meine 4 Schwangerschaft, die grossen machen ihr Ding, JA UND FANG ICH NOCH MAL AN!!!!! Hoer nicht drauf, geht die ganze Schwangerschaft so, hab auch erst heute wieder zu hoeren gekriegt na du bist aber mutig! Solln mich aber alle in Ruhe lassen. Genau wie der Spruch! NA HOFFENTLICH WIRD ES DIESESMAL EIN MAEDCHEN!!! ( Habe schon 3 Jungs, ) Kommt vielleicht einer mal auf die Idee das dass erstens schei.... egal ist, hauptsache gesund und das ich mir vielleicht einen Jungen wuensche!,,, das krieg ich jeden Tag mehrmals zu hoeren und das hat mich schon mehrmals zum ausrasten gebracht.Sorry das ich meinen Frust abgelasen habe, aber musste mal raus.
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von Kate73, 37. SSW am 27.05.2013, 20:54 Uhr
 
GANZ GENAUSO!!!! Meine 4 Schwangerschaft, die grossen machen ihr Ding, JA UND FANG ICH NOCH MAL AN!!!!! Hoer nicht drauf, geht die ganze Schwangerschaft so, hab auch erst heute wieder zu hoeren gekriegt na du bist aber mutig! Solln mich aber alle in Ruhe lassen. Genau wie der Spruch! NA HOFFENTLICH WIRD ES DIESESMAL EIN MAEDCHEN!!! ( Habe schon 3 Jungs, ) Kommt vielleicht einer mal auf die Idee das dass erstens schei.... egal ist, hauptsache gesund und das ich mir vielleicht einen Jungen wuensche!,,, das krieg ich jeden Tag mehrmals zu hoeren und das hat mich schon mehrmals zum ausrasten gebracht.Sorry das ich meinen Frust abgelasen habe, aber musste mal raus.
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von ursel7 am 27.05.2013, 21:21 Uhr
 
Ich habe unser 3. mit 38 Jahren bekommen (war etwas eher geplant, aber ein paar FG haben das verzögert). Die Großen waren da 10 und 8 Jahre alt.
Abgesehen von Schwiegermutter, die nur meinte "War das geplant?" haben sich alle mit und für uns gefreut. Keinerlei negative Erfahrungen.

LG U.
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von bluna09 am 27.05.2013, 21:32 Uhr
 
Ich war 35 und mit dem ersten Kind schwanger. In einem Geschäft meinte eine Verkäuferin zu mir, dass die Frauen ja heutzutage immer älter werden und die Karriere in den Vordergrund stellen. Ich antwortete nur, dass es sich nicht jeder aussuchen kann, wann er schwanger wird und fand es eine Unverschämtheit, dass die sich da überhaupt meinte einmischen zu müssen. Mal abgesehen davon, dass es die überhaupt nichts angeht, ob eine späte Schwangerschaft bei mir geplant war oder nicht. Wenn die wüsste dass jetzt einige Jahre später das zweite unterwegs ist... Zum Glück habe ich aus meinem Umfeld noch nichts Negatives bezüglich des Alters gehört; was womöglich gedacht wird, lässt mich kalt. Zwar wurde ich auch immer angesprochen, ob ich keine Kinder will und als dann eines kam, kamen auch wieder blöde Lästereien, aber das nur ganz vereinzelt und von ganz "bestimmten" Personen hinterm Rücken. Irgendwer hat immer etwas zu meckern, aber was soll's?
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von binesonnenschein, 35. SSW am 27.05.2013, 22:21 Uhr
 
Nein, habe NIE solche Reaktionnen erfahren. 1. Kind mit 35, 2. Kind mit 39, beim 3. in ein paar Wochen bin ich 42. Ich habe mich heute gerade erst mit meiner Mutter drüber unterhalten, dass mich zwar ALLE gefragt haben, ob wir jetzt umziehen (obwohl einige gar nicht wissen wo/ wie ich wohne), aber niemand hat mich gefragt, ob das 3. geplant war oder ob das in meinem Alter not tut :-)
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von cashew1, 17. SSW am 28.05.2013, 6:54 Uhr
 
In meinem direkten Umfeld sind die Reaktionen alle positiv, ist auch vollkommen normal, in dem Alter Kinder zu bekommen.
Die anderen interessieren mich nicht.

Und zum Thema heutzutage: meine Oma hat auch noch mit 42 ihr letztes Kind bekommen, und das war vor 50 Jahren!
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von Jacky010477 am 28.05.2013, 7:58 Uhr
 
Ich habe mein erstes Kind mit 30 bekommen und bin jetzt 36, üben schon eine ganze Weile an Nr. 2.
Hier im Ort ist es eher normal, das die Frauen etwas später loslegen mit der Familienplanung. Viele Mütter die jetzt schwanger sind mit dem Zweiten, sind etwa in meinem Alter und auch der Abstand zum Ersten ist in etwa so groß wie es bei uns jetzt wäre. Da wundert sich keiner, warum auch? Ich fühle mich mit 36 alles andere als alt.
Es wird eher ständig nachgefragt, wann denn das Zweite in Sicht wäre. Ist auch nicht so prickelnd, wenn man es schon so lange probiert
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von kep7203 am 28.05.2013, 9:08 Uhr
 
Hallo,

ich habe mit 35 mein drittes und mit fast 38 mein viertes Kind bekommen.
Das wurde gar nicht so häufig von Außenstehenden kommentiert.
Und wenn doch, dann ging es dabei mehr um die Kinderzahl, als um mein Alter. Hat mich aber alles nicht wirklich interessiert. Die Meinung anderer Leute, die mich gar nicht richtig kennen, war mir immer schon total egal.
Und aus dem engeren Freundeskreis oder der Familie kamen nie solche blöden Kommentare.
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von mf4 am 28.05.2013, 9:27 Uhr
 
Vorurteilsfrei bin ich ehrlich gesagt auch nicht, wenn
die Familie x Kinder hat mit denen sie schon gestresst ist (ist aber auch u 35 so)
wenn die Frau eher aussieht als fährt sie ihr Enkel spazieren

Ich selbst habe Kind 3 und 4 mit 36 und 37 bekommen, für mich war es so okay,um die 40 oder später undenkbar für mich und die Meinung anderer juckte mich nie... ich habe meine Kinder ohne die Hilfe der andere groß gezogen bzw. bin noch dabei, denn die jüngsten sind 9 und 10.

Es kamen schon fragen, ob DAS so geplant war usw. aber das schmetterte ich gleich ab... was geht es euch an? Meine Kinder und zieht ihr sie groß oder ich?

Nun bin ich fast 47, ein Kind undenkbar und obwohl ich mich nicht für alt halte wäre ich lieber als Oma als noch einmal Mama.
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von edina am 28.05.2013, 9:59 Uhr
 
Frage mich immer, mit welchem Umfeld ihr/du leider zu tun habt. Ich habe NIE irgendwelche solche Anmerkungen und Kommentare hören müssen. Jeder halbwegs normale Mensch weiß, dass Frauen bis zu den Wechseljahren Kinder kriegen können und auch immer gekriegt haben. was sind das für Menschen, die so was sagen: Sind das Menschen, die du schätzt oder nur lose Bekannte? Männer, ältere Frauen, wer sagt so was?
Lg
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter @mf4

Antwort von Muschu73 am 28.05.2013, 10:15 Uhr
 
Hi Mf4!

Vielleicht ist es für dich schwierig dir mit 40 ein Kind vorzustellen, da du ja deine 4 Süssen schon hattest. Leider wissen gerade hier viele wie schwierig oft Lebenssituationen sind und mir zB war immer wichtig das ich mir auch vorstellen kann meine Kinder in gesicherten Verhältnissen ohne den "klassischen" Ernährer aufziehen zu können. Nach meiner Erfahrung kommen und gehen eben Männer auch. Prinzipiell geb ich dir recht, dass es viele Mütter gibt die extrem gestresst wirken. Ob sie den Stress selbst produzieren oder bekommen ist schwer zu beurteilen. Was machen denn zB Frauen die viel älter aussehen als sie wirklich sind! So eine kenn ich. Jeder schätzt sie mind. 40 dabei ist sie noch nicht mal 30. Echt arm wie manche Leute dann reagieren.

lg Muschu
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von Tinchen74, 17. SSW am 28.05.2013, 10:55 Uhr
 
Ich bin 38 Jahre alt und mit dem dritten Kind schwanger. Die anderen beiden sind 11 und 2,5! Von einigen habe ich den Satz "War das geplant?" zu hören bekommen! Finde ich echt traurig das manche Menschen so denken!
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von Hayati1, 14. SSW am 28.05.2013, 11:32 Uhr
 
Erstmal vielen Dank für die vielen Antworten.

Also es ist einmal eine lose Bekannte und einmal im Familienkreis.
Wobei ich mir von meinem Opa anhören musste : Was willst du denn mit sovielen Kindern???
Das hat mich schon echt umgehauen, schließlich reden wir hier nicht von Fernsehern oder Autos, sondern von Menschen!

Ja ob es geplant war oder nicht musste ich auch oft hören und ich finde das ungehörig.
Sowas würde ich niemals jemanden fragen, auch nicht wenn sie jünger sind. Das gehört sich einfach nicht.
sowas finde ich , ist intim.
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von sarahmeinherz am 28.05.2013, 12:13 Uhr
 
Hallo meine Damen!
Ich bin zwar "schon" mit 23 Mutter geworden, aber ich möchte trotzdem meine Meinung hier lassen, falls es euch nichts ausmacht.
Hört auf euch verrückt zu machen. Menschen reden immer! Es gibt kein richtig und kein falsch. Es gibt nur MEIN richtig und MEIN falsch. Jeder Mensch tickt anders. Der eine mächte früh Kinder, der andere möchte erst beruflich Fuss fassen und wartet dementsprechend. Manche Menschen haben keinen Kinderwunsch, aber dann kommt DER Traummann und es passt alles und der Wunsch entwickelt sich von allein. Andere werden ungeplant schwanger, aber bekommen gewollt das Kind. Und egal in welchem Fall... andere wissen es immer besser. Dabei sollte sich jeder an seine eigene Nase fassen und seine Mitmenschen ihr Leben leben lassen!
Genießt eure Schwangerschaft und passt auf euch auf. Das ist das Wichtigste!

LG
Doreen
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von Nikas am 28.05.2013, 19:55 Uhr
 
Ich war vor 15 Jahren mit 40 schwanger. Null negative Reaktionen. Null. Naja, wenn ich mit meinem kleinen Kugelbauch um die Ecke peste, blieb wohl dem blödesten Anmerker das Wort im Hals stecken :-) und insgeheim hat er wohl seine Vorurteile schnell revidiert :-))))))))))))))))))))))))))

Bloss mein alter Vater machte eine leise Bemerkung: "Ich dachte, Ihr wollt gar keine Kinder." Als das Kind da war, freute er sich sehr und war tiefbewegt.


Wie sind die drauf, die sich dumm anreden lassen (müssen)? Bin immer äußerst erstaunt über das hier regelmäßig wiederkehrende Thema.
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter @mf4

Antwort von mf4 am 28.05.2013, 21:42 Uhr
 
Ich schreib ja extra FÜR MICH ist es unvorstellbar.
Ja die Männer kommen und gehen und ab 40 gab es hier in meinem Leben keinen mehr der ein potenzieller Erzeuger gewesen wäre... also noch ein Grund dagegen für mich.
Letztlich muss es jeder für sich entscheiden, ob er sich in der Lage fühlt geistig und körperlich und sich bewusst sein, dass man noch viele weitere fit bleiben muss.
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von Sabine mit Amelie am 29.05.2013, 0:56 Uhr
 
Hallo,

ich hatte früher immer geplant, dass ich das erste Kind mit 25 Jahren bekomme und das 2. spätestens mit 30. Dann sollte die Familienplanung abgeschlossen sein. Wäre noch ein 3. Kind gekommen, wäre auch noch ein 4. gekommen, aber rein von der Planung sollte es bei 2 bleiben. Ich wurde 25 und hatte nicht einmal den richtigen Partner an meiner Seite. Mit 31 bekam ich dann mein 1. Kind. 9 3/4 Monate verstarb mein erster Mann. Ich brauchte eine ganze Zeit lang, bis ich über diesen Verlust weg war. Ich wurde 40 und war eigentlich ganz froh über diesen Geburtstag, weil ich mir 40 als Endziel fürs Kinder bekommen gesetzt hatte. Ein halbes Jahr später habe ich meinen jetzigen Mann kennen gelernt. Ganz schnell war klar, dass wir eigentlich doch gerne noch ein Kind hätten. Wir waren beide 40. Es klappte nicht. Wir liesen uns untersuchen. Es hieß, mein Mann ist praktisch zeugungsunfähig. O.k., wir gingen noch in eine Kiwu Praxis, dort kam man zum gleichen Ergebnis. Es geht nicht auf natürlichem Weg. Er rechnete uns vor, was wir bezahlen müssten. Wir beschlossen dann, dass wir das Geld lieber in urlaub oder Wohnung oder ähnliches investieren und wir dann eben unser Leben ohne 2. Kind gestalten. Wir fühlten uns da auch sehr wohl. Wir konnten abends auch mal 2-3 Stunden weg gehen. Meine große Tochter war ja dann schon 12. Das ganze ging nicht lang. Ich wurde mit 43 Jahren schwanger. Anfangs wollte ich das Kind nicht, weil ich mir eben auch sagte, dass ich zu alt bin. Auf der anderen Seite habe ich mir überlegt, ob ich wirklich das Recht habe, dem Kind das Leben zu nehmen. Mit knapp 44 Jahren wurde ich dann noch mal Mutter. Ist es jetzt bei mir etwas anderes, weil es eben von 2 Ärzten hieß, dass ich nicht schwanger werden kann und wir uns drauf verlassen hatten, dass das stimmt? Ich habe übrigens keine negativen Erfahrungen gemacht. Meine Vater meinte damals, ich solle wenigstens eine Nackenfaltenmessung machen lassen. Das habe ich abgelehnt, weil ich keine Fruchtwasseruntersuchung hätte machen lassen können. Ich hatte Blutungen bis zur 16 SSW und mein FA meinte, dass da kein Arzt eine Fwu machen würde. Bei einer Nackentransparents hätte ich dann wegen meines Alters und was weiß ich was, evtl. ein schlechtes Ergebnis bekommen und dann. Nein, so wie es ist, ist es o.k. Ich finde es klasse und wenn ich mir so die jungen Mütter anschaue, kann ich da doch noch ganz gut mithalten. Macht euch keinen Kopf. Wenn ihr noch ein Kind wollt, dann lasst es euch nicht vermiesen.

Liebe Grüße

Sabine
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von Vania am 29.05.2013, 10:02 Uhr
 
Die einzige, die im Umfeld negativ reagiert hat, ist meine Mutter. Allerdings hat sie bei jeder SS erstmal einen blöden Kommentar losgelassen, ist aber die beste Oma, die man sich vorstellen kann. Vielleicht liegt es auch mit daran, dass ihre eigene Mutter nur 42 geworden ist und sie sich nie auf meinen Vater verlassen konnte. Außerdem wird unsere Älteste vor ET von Nr 4 schon 18.
Meine Kolleginnen haben mich teilweise für verrückt gehalten, weil ich trotz der 4 FG in den letzten 2 Jahren nicht aufgegeben habe. Manche Patienten haben/hatten einfach Angst um mich, sind irgendwo alles Umstände, die ich nachvollziehen kann. Viele konnten aber gut verstehen, dass ich die FGs für mich nicht als Schlußpunkt stehen lassen konnte/kann.

Die Kinderzahl ist hier fast normal. Familien mit 3 Kindern sind hier an der Tagesordnung.

Meine Schwester bekommt übrigens mit 38 jetzt ihr erstes Kind. Wir haben zwar früher angefangen, aber beim 4. kann man nicht mehr blutjung sein. So kurze Abstände wie bei den beiden Großen hätte ich nervlich nicht durchgestanden. Nr 2 war bis ins Kindergartenalter nachts aktiv. Nach Nr 3 haben wir uns viel Arbeit gekauft (Haus in Zwangsversteigerung), dadurch und dann durch die FG ist der Abstand jetzt größer geworden als geplant. Also liebäugele ich (14. SSW) schon jetzt mit der Möglichkeit zu Nr 5.
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von ohmami am 31.05.2013, 7:51 Uhr
 
Ich kann mich nicht erinnern, dass mich damls jemand direkt derart kritisiert hat...ich war nicht nur 36, ich hab auch Zwillinge erwartet...als sie da waren kamen dann eher negative Bemerkungen: na die haben wohl sonst kein Hobby etc......Es gibt 2 Dinge auf der Welt, die sind unendlich: das Weltall und die Dummheit der menschen...obwohl, beim Weltall bin ich nicht sicher... ( Einstein) mit der Dummheit der menschen muss man rechnen, aber davon kann man sich ja distanzieren! Lass die leute reden.....
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von min2012, 23. SSW am 06.06.2013, 11:16 Uhr
 
ich gehöre vom alter zwar nicht hier rein (bin 20), aber muss dir was witziges erzählen, weil bei mir ist es auch so nur anders rum.
Darf mir Sprüche wie: "Versaust dir das ganze Leben" oder "War sicher ein Unfall und sie will es nicht zugeben" etc. anhören (ist ein absolutes Wunschkind)

Ich denke in egal in welchem Alter man ist, man darf sich immer dumme Sprüch von Neidern anhören, einen Grund lässt sich ja immer finden ;)

Habe gelernt ins eine Ohr rein und beim anderen gleich wieder raus, man gewöhnt sich dran :D
 

Re: Reaktion auf eure ss und alter

Antwort von min2012 am 06.06.2013, 11:16 Uhr
 
achja und Glückwunsch zur Ss wünsche dir eine tolle Zeit!
Schwangerschaftsnewsletter
    Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger mit 35 plus ...  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia