Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von lea1973 am 26.11.2003, 14:44 Uhr

Mein Mann hat mich betrogen!!

Hallo,

mein Mann hat mir vor zwei Wochen mitgeteilt, daß er sich neu verliebt und mich auch schon 4 Monate lang betrogen hat. Wir sind 13 Jahre zusammen, davon 4 Jahre verheiratet und haben einen 18 Monate alten Sohn. Er sagte mir, daß er schon längere Zeit Liebe und auch Leidenschaft bei mir vermißt hatte (ich muß auch zugeben, daß bei uns die Luft irgendwie raus war, aber wir haben uns trotzdem immer gut verstanden und konnten über alles reden). Er hatte die andere Beziehung ein paar Tage vorher beendet, da er dieses Doppelleben nicht mehr aushielt. Ich bin noch am selben Abend mit meinem Sohn zu meinen Eltern gegangen. Aber in der Nacht ging es mir so dreckig, und ich habe meinen Mann wirklich vermißt. Irgendwie war es mir egal, daß er mich betrogen hatte, ich wollte ihn nur nicht verlieren. Am nächsten Morgen haben wir uns ausgesprochen und auch ihm ging es sehr schlecht. Ihm hat es imponiert, daß ich weiter mit ihm zusammen sein wollte und er hat gemerkt, daß da doch noch mehr zwischen uns ist. Wir haben uns seitdem viel Zeit für uns genommen und viel miteinander gesprochen. Er hat mit mir über alles gesprochen und er weiß, daß er mich immmer noch sehr liebt. Wir sind jetzt eigentlich auch wieder sehr glücklich. Aber ich kann diese Sache natürlich noch nicht vergessen und muß ständig daran denken. Und diese Gedanken an die ganzen Lügen tun so weh! Ich hoffe, daß es mit der Zeit besser wird, vielleicht hat jemand von Euch etwas ähnliches erlebt und kann mir Mut machen.
Entschuldigt, wenn ich etwas wirr geschrieben habe, aber es tat gut, mal alles von der Seele zu schreiben.

Viele Grüße
Lea

 
2 Antworten:

Re: Mein Mann hat mich betrogen!!

Antwort von max am 26.11.2003, 15:24 Uhr

Wenn einer eine Affäre/Seitensprung hat, ist es doch immer ein Zeichen, dass in der Beziehung/Ehe was nicht stimmt (du schreibst ja, es war die Luft raus).
Von daher, denke einfach daran, was es euch positives gebracht hat. Ihr liebt euch wieder mehr, könnt miteinander reden,...
Daher glaube ich, kann eine Affäre durchaus positiv für eine Ehe sein. Man merkt wieder mehr was man aneinander hat, nimmt nicht mehr alles als selbstverständlich,...

Es ist ja gut, dass er gestanden und die Affäre beendet hat.

Klar, wird es weh tun und Vertrauen erstmal weg sein. Aber ich denke, du bist auf dem besten Weg, dass ihr es schafft.

Ich wünsche euch alles Gute dafür!

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mein Mann hat mich betrogen!!

Antwort von OPIANA am 26.11.2003, 16:52 Uhr

Wir sitzen im gleichen Boot, auch mein Lebensgefährte hat mir Ende September gesagt, er liebe eine andere und hat seit einem Monat was mit ihr.

Ich hab ihn sofort vor die Türe gesetzt, er hat jedoch innerhalb von ein paar Tagen gesehen, dass er sich mit der anderen in was verrannt hat, auch bei uns war seit drei Jahren der Wurm in der Beziehung und wir haben oft von Trennung gesprochen, die andere war das Sprungbrett für ihn. Er wollte die Zeit zurückdrehen, alles anders machen und wir verstehen uns heute besser als je zuvor.

Wir haben eigentlich schnell ein "Verhältnis" angefanden, inzwischen ist er seit drei Wochen von ihr ausgezogen und hat alles beendet.

Ich habe ihn jedoch nicht hier einziehen lassen, er hat jetzt eine eigene kleine Wohnung, aber er ist sehr viel da, wir haben zwei Kinder, 8 und 2, und wir geniesen jede Minute miteinander. Ich empfinde heute mehr für ihn als die 12 Jahre zuvor, ich bin der anderen nicht gerade dankbar, doch sie hat sehr viel bei uns bewegt, sehr vieles hat sich verändert.

Wir sind sehr glücklich in unserem neuen Leben und er vergöttert mich geradezu.

Ich bin mir sicher, dass wir es schaffen werden, er bereut so vieles, doch rückgängig machen kann er es nicht. Dadurch es uns jetzt so gut geht, denke ich eigentlich sehr wenig an die andere und wenn ich mal einen Durchhänger habe, dann rede ich mit ihm und er fängt mich immer ganz schnell wieder auf.

Ich wünsche euch beiden alles alles Gute für eure "gemeinsame" Zukunft, arbeitet beide daran, dass es euch gut geht, dass die selben Fehler nicht mehr passieren und zeig ihm, wie sehr du ihn liebst, denn das hast du mit Sicherheit erkannt, wieviel dir dieser Mann bedeutet, wie sehr du ihn eigentlich liebst, wäre das mit der anderen nicht passiert, wärst du dir darüber nicht im Klaren.


Liebe Grüße aus dem veregneten und nebeligen Österreich OPIANA

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.