Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Joelina77 am 12.04.2006, 11:20 Uhr

In welchem Jahrhunder lebt ihr denn bitte?

Hallo...

Also ich kann die Aussagen von einigen definitiv nicht verstehen:
Sie hat sich doch von ihm getrennt, das bedeutet mit sofortiger Wirkung darf sie tun und lassen und mit so vielen Männern was anfangen wie sie will!
Wenn Jaruk ein Problem damit hat, ist es traurig, aber dann ist es ganz allein sein Problem, sie hat doch einen klaren Schlussstrich gezogen - mehr kann sie nunmal nicht tun!

Richtet ihr alle euer Leben nach dem eurer Ex-Partner aus?
Eurer Meinung nach darf eine Frau also nicht abends weg gehen? Sie darf keinen neuen Freund haben, nur weil ihr Ex-Mann nicht damit klar kommt? Sie darf sich nicht tagsüber mit ihm treffen, und abends auch nicht, also ist sie eurer Meinung nach nun gezwungen sich zu entlieben und auch mit ihrem neuen Partner Schluss zu machen und solange weiter auf brave Ehefrau zu machen, bis ihr Ex-Mann irgendwann mit der Trennung zurecht kommt? Oder vielleicht bis die Scheidung durch ist?

Ich denke nicht, dass sich Lavande diese Situation ausgesucht hat - das Leben hält so manche Überraschung bereit und auch wenn Jaruk damit nicht zurechtkommt, so ist es sein Problem, und er muss so oder so damit klar kommen.
Übrigens - ich bin der Meinung das das Kind mehr leidet, wenn die Eltern eine Theateraufführung seinetwegen präsentieren, dann ist der Schock schlussendlich noch viel grösser, verletzt wird es jedoch sowieso, so ist das bei einer Trennung nunmal, und warum sollte Jaruk nicht auch regelmässig auf sein Kind aufpassen? Dazu wird er in Zukunft schliesslich auch gezwungen und sich darüber zu beschweren, so wie er es getan hat ist unterste Schublade.

Liebe Grüsse
Joelina

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.