Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ev71 am 03.02.2012, 10:56 Uhr

großes Frühchen

Hallo,
gibt es hier Mütter von "großen" Frühchen (meiner ist 32+2 mit 1945g und 44cm geboren), die eine Kur beantragt haben?
Habt ihr die durch bekommen?
Wie alt waren eure Kinder da?
Wo wart ihr?
Hat euch das gut getan?
Vielleicht kann mir ja jemand Ehrfahrungswerte schildern. Danke, Ev.

 
5 Antworten:

Re: großes Frühchen

Antwort von Steffi528 am 03.02.2012, 14:24 Uhr

Hallo!

ich hatte ein hpertrophes Frühchen (35+5, 3060 g und 47 cm), aber das hatte ich nicht als Diagnose genannt, weil wir ja nie irgendwelche Probleme hatten und schon zur U3 auf "Normal" korregiert wurden.

Was für eine Kur möchtest Du denn "haben"? Etwas für Dich? Hat dein Frühchen Probleme?

Ich war zur Kur, da war mein "Frühchen" 3 Jahre alt und konnte in die Betreuung gehen, da die Kur hauptsächlich für mich war und ich dann super gut meine Anwendungen besuchen konnte.
Daher hat es mir sehr gut getan.

Also für wen ist die Indikation?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: großes Frühchen

Antwort von Ev71 am 03.02.2012, 14:49 Uhr

Hallo,
mein Frühchen ist auch problemlos und weitgehend altersgemäß entwickelt. Etwas klein und leicht, grenzwertig zur Norm, aber fit.
Möchte die Kur eher für mich, die Zeit im Krankenhaus, die Sorgen und die "Versagergefühle" verarbeiten. Eigentlich sind wir ja total gut dran, er ist Fit und toll und andere haben viel mehr Probleme, aber...
Frühchenmütter verstehen mich vielleicht.
Liebe Grüße, Ev.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: großes Frühchen

Antwort von Steffi528 am 03.02.2012, 15:19 Uhr

Ja, aber genau deshalb versuche noch durchzuhalten.

Ich war in Wiefelstede und die Kinder waren ab 3 Jahren sehr gut betreut, so daß ich tatsächlich etwas für mich machen konnte. Die jüngeren Kinder waren nur halbtags in der Betreuung, auch des Essen wurde mit der Mutter eingenommen...

Wenn Du das wirklich schon durchziehen möchtest, dann sieh zu, das Du einen Begleiter mitnehmen kannst. Dafür benötigst Du aber auch die richtigen Diagnosen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: großes Frühchen

Antwort von Steffi528 am 03.02.2012, 15:21 Uhr

Jetzt habe ich Mel1991 mit Dir verbunden ;-)

Aber lies Dir das bei Ihr auch noch mal durch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: großes Frühchen

Antwort von luko1311 am 07.02.2012, 8:37 Uhr

hi,
mein Frühchen (35+0, mit schwerer Neugeborenensepsis und schwerer Gelbsucht, überlebenschance 50/50) ist heute 8 Jahre alt und alles weitgehend aufgeholt und war bei der ersten kur 5 Jahre alt und das hat alles super geklappt....
Ich finde 3 jahr auch ok..... die einrichtungen sind ja mit super Erzieherinnen ausgestattet.. lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.