Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Philo am 16.03.2018, 15:04 Uhr

REHA und Urlaub

Hallo,
wir haben eine REHA für unsere Tochter genehmigt bekommen. Diese wird im August stattfinden, wenn meine Arbeitsstelle Betriebsschließung hat.
Wg. Urlaubsplanung - muss ich dafür meinen Urlaub nehmen oder werde ich freigestellt (da die Arbeit ja zu hat). Es geht darum, dass wir gerne als Familie noch einmal in diesem Jahr in Urlaub fahren möchten (nicht nur in die REHA-Klinik) und ich mit Ferienabdeckung sonst keinen Urlaubstag mehr hätte.
Meine Tochter ist schwer an Asthma erkrankt, hat 13 Klinikaufenthalte hinter sich, meist auf der Intensivstation. Sie wird einfach nicht stabil, ihre Lungenwerte schwanken. Wir brauchen einfach neben einer REHA (die KEIN Urlaub ist, wir hatten schon 2 mit ihr) noch einen Familienurlaub...
Danke für eure Antworten.
Philo

 
11 Antworten:

Re: REHA und Urlaub

Antwort von Kinderland am 17.03.2018, 15:37 Uhr

Für eine Kur oder Reha wird man freigestellt, das zählt wie krank

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REHA und Urlaub

Antwort von Tini_79 am 17.03.2018, 22:53 Uhr

Bei einer Reha wird man freigestellt, aber das zählt nicht wie krank.
Der AG ist auch nicht zur Lohnfortzahlung verpflichtet - wie er es bei krank wäre.

Aber du sprichst ja eh immer von MuKi- Urlaub...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REHA und Urlaub

Antwort von Hubbeldubbel am 19.03.2018, 8:29 Uhr

Hallo,

ich war einmal zur Reha, es gab Lohnfortzahlung, im System stand "AU" und jetzt bei der Mutter-Kind-Kur läuft es auch unter AU mit Lohnfortzahlung. Ich denke etscheidend ist, kommt man über die sechs Wochen? Und bekommst Du auch Therapien oder wirklich nur das Kind?

Wir fahren wegen Infektanfälligkeit, die Dame im SG Personal meinte bei Mutter-Kind-Kuren gibt's bei uns aus Kullanz immer Entgelt. Wer sich das Bein bricht oder eine Krebserkrankung hat und wegen dieser dann zur Reha muss, fällt normal nach 6 Wochen ins Krankengeld oder muss, wenn er kein Krankengeld will, Urlaub nehmen für die Reha.

Kollegin 1 nahm nach Krebsbehandlung für die Reha Urlaub - sie konnte und wollte sich das Krankengeld nicht mehr leisten.

Kollege 2 bekam Krankengeld während der Reha.

Hilft Dir jetzt nicht wirklich weiter oder? Mein Bauchgefühl sagt, arbeitsrechtlich darf man Dir trotz Betriebsschließung den Urlaub nicht abziehen. Wäre das nicht eine Frage für Fr. Bader oder Dessauer im Expertenforum?

Bg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REHA und Urlaub

Antwort von Tini_79 am 20.03.2018, 7:22 Uhr

Beides nicht der Fall der AP!

Ihr Kind fährt zur Reha und sie ist Begleitung.

Deine Aussage stimmt nur bzgl Reha/ Kur des AN oder Mutter- Kind- Kur.

Sie hat keinen Anspruch auf Lohnfortzahlung und die meisten AG machen es auch nicht aus Kulanz. Möglich wäre ein Vorschuss, den der AG dann nachträglich wieder zurückrechnet.

Ich habe meine Tochter zur Reha begleitet, kann man aber auch alles nachlesen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REHA und Urlaub

Antwort von Hubbeldubbel am 20.03.2018, 13:48 Uhr

Tini, deswegen fragte ich ja: Bekommst auch Du Therapie oder wirklich nur das Kind?

Die Fragestellerin schreibt dazu nix aber vielleicht kennst Du die Antwort weil Ihr Euch näher kennt?

Jeder gute Arzt wird doch für die Mutter auch ein Formular ausgefüllt haben, damit es eben gemäß §9 Entgeltfortzahlungsgesetz Geld gibt ;-) Gründe finden sich da immer :-)

Bg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REHA und Urlaub

Antwort von Tini_79 am 21.03.2018, 18:13 Uhr

Sie schreibt ja, sie hat eine REHA! für IHRE TOCHTER genehmigt bekommen. Die Eltern bekommen in denn Fall maximal Schulungen, keine Therapien.

Dafür gibt dir der Arzt keine AU und wenn, dann wäre das nicht rechtmäßig. Die Mutter ist ja nicht krank.

Das Entgeltfortzahlungsgesetz bezieht sich doch nur auf Reha oder Kurmaßnahmen des AN, das ist hier ja nicht der Fall.

Man bekommt den Verdienstausfall einfach von der BfA erstattet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REHA und Urlaub

Antwort von Hubbeldubbel am 21.03.2018, 19:03 Uhr

Tini, narürlich gibt es Reha nur fürs Kind aber es gibt doch auch genug Gründe, dass Mutter und Kind Therapien bekommen.

So eindeutig lese ich die Sachlage nicht heraus, wie Du, denn nicht jeder der ne Frage hat, kann den Sachverhalt rechtlich präzise und sauber formulieren :

Ich würde auch formulieren: Habe eine Kur/Reha für mein Kind wegen Neurodermitis bewilligt bekommen. Bekomme ich gemäß §9 Entgeltfortzahlungsgesetz Geld?

Deine Antwort wäre pauschal nein aber vielleicht bin ich deswegen so depressiv, dass die Maßnahme auch für mich bewilligt wurde und es Geld gibt?

Du nimmst es wortwörtlich gegeben. Vielleicht hat sie es nur nicht geschrieben?

Daher meine Nachfrage... ob auch sie Therapie bekommt.

Solang es dazu keine Antwort gibt, kann es keine rechtlich saubere Antwort zur Ausgangsfrage geben.

Es ist kein Grund zum Streiten oder zum Belehren. Ich weiß schon worauf Du hinaus willst, ich seh die Sachlage aber noch nicht als "besprochen".

Die Fragestellerin muss ja nicht antworten. Sie weiß ob beide zur Reha fahren oder nur das Kind die Reha bewilligt bekommen hat und kann sich jetzt entsprechend die passende Antwort heraussuchen.

Schönen Abend :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REHA und Urlaub

Antwort von Hubbeldubbel am 21.03.2018, 19:06 Uhr

Übrigens: Sie schreibt...

"Wir haben eine Reha ...(für unsere Tochter) bekommen. "

Wir haben - nicht - Meine Tochtet hat.

Also für mich ist das nicht eindeutig formuliert und somit = Antwort offen.

Bg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: REHA und Urlaub

Antwort von Philo am 26.03.2018, 15:32 Uhr

Hallo,
es ist eine REHA-Einrichtung NUR für Kinder, Eltern sind NUR Begleitpersonen und bekommen KEINE Anwendungen. Wir waren schon 2x dort, nur war ich da im Berufsverbot bzw. in Elternzeit mit Kind 2. Daher meine Frage.
Ich habe jetzt unbezahlten Urlaub beantragt und hoffe, dass der Verdienstausfall von der Rentenversicherung (Kostenträger) erstattet wird.
Danke.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Dein Geld bekommst du auf jeden Fall!

Antwort von Tini_79 am 27.03.2018, 7:29 Uhr

Schau mal bei der BfA im Formularcenter- dort kannst du den Antrag herunterladen. Wenn ich mich richtig erinnere, muss der AG da auch etwas ausfüllen, das kannst du ja frühzeitig machen lassen.

Musst du denn nun in der regulären Schließzeit auch Urlaubstage nehmen? Das war ja die eigentliche Frage

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dein Geld bekommst du auf jeden Fall!

Antwort von Philo am 27.03.2018, 13:41 Uhr

Ich habe Antrag auf unbezahlten Urlaub gestellt. Meine Chefin ist neu im Dienst, ich bin auch neu - wir beide haben keine Ahnung. Letztlich entscheidet jetzt die Personalabteilung.
Aber ich bin zuversichtlich, dass das mit dem unbezahlten Urlaub durchgeht.
LG, Philo

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum "Mutter-Kind-Kuren":

Reha statt Urlaub

Wenn ich eine Kinderreha mit Begleitperson beantrage und der Termin wird mir in die Zeit gelegt wo ich meinen schon vom Arbeitgeber genehmigten Urlaub habe,verfällt der Urlaub dann oder muss er mir zu einem anderen Zeitpunkt gewährt werden ...

von otti 07.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Urlaub, Reha

Reha mit Begleitkind

Hallo! Ich leide seit einiger Zeit an Panikattaken, Schlafstörungen und ständiger innerer Unruhe. Mein Psychiater meinte, dass es jetzt an der Zeit für eine Rheabilitationsmaßnahme sei. Meine große Tochter ist 14, meine kleine 4 1/2. Die Kleine würde ich definitiv ...

von Mojo1980 07.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reha

Rehasport

Es geht zwar nicht direkt um eine Kur aber vielleicht hat ja die Ein oder ANdere Erfahrung mit Rehasportverordnungen. Ich hatte im letzten Jahr eine Verordnung bekommen wegen meiner massiven Rückenprobleme. 50 EInheiten, 2x die Woche zu absolvieren innerhalb von 18 Monaten. Die ...

von Julisa 17.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reha

Kur oder Reha

Hallo ihr lieben und zwar habe ich von meinem Arzt eine Verordnung zu einer medizinischen Rehabilitation als Mutter Kind Leistung verschrieben bekommen. Es geht um Erschöpfung und psychosomatische Sachen. Habe drei Kinder im Alter von 2-5 Jahre. Nun frage ich mich ist das nun ...

von frozen@me 15.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reha

Kinderreha Atemwegserkrankungen - Rehaklinik gesucht

Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Rehaklinik für Kinder für Atemwegserkrankungen, die allerdings auch eine gute Physiotherapie hat. Mein Sohn (4) soll eine Reha wegen seiner immer wiederkehrender Bronchitis bekommen, doch hat er auch Klubfüß die in der Zeit natürlich ...

von K.W. 25.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reha

Kinder Reha im CJD Garz Erfahrungen?

Hallo, ich habe eine Kinder Reha für meinen Kleinen genehmigt bekommen und ich kann als Begleitperson mit. Wir fahren nach Rügen ins CJD Garz. War schon mal jemand dort? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Gibt es im Zimmer einen CD Player oder Internetanschluss? Wie waren ...

von Fratz1 19.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reha

Reha trotz akutem Schub

Hey, Ich habe für meinen Sohn nach mehreren Monaten endlich die Reha bewilligt bekommen! Er hat Neurodermitis und seit fast 4 Monaten keinen Schub mehr. Bei Schüben muss ich aber immer mit ihm in die Klinik, da Antibiotikum bei ihm intravenös verabreicht werden muss. Das ...

von Ifeadigo 26.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reha

Rehagenehmigung 5 Wochen ohne Kinder

Hallo zusammen, ich hoffe, ich darf das hier schreiben. Aber ich weiß nicht, in welchem Forum sonst. Als ich gestern von der Arbeit nach Hause kam, habe ich meine Rehagenehmigung im Briefkasten gehabt. Zur Vorgeschichte, ich war 4 Monate wg. Burnout zu Hause (4Kinder und ...

von Yvonne76 29.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reha

was fehlt einem in der reha am meisten

hallo .. meine Freundin ist an einer Cronischen Krankheit erkrankt sie muss nun auf anraten aller Ärzte zur Reha sie nimmt die jüngste Tochter mit da die 2 grossen zur Schule müssen! So nun würde ich ihr gerne was schocken also zur Klinik worüber sie sich freut ...

von Smudo 15.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reha

Mukikur, Reha und nun? alles beim alten

hallöchen wir waren im Mai 2014 auf Mutterkindkur an der Ostsee. danach war mein großer 3,5 Monate gesund. nun waren wir letztes Jahr 4 Wochen auf Kinderreha im Allgäu, das Problem dort war das er für viele Anwendungen zu klein war, medizinische Tests waren teilweise nicht ...

von Kleenesschneckchen 02.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Reha

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.