Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Supersweetmom am 27.09.2004, 16:15 Uhr

Trennen oder Nicht ???

Hallo

hoffe ihr könnt mir helfen...
Ich bin seit fast 2 Jahren mit meinem Freund zusammen seit einem halben jahr ist unsere Tochter auf dieser welt...
Leider habe ich das gefühl das ich nicht mehr mit ihm zusammen sein will irgendwie ist kein herz klopfen mehr da usw. Ständig streiten wir wegen kleinigkeiten das ich froh bin wenn er auf arbeit ist. Frage ist soll ich ihn verlassen ich habe so angst das er mir meine Tochter weg nehmen könnte.
Wir sind nicht verheiratet wohnen offiziel nicht zusammen ich bin alleinerziehend und auf der Geburtsurkunde steh nur ich dauf aber erhat die vaterschaft anerkannt.
Hat jemand erfahrung ob er sie mir weg nehmen kann ???
Bitte um hife.

LG Von Mir

 
4 Antworten:

Nein auf fast keinen Fall

Antwort von sulamü am 27.09.2004, 17:46 Uhr

Du fragst, ob er dir dein Kind wegnehmen kann? - Frage dich ob du nicht ihm das Kind wegnehmen willst. Nur weil du nicht mehr verliebt bist, heisst es nicht, dass man sich dann trennen muss. Versuche mit ihm über Streitpunkte zu reden. Nicht, das du ihn nicht mehr liebst, sondern, dass er halt nicht mehr an erster Stelle steht, sondern die Tochter und deshalb er vielleicht zu kurz kommt.
Was sind denn schon Kleingkeiten beim Streiten? Zahnpastatube offen lassen, Haare im Waschbecken liegen lassen, Socken im Raum verteilt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nur weil sie nicht verliebt ist...KEIN GRUND??

Antwort von titu am 28.09.2004, 0:10 Uhr

Soll sie die nächsten 40 jahre mit jemanden zusammen leben für den sie nicht empfindet???
-falls dem so ist-

Ne also das versteh ich nicht...ein Kind ist kein grund sich ein LEBEN LANG unglücklich zu machn sondern NUR EINE AUSREDE!!!!!!!!!

Ich wünsche ihr das es nur eine phase ist...aber wo steht geschrieben das eine trennung bedeutet man hat nur ein elternteil?
Sie werden durch das kind ein leben lang verbunden bleiben -wollen?- aber nicht MÜSSEN

GRUSS TINA

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trennen oder Nicht ???

Antwort von Frau Maus am 28.09.2004, 1:38 Uhr

Hallo Sweety,

wenn ich das richtig sehe, war bei euch ziemlich schnell ein Kind unterwegs, so dass ihr selber kaum Zeit hattet, euch richtig kennen zu lernen, also gemeinsam als Partner zu wachsen. In der Schwangerschaft geraten die weiblichen Hormone bekanntlich ziemlich durcheinander, was die Partnerschaft zwar nicht zwingend belastet, aber oft eine Belastung ist.

Spätestens wenn das Kind da ist, wird die Partnerschaft auf eine harte Probe gestellt, durch die Umstellung, den Stress, die schlaflosen Nächte usw. ist die Situation angespannt, man ist leicht reizbar, aus Mücken werden Elefanten, ein Streit eskaliert unter den Umständen schnell. Dagegen lässt sich aber etwas tun, nämlich die richtigen Zeitpunkte abwarten, und die nutzen zum Kommunizieren, das erstickt viele Streitpunkte im Keim, z.B. bei einem gemeinsamen Spaziergang mit dem Kind, wenn es friedlich im Wagen liegt, oder wenn es schläft und die Partner Zeit haben, gemeinsam zu entspannen, oder ähnliche Zeitpunkte; ein paar Minuten in geeignetem Rahmen sind täglich zu finden, wenn man bewusst darauf achtet.

Eine Partnerschaft muss gehegt und gepflegt werden, damit sie von Bestand ist. Auch wenn wir in einer Wegwerfgesellschaft leben; sowas darf man nicht einfach wegwerfen wie ein paar Klamotten, die einem mal gefielen, aber nun nicht mehr so richtig passend sind. Frage dich, warum aus euch ein Paar geworden ist, warum du dich in ihn verliebt hast, was dir Herzklopfen verursacht hat, und was jetzt anders geworden ist. Wenn du dir darüber im Klaren geworden bist, rede mit ihm darüber, sage ihm konkret, was du denkst, und frage ihn, wie er das andersherum sieht. Solange zwischen euch nichts gravierendes vorgefallen ist (Seitensprung, Gewalttätigkeiten o.ä., was das Vertrauen in den anderen für immer zerstören kann), habt ihr gute Chancen, wieder das glückliche Paar zu werden, das ihr ward, und als Krönung habt ihr ein süßes Kind, dass eure Partnerschaft durchaus noch wertvoller machen kann. Ich denke, schon eurem Kind zuliebe solltet ihr bereit sein, aufeinander zuzugehen und eure Beziehung vor dem Zerbrechen zu bewahren, sowohl du als er.

Sollte es leider doch zu einem Bruch zwischen euch kommen, wird das Kind auf jeden Fall bei dir bleiben, außer du fügst ihm irgendwelchen Schaden zu, aber vergiss nicht, dass du ihm auch Schaden zufügen würdest, wenn du versuchst, ihm den Vater vorzuenthalten. Jedenfalls kannst du dir sicher sein, selbst wenn ihr euch auf ein gemeinsames Sorgereicht einigt, dass das Kind bei dir bleiben wird. Ich wünsche euch, dass ihr wieder zueinander findet, bevor es zu spät ist.

Alles Gute
Anke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trennen oder Nicht ???

Antwort von Maya-03 am 28.09.2004, 16:16 Uhr

Zuallererst: er kann dir das Kind nicht wegnehmen,ABER du solltest es ihm auch nicht wegnehmen!!!!!!!

Dann würde ich natürlich Tina zustimmen: es gibt nichts schlimmeres als Eltern die sich nur wegen ihrer Kinder nicht trennen. Als ob die Kinder das nicht merken!!!!!!

Allerdings würde ich an deiner Stelle der Sache erst noch auf den Grund gehen. Sokurz nach der Geburt ist es gut möglich das deine Gefühle einfach verrückt spielen.

Viel Glück

LG Maya

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.