Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lili27 am 13.05.2020, 19:28 Uhr

Baby wacht alle 2 Stunden auf

Hallo,

meine kleine ist jetzt 4,5 Monate "alt". Zurzeit haben wir ein kleines Problem mit dem nächtlichen essen.
Wir waren schon so weit das sie nur 1 mal aufgewacht ist zum Essen. Anfang April hat sie angefangen alle 3-4 Stunden zu schreien und sie will jedes mal essen. Seit dem werden die Abstände zu den Fläschchen immer kleiner. Mittlerweile sind wir bei 1,5 - 2 Stunden. Es hilft auch kein Schnuller, kein streicheln, kein singen, kein herumtragen, gar nichts. Ausser das Fläschchen. Danach schläft sie auch wieder ein. Und nach maximal 2 Stunden geht das ganze von vorne los.
Tagsüber isst sie alle 3-4 Stunden, alles ganz normal, aber sobald sie abends einschläft wird der 2 Stunden-Takt aktiviert.
Ich verlange natürlich nicht von ihr das sie die ganze Nacht durchschläft aber ich finde mit fast 5 Monaten sollte sie schon in der Lage sein länger als 2 Stunden durchzuschlafen.
Das ganze geht natürlich auch auf ihr Gewicht. Sie wiegt jetzt schon 9 Kilo.
Der Kinderarzt sagt wir sollten noch 1-2 Monate warten und sehen dann weiter.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder kann mir einen Tipp geben wie die Abstände wieder länger werden? Danke im Voraus!

 
3 Antworten:

Re: Baby wacht alle 2 Stunden auf

Antwort von dhana am 13.05.2020, 20:07 Uhr

Hallo,

ich hab zwar kein Flaschenkind - aber 3 Stillkinder - und nachts alle 2 Stunden, die Phasen hatte jedes Kind immer wieder mal. Gab immer wieder mal Schübe, da haben sie auch nachts oft das stillen gebraucht. Denke nicht, das Flaschenbabies da wirklich anders sind.

Mein Großer hat übrigens nachts auch nach dem Abstillen noch sein Fläschchen gebraucht bis er 3 Jahre alt war... erst dann wurde es langsam seltener. Und er hats gebraucht, war durchgehend an der Grenze zum Untergewicht.

Auch wenn es anstrengend ist, es geht irgendwann vorbei... das sind einfach Phasen, in denen die Nahrung auch nachts gebraucht wird.

Obwohl - inzwischen sind meine Jungs 21J, 18J und 16J - und was glaubst du wie oft es vorkommt, das einer oder mehrere irgendwann nachts in der Küche aufschlagen und das essen anfangen... nur das sie jetzt Mama dazu nicht mehr aufwecken, ich merk nur, das der Kühlschrank über nacht wieder leergefuttert wurde... ist also auch für Teenager/junge Erwachsene noch ganz normal ;-)


Gruß Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby wacht alle 2 Stunden auf

Antwort von JakobsMutti am 15.05.2020, 16:50 Uhr

Wieso findest du denn, das sie mit fast 5 Monaten länger durchschlafen müsste?
Muss sie das können? Echt?

Also ich habe ein Stillbaby hier, aber auch von anderen Müttern weiß ich, dass sich der kindliche Schlaf so oft noch ändert.
Mein Sohn fing mit 2,5 Monaten plötzlich an, durchzuschlafen, mit 4 Monaten kam er alle 2 Stunden und derzeit mit fast 11 Monaten haben wir eine absolute Dauertrink- und Nuckelphase.

Ich empfehle dir die Seite von Herbert Renz-Polster https://www.kinder-verstehen.de/

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby wacht alle 2 Stunden auf

Antwort von Lena1992 am 25.05.2020, 23:40 Uhr

Hallo,
ich habe leider keinen Rat für dich aber immerhin eine Erklärung. Zwischen dem dritten und fünften Monat tritt bei Babies die sogenannte (vier Monats) Schlafregression ein. Babies die gut geschlafen haben schlafen plötzlich wieder schlechter und Babies die eh schon schlecht schlafen, schlafen noch schlechter Die Kleinen erlernen in diesem Zeitraum zwischen Leicht- und Tieschlafphasen abzuwechseln. Und dieser Wechsel führt zum häufigen aufwachen, da die Kleinen diesen Wechsel noch nicht gewohnt sind und den Übergang von der einen in die andere Phase oft noch nicht alleine bewältigen können. Das gibt sich im besten Fall bald wieder von selbst (kann aber Zeit in Anspruch nehmen, da dies ein Lernprozess ist). Du kannst also nur abwarten und verschiedenes probieren um es deinem Baby und euch leichter zu machen. Wenn du das Thema im Internet suchst findest du viele Artikel und Möglichkeiten, die ihr ausprobieren könnt. Am leichtesten ist es, diese Phase zu akzeptieren und dir klar zu machen, dass in ein paar Tagen oder Wochen das Schlafverhalten wieder ein ganz anderes sein wird

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.