Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Manu0707  am 22.10.2013, 11:30 Uhr

Hat schon jemand nach 2-3 Jahren erneut eine Kur genehmigt bekommen?

Hallo,

ich war im Juni 2012 zur Kur und hatte leider keinen Erfolg zu verzeichnen (Kids noch etwas zu klein, Krankheiten etc.).

Meine Ärztin rät mir, erneut für kommendes Jahr einen Antrag zu stellen. Sie meinte, es würde bei uns eine gute Chance bestehen, erneut eine Kur genehmigt zu bekommen...

Ich bin eher skeptisch... Hat das eine von euch schon mal gemacht/genehmigt bekommen?

LG Manu

 
12 Antworten:

Re: Hat schon jemand nach 2-3 Jahren erneut eine Kur genehmigt bekommen?

Antwort von TRudimaja am 22.10.2013, 12:14 Uhr

Hallo,
zwischen meinen letzten beiden Kuren lagen 17 Monate.
versuch es, es wird doch immer jeder Fall für sich entschieden.
Nur, wie alt sind die Kinder? Meinst du, die Betreuung liefe beim nächsten mal schon besser?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@TRudimaja

Antwort von Manu0707 am 22.10.2013, 12:32 Uhr

Hallo :-)
danke für deine Antwort...

Also meine Kinder waren 2012 gerade 2 und noch 4 Jahre alt und mein damals 4-jähriger Sohn hat sich so unwohl gefühlt, weil er mit noch nicht 5 Jahren in die Gruppe mit den jüngeren Kindern gesteckt wurde und er aber lieber in die mit den älteren Kindern wollte. Da er sich so unwohl gefühlt hat, hatte er fast 2 Wochen lang Durchfall und hat jeden Tag geweint. DAS haben wir in 3 Kindergartenjahren noch nie erlebt! Mittlerweile ist er in der Schule und auf jeden Fall auch dort unproblematisch. Deshalb hoffe ich da, in einer anderen Einrichtung mehr Glück zu haben. Falls er gar nicht mit will, würde ich ihn bei den Großeltern und meinem Mann zu Hause lassen.
Meine Tochter ist dann fast 4 und mittlerweile über 1 Jahr im Kindergarten und auch total pflegeleicht. Sie bleibt überall und hat sich prima weiterentwickelt. Von daher hoffe ich doch sehr, mehr Zeit und Entspannung für mich zu bekommen, die ich so dringend brauche. Ich habe also sehr gründlich darüber nachgedacht. Aber ich bin so wahnsinnig Infektanfällig und brauche dringend Erholung...
LG Manu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hat schon jemand nach 2-3 Jahren erneut eine Kur genehmigt bekommen?

Antwort von Princess01 am 22.10.2013, 13:11 Uhr

Wurde die Kur abgebrochen? Waren sie nur zu klein oder gab es noch andere Dinge?
Eine Kur ist kein Urlaub und oft ist es erstmal anstrengender als zu Hause.
Wir waren im März 2013, da war mein Sohn 3,5 Jahre. War sehr schön und sehr erholsam.
Wir sind jetzt grad wieder zur Kur, gleiche Klinik. Sohn jetzt 7 Jahre(ADHS) und die Kleine ist 2,5 Jahre. Sie hat sich gut eingelebt aber es ist anstrengender da beide unterschiedlich lang betreut werden können(sie ißt nur mit mit da unter 3). Dann schwankt die Laune meines Sohnes, er ist teilweise grad beim Essen sooo unruhig und auch im Zimmer ist es schwierig da keine räumliche Trennung der beiden möglich. Oft hält er sich und sie bis 21.30 und länger wach...
Wenn möglich(ging bei uns nicht), würde ich immer nur mit einem Kind fahren und eben dann wenn die Kinder so ab 3 Jahre sind, man kann sonst selber kaum abschalten.
Welche Gründe sprechen bei euch für eine erneute Kur?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @TRudimaja

Antwort von Princess01 am 22.10.2013, 13:19 Uhr

Dann fahre doch alleine in eine Kur wenn deine Kinder so garnix haben. Ich denke, es wird schwer eine erneute Kur zu bekommen weil ja an sich nix vorliegt.
Hier haben an sich alle was und keiner ist nur zum Erholen hier. Ich habe starke HWS Probleme, Untergewicht, Unverträglichkeit, Hautprobleme... Der Große ADHS und die Kleine Fußfehlstellung, Unverträglichkeit(wobei es bei ihr momentan sehr gut läuft) und Gedeihstörung.
Besprich es am besten mit der KK aber wie gesagt, um eine vorzeitige Kur zu bekommen braucht man triftige Gründe(bei uns hat die Pßychologin meines Sohnes alles gemacht, haben sofort die Zusage bekommen).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

bei uns liegt eine extreme Infektanfälligkeit vor...

Antwort von Manu0707 am 22.10.2013, 16:14 Uhr

...also ich will keinen günstigen Urlaub machen, nicht dass das so rüber kommt. Wir haben die erste Kur 5 Tage früher abgebrochen, weil die Kinder so krank waren, hohes Fieber, Durchfall und ich wg. Schlafmangel völlig am Ende war und kurz vorm Nervenzusammenbruch stand.

Ich habe starke Rückenprobleme, HWS und LWS, bin Dauerkrank, meist Erkältungen/Grippe, bin deshalb schon an der Nase operiert worden, was keine Linderung brachte, habe Neurodermitis an den Händen, eine Sorbitolintoleranz (Unverträglichkeit) und somit in unregelmäßigen Abständen Magen-Darm-Probleme/Erbrechen/Krämpfe.

Meine Kinder haben ständige Infekte der oberen Atemwege, sind nicht unbedingt behandlungsbedürftig, müssen aber zumindest meine Tochter mit, weil sich sonst niemand ständig kümmern könnte. Bei meinem Sohn kommt es drauf an, wenn er sich sperrt, nehme ich ihn nicht mit, dann bringt es ja nichts...

LG Manu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bei uns liegt eine extreme Infektanfälligkeit vor...

Antwort von Princess01 am 22.10.2013, 18:01 Uhr

Dann versuch es. Ich würde aber zuerst mit der KK sprechen, nicht das du alles für umsonst machst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bei uns liegt eine extreme Infektanfälligkeit vor...

Antwort von TRudimaja am 22.10.2013, 20:55 Uhr

Gibt es seit der letzten kur neue Gründe?
Das ist oft eine bedingung fur eine vorzeitige wiederholung. Aber, beantragen und versuchen kannst du auf jeden fall.
Viel erfolg!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

danke für eure Meinungen...

Antwort von Manu0707 am 23.10.2013, 9:34 Uhr

...ich werde es versuchen und berichte dann ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hat schon jemand nach 2-3 Jahren erneut eine Kur genehmigt bekommen?

Antwort von Aprilia am 23.10.2013, 9:38 Uhr

Liebe Manu,
wenn deine Ärztin dir zu der erneuten Kur geraten hat, dann wird sie dies im Antrag auch entsprechend begründen und du musst beim Ausfüllen deines Selbstauskunftbogens darauf achten, dass du mütterspezifische Belastungsgründe angibst und ausführlich erklären, weshalb ihr die letzte Kur abgebrochen habt. Ich denke, dass ihr dann Erfolg haben müsstet. Wenn nicht leg auf jeden Fall Widerspruch ein, aber wenn da irgendwo noch Menschen sitzen bei den KK müsste ein Einsehen da sein.
Drück dir ganz fest die Daumen!
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hat schon jemand nach 2-3 Jahren erneut eine Kur genehmigt bekommen?

Antwort von leaelk am 26.10.2013, 14:44 Uhr

Hallo,
ich war in den letzten 8 Jahren 4 mal zur MuKi-Kur.
Meine Ärztin hat die Kur jeweils vorgeschlagen und befürwortet. In den Widerspruch mußte ich nur einmal gehen und das auch nur aufgrund eines eindeutigen MDK Fehlgutachtens.
Ich selber bin mehrfach chronisch krank.

LG leaelk

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nach 2,5 Jahren

Antwort von littlefamily am 29.10.2013, 23:44 Uhr

Hallo, wir haben es zum 2. mal sehr shcnell genehmigt bekommen, kommt aber drauf an, was die Gründe sind, bzw. was die Kinder auch habe. Meine kleine sit ein Extremfrühchen....Vielleich twars auch Glück, ich weiss es nicht. War einmal im Allgäu und einmal nähe Heidelberg, einmal Winter, einmal Sommer;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nach 2 Jahren

Antwort von huevelfrau am 10.11.2013, 15:17 Uhr

Aufgrund von Übergewicht meinerseits, Bluthochdruck, und seelischen Probs wurde meine Kur nach 2 Jahren direkt genehmigt. War im Sommer 2010 und Sommer 2012 los. Meine Kids sind allerdings schon älter, bei der letzten Kur 13 und 9. Deshalb hatte ich mit denen keine Probleme.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum "Mutter-Kind-Kuren":

kur genehmigt für Langeoog, was wenn ich doch woanders hin möchte?

Hallo, ich hab die Kur über die Caritas beantragt, hatte dort auch direkt ein Kurhaus angegeben. Ich fühlte mich dort etwas überrumpelt mit Kurhaus aussuchen. Hab dann nach bauchgefühl Langeoog angegeben. Zurück zu hause hab ich sofort gegooglet und wollte dann doch von ...

von Luni2701 20.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kur genehmigt

Wie wahrscheinlich ist es eine Kur genehmigt zu bekommen?

Hallo, möchte gerne nä. Jahr in Kur. Meine Tochter ist in der 34. SSW zur Welt gekommen, hat aber so wie es aussieht keine Folgeschäden (ist jetzt 5 Monate alt). Ich muss Ende August 2012 bis Ende März 2013 meine Ausbildung beenden. Das wird natürlich sehr stressig werden, ...

von Fischstäbchen 21.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kur genehmigt

Jemand schon nach 3 Jahren Kur genehmigt bekommen??

Hallo, wir waren vor genau 3 Jahren zur Mutter-Kind-Kur nun möchte ich wieder einen Antrag stellen.. Habe schon mit der Barmer tele. und mir wurde gleich gesagt das nur selten nach 3 J. ein Antrag genehmigt wird.. Haben mir aber die Anträge zugeschickt.. Hat von euch ...

von sunnywoman28 23.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kur genehmigt

Welche Kriterien braucht es um eine Kur genehmigt zu bekommen?

hallo, ich habe 4 kinder, fast 7 jahre, fast 4 jahre und zwillinge mit fast 20 monaten, geboren in der 36. ssw. die 3 jüngsten sind ununterbrochen mit bronchitis belastet, der 4jährige hatte schon mehrmals lungenentzündung. ich selber habe rückenschmerzen ohne ende, bin ...

von Meine_Zwerge 03.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kur genehmigt

Kur genehmigt :-) Wer kennt Zingst?

Hallo, heute möchte ich mich bei Euch ins Forum einreihen. Nach einer relativ kurzen Bearbeitungszeit von knapp 3 Wochen (inkl.Ablehnung und Widerspruch), habe ich heute die telefonische Zusage der Krankenkasse bekommen. Ich freue mich so.Ich bin mir noch nicht sicher, aber ...

von Sandra76 11.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kur genehmigt

Hurra! Kur genehmigt

Hurra, Kur nach 4 Wochen genehmigt! Wohin, weiß ich noch nicht, die AWO Sano wird das aussuchen...Kennt das wer? Wie schon geschrieben, musste zum MDK, wo die Ärztin sich in Schweigen hüllte und die ganze Sache 5 Minuten dauerte. Super! Allen anderen drücke ich die ...

von Sonne1234 03.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kur genehmigt

Juppi - freu freu freu- Mutter Kind Kur genehmigt - endlich

Ich hatte den Antrag im November gestellt und gestern die endgültige (schriftliche) Zusage erhalten. Ich bin gesetzlich & mein Sohn ist zur Zeit noch privat versichrt. Da gab es ein durcheinander sag ich euch. Aber na ja vergessen sei es nun.F Fahre am 20.06.11 in die ...

von baby_1 09.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kur genehmigt

Kur genehmigt! Welches Kurhaus?

Hallo, meine Kur wurde nun endlich genehmigt und ich suche nun nach einem geeigneten Kurhaus an der Ostsee in den neuen Bundesländern. Mein Sohn ist dann vier Jahre alt und soll als Begleitkind mitfahren. Bei mir geht es in erster Linie um Erschöpfungszustände und ...

von WurmsMama 27.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kur genehmigt

Kur wurde genehmigt ich freue mich so Haus Ursee Lenzkirch im Südschwarzwald

Hallo Liebe Mädels Ich habe heute meine Bewilligung im Briefkasten gehabt für mich und meine 3Kids. Habe 3 Wochen auf meinen Bescheid gewartet von der Krankenkasse. Es geht nach Lenzkirch ins Haus Ursee (Südschwarzwald) kennt das jemand und weis wie es dort ist? Ach ...

von Mama_2013 04.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kur genehmigt

Kur genehmigt, aber kein Platz für uns in den Ferien. :-(

Hallo ihr Lieben, nachdem meine Kur zunächst abgelehnt wurde, erhielt ich vergangene Woche, nun doch einen positiven Bescheid. Aber es gibt keine freien Plätze mehr in den Ferien und während der Schulzeit mag ich meine 2 schulpflichtigen Kinder ( 9 / 11 ) nicht drei Wochen aus ...

von sumamoto 08.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kur genehmigt

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.