Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lepri89 am 12.12.2019, 20:20 Uhr

Gute Nachtgeschichten

Hallo
mein Sohn ist 2,5 Jahre und liebt Bücher. Jetzt bin ich auf der Suche nach schönen Gute Nachtgeschichten. Es kann ruhig ein bisschen mehr Text sein nur halt nicht zuviel, also eine gute Mischung aus Bildern und Text
Reime findet er irgendwie nicht ganz so toll...
Habt ihr ein paar Anregungen für mich, welche Bücher ich da nehmen kann?
Lg

 
3 Antworten:

Re: Gute Nachtgeschichten

Antwort von Summer80 am 12.12.2019, 21:58 Uhr

Schau mal bei den Leselöwen-Büchern (da gibts thematische Bücher wie Weihnachtsgeschichten, Ostergeschichten,...). Das sind immer schöne kurze Geschichten.

Ansonsten hatten wir den Grüffelo (sind aber Reime), Bärenzirkus Zampano, wimmelbücher und ich habe dazu erzählt, Die Wunschfee (kurze schöne und fantasievolle Geschichten zu wirklich jedem Thema), der kleine weiße Fisch (für Erwachsene langweilig aber super zum Farbenlernen... wir haben immer ein Spiel draus gemacht), Ich bin die kleine Maus (nich von mir damals), Ich bin die kleine Katze (das auch).

Später dann alles von Janoschs kleinem Bären und Tiger (da aber immer nur die Hälfte des Buches pro Abend) und die Geschichten vom Muffelmonster (toll illustriert!).

Mein Kind liebt es, sich abends ein Buch auszusuchen. Das gehört zum Ritual. Gut, das bedeutet, dass ich manchmal über eine Woche lang die gleiche Geschichte lese, aber es ist die Entscheidung des Kindes...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gute Nachtgeschichten

Antwort von Lepri89 am 13.12.2019, 10:54 Uhr

Vielen Dank die Schau ich mir mal an :)
Ja er darf sich auch abends immer eins aussuchen jetzt kommt aber seit einiger Zeit von ihm "Mama die haben wir schon gelesen ich möchte ein anderes"
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gute Nachtgeschichten

Antwort von Mörchen17 am 13.12.2019, 14:12 Uhr

Bobo Siebenschläfer! Die liebt unser Zweijähriger heiß und innig, und Bobo schläft am Ende von jeder Geschichte ein, sind also als Einschlafgeschichten gut geeignet. Auch wenn mein Kleiner immer mosert, dass Bobo schon wieder schläft ;-)

Und außerdem findet er die "Elmar"-Bücher (die mit dem karierten Elefanten) gut, die sind aber schon etwas anspruchsvoller, finde ich. Muss man ausprobieren.

Ferner habe ich vor ein paar Wochen "Tomte Tummetott" und "Tomte und der Fuchs" von Astrid Lindgren besorgt, die gefallen unserem Knirps nicht so gut wie Bobo und Elmar, vermutlich weil die Illustrationen recht düster sind, aber wenn ich ihn überredet bekomme (ich finde die Geschichten nämlich superschön und sie passen so gut in den Winter und in die Weihnachtszeit), sie sich vorlesen zu lassen, hört er doch gern zu und freut sich an den vielen Tieren und den Geschichten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.