Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von 3fachMama am 05.07.2010, 7:45 Uhr

bekomm einfach keine genehmigt

ich hab den anlauf schon 2x gemacht. beim letzten mal bin ich auch in widerspruch gegangen.
wurde abgelehnt. unser sohn ist ein kruppkind, wobei es langsam etwas besser wird. er ist jetzt 6 geworden.
der letzte antrag ist allerdings ein einhalb jahre her.

die begründung für die ablehnung. wir sollte zuerst am wohnort therapien machen.

den hauptgrund für die kur haben wir aber auf mich gelegt. belastung mit 3 kindern, arbeit und haushalt.
und dann soll ich mir noch zusätzlich termine machen?

ich weiß auch nicht. bei manchen geht das mit der kur so gut.
war vor jahren auch . da war unser kleiner aber noch nicht auf der welt.

na ja. werd wohl nächstes jahr nochmal probieren.
die großen dürfen dann wohl nicht mehr mit.

lg 3fachmama

 
10 Antworten:

Re: bekomm einfach keine genehmigt

Antwort von MamavRene am 05.07.2010, 8:43 Uhr

Huhu,

hast Du die Anträge selber eingereicht oder über eine Organisation (AWO,usw).
Ich habe es diesmal über die AWO laufen lassen und warte allerdings noch auf den Bescheid.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bekomm einfach keine genehmigt

Antwort von ansaluli am 05.07.2010, 10:36 Uhr

Hallo,

ich denke auch, du solltest es über eine Organisation beantragen, die haben beim Ausfüllen der Formulare wesentlich mehr Erfahrung und helfen dir auch im Falle einer Ablehnung. Alleine kommt man gegen die Krankenkasse kaum an.

Viel Glück!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bekomm einfach keine genehmigt

Antwort von Paulara am 05.07.2010, 10:44 Uhr

ich würde wahrscheinlich die kk wechseln. denn wer eine kur beantragt ist ja ausgebrannt, und das ist eine krankheit, wenn die kk da nicht hilft ist sie meiner meinung nach ihr geld nciht wert. das war nun natürlich nur die kurzform, man muss von beiden seiten die beweggründe kennen.

hat dein doc was wegen burn out geschrieben?

ich würde mich auch an die awo oder so wenden wenn ich die kur nciht so durchbekommen hätte. denke auch, daß die wissen was man schreiben "muss" um die kur genehmigt zu bekommen.

drücke dir die daumen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bekomm einfach keine genehmigt

Antwort von Dannyb81 am 05.07.2010, 11:27 Uhr

Lass Dich nicht unterbuttern !!! Selbst wenn es wieder abgelehnt wird, dir steht als Mutter eine Kur zu !!! Ich bin auch gerade daran, das durch zudrücken. Antrag über die AWO gestellt mit Bourne out abgelehnt, Wiederspruch eingereicht Vorladung zum MDK bekommen wieder abgelehnt nun hängt ein Anwalt drinn der mir bestätigt das spätestens bei Einreichung der Klage die Krankenkasse einknicken wird.
Es ist Dein Recht nur viele trauen sich das nicht durchzusetzen ich drück das jetzt durch komme was wolle.

Lg
Daniela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich kenne das

Antwort von luko1311 am 05.07.2010, 16:44 Uhr

ich habe 2008 mukikur beantragt, abgelehnt, 3x widerspruch eingelegt. dann habe ich die kasse und den hausarzt gewechselt, habe den kur antrag mit der caritas ausgefüllt, war keine 4 wochen bei der techniker und durfte schon in kur. dieses jahr darf ich wieder....
caritas sagte mir damals, alles angeben auch wenn sie nur ein furtz sitzen haben....
geh zur caritas oder zur awo und denk über einen der o.g wechsel nach.
viel glück

steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich habs über Diakonie machen lassen und habe direkt eine Genehmigung bekommen..........

Antwort von flo03 am 05.07.2010, 17:15 Uhr

.......liegt aber auch daran das ich 4 Kinder habe, und ich nicht gesund bin. Ich habe neben meine körperliche Beschwerden auch mit Depressionen. Und meine 4 Kinder haben auch ihre Probleme. Im Motorischen und auch Logopädische Seite. Wobei mein kleiner Sohn (3 Monate) mit Klumpfüsse zur Welt gekommen ist. Ich habe damals beantragt wegen Burn Out und wegen mein chronischen Rückenschmerzen (Gleitwirbel, zwei mal operiert), Diabetes Bluthochdruck, Fettstoffwechselprobleme.
Damals hatte mir der Mensch von der Diakonie gesagt, das alle abgelehnt werden. Sehr selten direkt genehmigt wird. Und wenn abgelehnt wird nicht mit der KK direkt kommunizieren, sondern sich bei der Diakonie melden und der Bearbeiter würde einen helfen das durch zu bekommen. Alleine wirst du mit der KK das nie durch bekommen.

LG
Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich vergass, es ist eine Mama-Papa-Kind-Kur...........

Antwort von flo03 am 05.07.2010, 17:16 Uhr

da ich zwei Kinder unter 3 Jahre habe. Und da wird mein Mann sich drum kümmern.

LG

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hört sich ja alles nicht so schlecht an

Antwort von 3fachMama am 05.07.2010, 21:02 Uhr

ich glaube, ich probier das echt mal mit der caritas.
damals mit den 2 mädels hab ichs auch über die gemacht. allerdings haben die bei uns die filialen in der nähe dicht gemacht und deshalb hab ichs einfachnur über den arzt probiert. ich muss dazu sagen, der war nicht ganz so gut. den arzt hab ich schon gewechselt.

habs über burn out probiert und wurde 2 x abgelehnt

krankenkassenwechsel haben wir auch schon in betracht gezogen, aber unsere ärzte haben gesagt, dass es bei allen krakenkassen im moment so aussieht.

aber ich bleib dran.
danke euch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 3fach mama hast post..Widerspruch

Antwort von goldfield73 am 06.07.2010, 0:27 Uhr

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 3fach mama hast post..Widerspruch..nochmal post

Antwort von goldfield73 am 06.07.2010, 13:44 Uhr

:-))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.