Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von SchneckeLS am 12.05.2004, 14:08 Uhr

Einmal nur kurz frust loswerden... ;o)

Hallo alle miteinander,

muß einmal nur Frust los werden...

Ich bin jetzt seit 2 Jahren verheiratet.. auch sehr glücklich!! Haben eine gemeinsame Tochter, 8 Monate, die unser Sonnenschein ist..

ABER!!!! ;o))))

Ich habe ein dickes Problem, und zwar kann ich nicht wirklich arbeiten gehen und selber Geld verdienen, und somit verdient mein Mann nur das Geld... warum und weshalb ich nicht arbeiten gehen kann... lange Geschichte... es geht halt um den Kindesunterhalt, da mein Mann zwei weitere Kinder hat... und dieser wurde jetzt festgelegt vom Gericht und das soll auch so bleiben... DENN wenn ich arbeiten gehe, wird bei meinem Mann wieder gepfähndet und somit haben wir weniger Geld .. als wenn ich nicht arbeiten gehe VERZWICKTE SACHE... versteh ich fast selber nicht... :o)
Und damit fängt das Theater schon an, jeden Monat zum ersten das gleiche Theater die Telefonrechnung sei zu hoch, wir müßen hier sparen und dort sparen ... und immer die gleiche Leiher, er hat ja recht indem was er sagt, aber erstens traue ich mich schon fast gar nicht mehr irgendjemanden anzurufen, weil ich kein Bock habe immer auf die gleiche Leiher und auf der anderen Seite wirft er mir vor.. ich sollte besser Kontakte pflegen... wie dann mit Der BUSCHTROMMEL !?! Ja ja mein Mann ist mir schon so ein Schnuckel.... und ein Auto habe ich auch nicht vor der Türe stehen... Es ist halt immer das liebe Geld worüber wir uns streiten, war nur ein beispiel mit der Telefonrechnung....
Ich habe immer mehr das Gefühl, er versucht mich zu unterdrücken, und am liebsten würde er mir die Geldkarte weg-nehmen.... ABER das kann er mal ganz schnell vergessen.. ;o) WIE ist das denn bei Euch so?? wenn nur einer ein EINKOMMEN hat, habt ihr dann auch immer so viel Streß... Oder ist das nur im Haushalt "Schnecke" so???

Ich würde auch niemals meinen Mann verlassen, weil ja sonst alles PRIMA läuft.... nur sobald dieses Thema wieder kommt.... bald wieder der erste des Monats... könnte ich mir die Haare raufen... Und dann kann ich mir auch wieder anhören, seitdem die Schnecke da ist (meine Tochter) hätte ich mich ja soooo verändert..und er hätte Angst mich zu verlieren, da ich nicht mehr die "Alte-Lustige-Spontane" Frau wäre die er kennen gelernt hat, ich würde nur noch meckern... Naja mit einem hat er recht... bin nur noch mit Ihm am meckern... (Frust?!) Frage: Habt ihr euch auch verändert? und wenn ja, wie denn??? Oder so Fragen, haste schlechte Laune?! von meinem Mann, da könnte ich wirklich ausholen und ihm auf sein dickes aber süßes Gesicht hauen, denn so eine blöde Frage...

Naja ich könnte mich jetzt dran halten, aber was ein Mann sagt ist immer Korrekt?! TztzTzTzzz kann ich drüber lachen... er bringt manchmal auch Klöpse, wo ich nur noch denke.. Koffer packen und weg.. mit Mama Schnecke und Baby Schnecke... Und dann wenn ich so einen Mist höre... wenn du mich verläst nehme ich mir einen Strick.... HALLO Psycho, denke ich mir nur noch... weil Man(n) macht immer aus einer Fliege einen dicken großen Elefant.....im Bezug auf das liebe Geld...obwohl manchmal auch in anderen Dingen..

Ich weiß jetzt nicht wirklich,ob ihr mich wirklich verstanden habt??? Mußte jetzt einfach mal los plaudern bzw. schreiben... Mir tat es auf jeden Fall gut... auch wenn keiner mehr einen Durchblick hat... Es ist halt so... wenn man tag täglich immer nur den Haushalt macht, sich um das liebste kümmert was man hat... meine Baby-Schnecke "gut das ich eine so wundervolle Tochter habe, die ich niemals hergeben werde, mein Sonnenstrahl im Leben,meine Erfüllung" da wird man halt irgendwo eine verbitterte Frau, vorher ist man 10 Jahre arbeiten gegangen... und jetzt Hausfrau und Mutter... ein ganz anderes Leben...

Tschööö die immer schlecht gelaunte Schnecke... so wie mein Mann findet.. :o) Aber eigentlich jetzt bestens Aufgelegt :o)))))))

 
7 Antworten:

Re: Einmal nur kurz frust loswerden... ;o)

Antwort von Engel@Wolke7 am 12.05.2004, 14:14 Uhr

Hallo!

Sag' mal, wäre es denn nicht möglich, dass Du nur ein paar Stunden in der Woche arbeitest? Oder in der Nachbarschaft älteren Leuten hilfst?

Dann hättet Ihr etwas mehr Geld und Dein Mann könnte nicht mehr so viel meckern.

Liebe Grüße,

Engel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:Engel

Antwort von SchneckeLS am 12.05.2004, 14:18 Uhr

Hallo, ist keine schlechte Idee... da man soetwas auch nicht angeben muß, aber wohin mit meiner Tochter, sie hat keine Oma, da meine Mutter leider vor drei Jahren gestorben ist :o( und mit meiner Schwiegermutter keinen Kontakt... und für abends habe ich mich schon erkundikt, wenn papa da ist.. aber noch nichts gefunden...
Aber danke schon einmal...
Gruß Schnecke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Immer schön vorwählen

Antwort von Goooogle am 12.05.2004, 14:28 Uhr

Call by Call - dann wirds viel billiger! Auch bei Ortsgesprächen dran denken. Macht wirklich was aus.
Bei www.telefontarif.de findest du die günstigsten anbieter...

wie hoch ist denn eure telefonrechnung monatlich?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

So um die 100 euro ....;o)

Antwort von SchneckeLS am 12.05.2004, 15:31 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einmal nur kurz frust loswerden... ;o)

Antwort von merlina am 12.05.2004, 15:43 Uhr

puh, das ist ja ein richtiges frustposting.
kann es sein, dass du unbedingt mal raus musst??? hast du eine freundin o. ä. mit der du mal rausgehen kannst - und dein mann hütet eure tochter mal?? ein paar stunden freiraum können sehr erholsam sein!
also wenn mein mann mich damit "bedrohen" würde, dass er sich ein strick nimmt, wenn ich ihn verlassen würde; dann würde ich ihm sagen, dass er dann machen kann, was er will. wenn ich weg bin, bin ich weg. also da bin ich ganz abgebrüht (aber ich weiss jetzt auch 100%ig, dass er sowas nicht täte). aber allein so ein spruch, macht mich dermaßen wütend (es ist einfach erpressung), dass ich da einfach nichts anderes zu sagen kann.
naja, und einschränken lassen wegen dem geldausgeben oder so, würde ich mir auch nicht gefallen lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das finde ich aber auch ganz schön viel

Antwort von goooogle am 12.05.2004, 15:51 Uhr

wir haben so ca. 50 euro, da sind dann aber schon über 30 euro grundgebühr für den dsl-(internet-flatrate)-anschluss drin. bin ehrlich gesagt aber auch kein telefon-fan. reine telefonkosten sind bei uns immer so 10 euro monatlich.

wie gesagt, immer schön vorwählen. macht sich bemerkbar. insbesondere bei auslandsgesprächen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Natürlich ändert man sich!

Antwort von LenasMama am 12.05.2004, 16:59 Uhr

Na klar verändert man sich!

Man hat auf einmal die Verantwortung für ein kleines Wesen. Außerdem pusselt man ständig an diesem keinen Wesen rum und der kleine Fratz "fordert" ständig Liebe und Aufmerksamkeit ein. Daß man da emotional ganz schön leergelutscht wird, ist doch normal! Das macht frau in der Regel ja auch gerne, aber mann versteht das ja nicht immer.
Wie soll frau noch munter, lustig und spontan sein, wenn das Kind wieder zahnt und den ganzen Tag quengelt? Berge von Wäsche gewaschen werden müssen und der Herr des Hauses abends auch noch bekocht werden möchte?

Bei uns zu Hause ist es zum Glück nicht so extrem, aber ich finde es ganz schön anstrengend, Mann und Kind gleichberechtigt mit Zärtlichkeiten und Aufmerksamkeiten zu versorgen.

Und ums Geld streiten wir auch nicht. Denn ICH habe ihm beigebracht, daß man nicht jeden Monat irgendwelche großen Ausgaben machen kann und sich dann wundern muß, daß man schon wieder am Ende des Dispos ist. Zum Glück hat sich das mit der Heirat gelegt ;-) Mittlerweile behalten wir beide das Konto im Augenwinkel und bereden großere Ausgaben erstmal. Das klappt ganz gut.

Und ich glaube auch, du brauchst Tapetenwechsel. Warum telefonierst du soviel? Lade die Leute doch lieber auf eine Tasse Kaffe zum Klönen ein, das ist billiger! Oder geh zum Elternschulcafe, da kann man mit Kind hin und lernt neue Leute kennen.
Oder besorgt euch nen Babysitter, der das Kind mal zwei Stunden spazieren schiebt, damit ihr mal wieder unter euch sein könnt.

Lieben Gruß

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.