Mutter-Kind-Kuren

Mutter-Kind-Kuren

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DanniL am 20.05.2020, 19:15 Uhr

Arbeitgeber informieren

Also ich würde sagen, dass du ihn nicht informieren musst.
Es ist dein Urlaub und da kannst du machen was du willst.

Wäre ja auch so, wenn du zu Beginn des Urlaubes nen Krankenschein bekommen würdest und dieses nicht an den AG weiterleitest.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Forum "Mutter-Kind-Kuren":

Wie teilt man dem Arbeitgeber den Zeitraum der Reha mit?!

Ich arbeite bei einer Zeitarbeitsfirma Teilzeit als Kassiererin. Ich habe vor 4 Wochen eine Reha beantragt und weiss nun nicht, falls diese genehmigt wird, wie ich dies meinem Arbeitgeber mitteilen soll. Mein Arbeitgeber weiss bereits bescheid, dass ich eine beantragt ...

von Muckelita 28.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Was reicht man dem Arbeitgeber ein?

Hallo zusammen! Ich würde gern mal von Euch wissen, was man dem Arbeitgeber einreichen muss, wenn man zur Mutter Kind Kur fährt. Bekommt man noch ein Attest, oder muss man dieses noch anfordern? Oder reicht man das Schreiben der Krankenkasse ein oder das von der ...

von JulieSue 06.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Wie dem Arbeitgeber Bescheid geben und wann?

Hallo, ich habe eine MKK-Zusage ab 16.10. Hab meine Krankenkasse gefragt, was man dem Arbeitgeber vorlegt (obs ne Krankmeldung gibt v. Hausarzt oder so). Nein gibt es nicht. Ich soll die Zusage des Kurhauses meinem Arbeitgeber vorlegen. Erst nach der Kur wird vom Kurhaus ...

von Rosinchen78 24.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Kur - Was sagen eure Arbeitgeber?

Hallo, meine Mutter-Kind-Kur wurde genehmigt Über den Kurort muss ich nochmal mit der KK "reden". also habe ich noch etwas Zeit meinem Arbeitsgeber zu informieren. Wie haben eure Chefs reagiert? Ich habe zwar eigendlich nichts zu ...

von Tanja30 23.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Bescheinigung für den Arbeitgeber???

Hallo, nun ist ja meine Kur bewilligt und heute bekam ich das auch schriftlich von der DAK. Nur habe ich jetzt keine Bescheinigung für meinen Arbeitgeber, lt. Krankenkasse bekomme ich die auch nicht. Aber irgendwas muss ich doch dort vorweisen, wie macht ihr das ...

von B.Blümchen 12.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Erfährt der Arbeitgeber von einer Kur?

Hallo zusammen, wollte mal fragen, ob es der Arbeitgeber zwingend erfahren muss, wenn man zur Kur fährt oder kann man sich einfach krankschreiben lassen und in dieser Zeit dorthin fahren? Ich möchte nämlich nicht, dass es auf der Arbeit breitgetreten wird, da bei uns nur ...

von Murmel880 16.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Reha-schwieriger Arbeitgeber

Hallo! Ich arbeite in einer kleinen Firma und mein Arbeitgeber ist, was das Thema "freikriegen"in jeglicher Form (Urlaub, krank, Mutterschutz), etwas-nett formuliert-knauserig. Will dazu auch garnicht weiter ins Detail gehen, weil es ein Thema für sich ist... Meine Tochter ...

von Mamazilla 21.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

was ist wenn ich nicht volle 3 Wochen wegen Arbeitgeber beanspruchen kann ....

ich meine, die Sache ist die, im Sommer muss ich die letzten 3 Wochen Urlaub nehmen, da die Kollegeinnen die ersten 3 Wochen habe, da dürfte ich also nicht fehlen. Wenn sich aber eine Kollegin bereit erklären würde ein paar Tage eher zu kommen.... Ich erkläre mein ...

von disi 30.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Wann habt ihr eurem Arbeitgeber gesagt, dass ihr in Kur fahrt?

Ich bin gerade dabei den Antrag zu stellen und habe schon "hoffnungsvolle" Vorgespräche mit der KK und Ärztin gehabt. Nun frage ich mich, ich warte erst mal den Bescheid ab, wann ich es dem Arbeitgeber sage, sofern es klappt. Nachdem ...

von carmelot 04.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mutter-Kind-Kuren
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.