Dr. med. Wolfgang Paulus

FFP2 Maske

Antwort von Dr. med. Wolfgang Paulus

Zusätzliche Angaben:

Entbindungstermin:02.08.2021
Medikamente:Clexane 40
Zeitraum / Dosis:Seit Beginn der Schwangerschaft

Frage:

Hallo Dr. Paulus,

Ich habe eine Frage bezgl.FFP2 Maske. Ich trage seit der Anfang der Schwangerschaft ein bis zwei mal pro Woche die FFP2 Maske für halbe bis eine Stunde beim Einkaufen oder beim Arzt. Gestern hatte ich einen Termin zur Feindiagnostik in Pränatal Klinik leider war die Wartezeit sehr lange und somit habe ich die Maske für insgesamt knapp über 3 Std. ohne Pause tragen müssen. Ich musste auch Treppen steigen und blieb dabei für 1-2 minute aus der Puste aber es waren so viele Menschen in der Klinik, dass ich mich nicht getraut habe die Maske abzusetzen auch im Treppenhaus. Die Masken, die ich trage sind EU zertifiziert ziemlich teuer, ich dachte sie sind in Deutschland hergestellt, habe aber gestern festgestellt, dass sie doch importiert sind. Ich denke Sauerstoffmangel sollte dabei nicht entstanden haben, da später auch beim Doppleruntersuchung alles gut war. Aber können, wenn es in den Masken irgendwelche Schadstoffe beinhaltet sind, das Kind schädigen? Wie ist Ihre Meinung generell zu (FFP2) Masken in der Schwangerschaft? Hier im Forum gehen die Meinungen auseinander.

von TanchetoHello, 22. SSW   am 26.03.2021, 09:26 Uhr

 

Antwort auf:

FFP2 Maske

Natürlich ist es auch in der Schwangerschaft sinnvoll, bei entsprechender Exposition FFP2-Masken zu tragen, zumal gerade unter Schwangeren SARS-CoV-2-Infektionen mit größeren Komplikationen für Mutter und Kind verbunden sind. Eine gravierende Schadstoffbelastung ist durch zertifizierte Masken nicht zu befürchten. Sie tragen die Masken sicherlich nur auf dem Gesicht und verzehren Sie nicht zu den Mahlzeiten.

Wenn Sie nicht stundenlang schwer körperlich arbeiten, ist auch kein Sauerstoffmangel beim Tragen von Masken zu befürchten.

von Dr. med. Wolfgang Paulus am 26.03.2021

Antwort auf:

FFP2 Maske

Sorry aber solche doppelt und dreifach gestellten Fragen verstopfen hier die Foren und andere können ihre Fragen nicht mehr stellen, die auch wirklich das Thema Medikamente betreffen!
Du hast doch gestern schon eine Antwort von Frau Höfel bekommen?!
Ich finde das anderen gegenüber nicht fair und das musste jetzt mal gesagt werden...

von Aftab89 am 26.03.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.