*
Katja Hauenstein

Expertenforum "Sauber werden"

Katja Hauenstein, Kinderkrankenschwester

   

 

Tochter 3,5 will nicht zur Toilette, aber auch keine Windel

Liebe Expertinnen,

meine Tochter ist jetzt 3,5 und schon seit knapp 1 Jahr nachts trocken (ohne unser Zutun). Sie wird im Halbschlaf wach und meldet sich, wenn sie mal Pipi muss, dann geh ich mit ihr und sie schläft danach direkt weiter. Nur in Krankheitsphasen hatten wir mal kleine Unfälle - kein Problem für mich. Sie kann also Blase und Schließmuskel gut beherrschen!

Tagsüber haben wir aber seit über 6 Monaten das Problem, dass sie Pipi, aber ganz besonders das große Geschäft zurückhält und nicht zur Toilette gehen möchte. Wenn ich sie frage, warum sie das macht, sagt sie mir als Grund, dass sie keine Lust hat zur Toilette zu gehen oder einfach nicht will. Sie hält Pipi so lange zurück, bis sie nicht mehr stehen oder laufen kann und dann nur noch auf dem Boden wibbelt und hoppelt. Schon lang vorher fängt sie an zu tanzen und die Beine zusammenzukneifen, auf dem Stuhl zu wibbeln oder sich auch mal plötzlich hinzusetzen, wenn sie einen starken Drang spürt. Dann sage ich ihr meist, dass sie mal zur Toilette muss und biete an, sie zu begleiten. Sie sagt mir dann aber, dass sie gar nicht muss und nur tanzt oder hopst. Dann lasse ich sie auch in Ruhe.
Meist ruft sie mich dann, wenn sie es gar nicht mehr aushält und sich nicht mehr bewegen kann, ich muss sie dann zur Toilette tragen (bin aber aktuell im 6. Monat schwanger und habe einen schwachen Beckenboden, soll also nicht mehr tragen, tue es dann natürlich trotzdem). Von allein geht sie eigentlich kaum noch. Auch vor Ausflügen oder Einkäufen kann ich sie nicht bewegen, auf die Toilette zu gehen, wir hatten dann schon mehrmals Unfälle in Läden, was ihr sichtlich peinlich war (mir auch) oder wir mussten überstürzt die Läden verlassen und ein Gebüsch suchen, da unsere Stadt nicht besonders Toilettenfreundlich ist. In der Unterhose ist immer ein recht großer Urinfleck.
Bei dem großen Geschäft hält sie es teilweise 2-3 Tage aus und drückt bei Drang zurück. Sie wird dann ganz steif und bekommt einen sehr konzentrierten Gesichtsausdruck, guckt auch direkt, ob ich gucke oder versteckt sich. Sie sagt, sie muss nicht. Schnappe ich sie mir einfach, wehrt sie sich natürlich, auf der Toilette kann sie es dann aber manchmal nicht zurückhalten. Natürlich wird es immer unangenehmer, je länger sie zurückhält und der Kot verdichtet sich, wodurch es dann weh tut. Ich erkläre ihr das immer wieder und obwohl sie kognitiv sehr weit entwickelt ist, will sie das einfach nicht umsetzen. Es ist sehr anstrengend und so langsam kann ich das nicht mehr empathisch begleiten, es macht mich so langsam wütend. Sie hatte auch schon eine Blasenentzündung, ausgelöst durch Darmbakterien, denn sie hat häufiger mal Spuren in der Unterhose. Im Kindergarten geht sie gar nicht zur Toilette (9-13 Uhr), fühlt sich von den anderen Kindern gestört.
Es zu ignorieren fällt mir schwer und meine Geduld ist so langsam am Ende. Im Sommer hat ihr Verhalten sogar unseren Urlaub stark eingeschränkt. Was kann ich tun? (Entschuldigen Sie die Länge meiner Beschreibung, ich wollte ein genaues Bild geben.)

von Jahne am 09.01.2019, 10:35 Uhr

 

Antwort:

Tochter 3,5 will nicht zur Toilette, aber auch keine Windel

Hallo Jahne,
zuerst einmal ist es toll dass Ihre Tochter Nachts trocken ist.
Zum Tag finde ich, haben Sie wirklich sehr genaue und gute Beobachtungen gemacht. Wenn tagsüber eingenässt wird und zusätzlich ein Stuhlgang Problem auftritt, muss man zuerst den Stuhlgang regulieren. Konzentrieren Sie sich also bitte zuerst auf diese Problematik. Oftmals gibt sich dann das andere von alleine. Vielleicht hat Ihre Tochter nun schon öfter die Erfahrung von hartem und schmerzenden Stuhlgang machen müssen. Dies führt dann oftmals zu diesem zurückhalten, wie Sie es beschrieben haben. Das verstärkt dann allerdings das Problem wie Sie auch schon richtig bemerkt haben. Ich würde Ihnen daher empfehlen zuerst einen regelmäßigen täglichen Stuhlgang anzustreben. Dabei kann konsequentes über den Tag verteiltes trinken helfen. Zusätzlich empfehle ich Ihnen Stuhlweichmacher wie Laxbene oder Movicol über einige Wochen täglich zu geben. Mit Ihrer Tochter sollten Sie eine Regelung vereinbaren, dass sie nach den Mahlzeiten für 10 Minuten eine Toilettensitzung einplant. Nach den Mahlzeiten gibt es einen natürlichen Reflex der die Darmtätigkeit auslöst und zu Stuhlgang führen kann. Eine angenehme Atmosphäre auf der Toilette unterstützt zusätzlich. Versuchen Sie diese Maßnahmen konsequent für einige Wochen umzusetzen. Sie sollten dann eine Veränderung bemerken. Für das Einnässen am Tag sollten Sie überlegen ob es nicht sinnvoll ist, für kurze Zeit wieder Windeln zu benutzen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute.
Mit freundlichen Grüßen.
Katja Hauenstein

von Katja Hauenstein am 09.01.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Expertenforum "Sauber werden"

Sohn 3 Jahre will nicht mehr auf Töpfchen /Toilette

Hallo, unser Sohn ist 3 Jahre alt und im Sommer haben wir mit dem Töpfchentraining begonnen. Zunächst hat alles gut geklappt. Er hat immer bescheid gegeben, wenn er Pipi musste und ging aufs Töpfchen oder die Toilette oder im freien auch mal ins Gebüsch... Das große Geschäft ...

von Medi80 01.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Will nicht ohne Windel

Liebes Team, mein Sohn wird im Sommer 4 Jahre alt. Er kann Urin super anhalten und, wenn er will auf der Toilette Pipi machen. Unfälle gibt es ab und an, weil er zu lange gewartet hat und ich dann zu langsam war. Den Stuhldrang merkt er, aber häufig noch zu spät. Also ...

von Kathrin234 03.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Kind 4 Jahre will nicht auf die Windel verzichten

Liebes Team! Erstmal vielen Dank für Ihre ARbeit im Forum. Ich wäre sehr froh um Ihren Rat. Mein Sohn ist 4 Jahre und 3 Monate alt. Mit 3 Jahren wurde er von selbst trocken für ca. 4 Wochen. Zu diesem Zeitpunkt bekam er aber auch eine ganz schlimme chronische Verstopfung. ...

von Soletti2013 23.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Tochter 3 1/2 will nicht mehr aufs Klo

Hallo, Unsere Tochter ist nun 3 1/2 Jahre alt und seit Weihnachten tagsüber zuverlässig sauber, bis auf einige wenige Unfälle. Auch nachts war die Windel fast immer trocken. Seit ca 3 Wochen will sie plötzlich nicht mehr aufs Klo gehen. Angefangen hat es damit, dass immer ein ...

von Blossom2401 27.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Kind will nicht

Hallo, Meine Tochter ist 3,5 Jahre alt. Im Sommer war sie draußen öfter mal ohne Windel. Und sie geht immer rechtzeitig zur Toilette. Sie will aber nicht ohne Windel. Letztes Wochenende habe ich mal versucht sie zu überreden es ohne zu versuchen. Icj habe ihr erklärt, dass ...

von LooRelai 19.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Tochter 4,5 Jahre macht nachts ins Bett will aber keine Windel tragen

Hallo! meine Zwillingstochter möchte nachts keine Windel mehr tragen. macht aber an 5 von 7 Nächten ins Bett. oft sogar 2x pro Nacht, auch wenn ich sie um 22 Uhr auf die Toilette setze. Die Blase macht sie vor dem Schlafengehen ganz leer, das haben wir geübt. Tagsüber ist sie ...

von Talbr 03.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Keine Windel

Keine Windel aber nicht trocken

Hallo, mein Sohn ist knapp 4. Seit August geht er in den Kindergarten. Wir haben immer mal den Versuch gestartet trocken zu werden,allerdings ohne Druck o.ä Nun ist es so,dass er keine Windel mehr möchte,auch keine Pants,er sieht da keinen Unterschied zu normalen ...

von SummSumm 14.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Keine Windel

Sohn, fast 4 Jahre will nicht trocken werden

Hallo, ich hätte gern Rat wegen meines Sohnes. Er ist 3 Jahre und 8 Monate alt und ist nicht sehr interessiert daran, sauber zu werden. Nachts ist er sowieso noch nicht trocken, das ist ok für uns. Tagsüber geht er seit ca 3 Monaten für das grosse Geschäft zu Hause meistens ...

von Schnatterinchen 13.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Kind will nicht aufs Töpfchen

Hallo, mein kleiner ist jetzt 3 Jahre und er will nicht sauber werden. Früher (so mit 1,5Jahren) hat er sich gern aufs Töpfchen gesetzt und hatte auch ab und an Erfolg. Seit dem Kindergarten klappt nix mehr. Wenn er eion Töpfchen sieht, brüllt er es an, aber auf Toilette (wie ...

von Monimaus82 16.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Kind will nicht auf Toilette gehen

Guten Morgen! Mein Sohn wird jetzt 3 Jahre und er will nicht auf die Toilette gehen. Er sagt zwar öfter er möchte eine Unterhose anziehen (statt der Windel) aber wenn man dann sagt dass er dann sagen soll wenn er auf die Toilette muss, sagt er nur: Nein. Es ist dann ...

von Soletti2013 17.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: will nicht

Die letzten 10 Fragen im Expertenforum "Sauber werden"
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.