Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Köhlerliesl am 30.03.2013, 20:42 Uhr

Diverse Fragen: Frühchen und Gedeihstörung

Hallo zusammen,
mein Sohn, SGA-Frühchen, ist jetzt über ein Jahr alt und motorisch zurückgeblieben und viel zu leicht (6,7 kg). Organisch ist er laut Uniklinik gesund, aber er nimmt kaum zu: ca 100 g in einem Monat.

Meine Fragen: Hat jemand Erfahrung mit einer Mutter-Kind-Kur? Bringt es was, wenn er vielleicht mal drei Wochen intensiv täglich KG hat und vielleicht noch besonders ( wie auch immer, keine Ahnung) gepäppelt wird? Hätte ich überhaupt eine Chance auf eine Mutter-Kind-Kur, wir sind gesetzlich versichert? Kann man sich da die Termine aussuchen bzw. Wünsche oder Termine angeben, bei denen es gar nicht geht? Und letzte Frage: Kennt ihr Einrichtungen, die da besonders geeignet sind (süddeutscher Raum)?
Danke euch und schöne Ostern!
Köhlerliesl

 
1 Antwort:

Re: Diverse Fragen: Frühchen und Gedeihstörung

Antwort von annika2008 am 30.03.2013, 21:52 Uhr

Warst Du denn mal mit dem Kleinem im SPZ? Ich denke die Kleinen brauchen ihre Zeit um sich zu entwicklen.
Meine Kleine war 12 Wochen zu früh und ist heute nach 4,5 Jahren 108cm gross und wiegt ca 16 Kilo.
Als GVK kannst Du natürlich eine Mutter-Kind-Kur beantragen.
Für Frühchen wäre eventuell der Bromerhof für Dich interessant.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.