kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Forum Kochen und Backen
Rezepte für Eltern von Eltern
 
 
 
 
  Birgit Neumann

Ernährungsberaterin Birgit Neumann
Kochen für Babys und Kinder

  Zurück

Mein Kind 18 Monate isst fast nichts Gekochtes

Hallo.

Ich bin bald am verzweifeln was das Essverhalten meiner 18 Monate alten Tochter betrifft...

Wir haben mit knapp 6 Monaten mit der Beikost begonnen. Das hat auch soweit ganz gut geklappt. Nach und nach wurden die Mittags-, Abend-, Nachmittagmahlzeiten und das Frühstück von Pre auf Beikost umgestellt.
Sie wehrte sich zwar gegen selbstgekochten Brei (mittags) doch wir arrangierten uns dann eben mit den Gläschen.

Als wir sie mit 1 Jahr langsam an die Familienkost heranführen wollten fingen die Probleme dann an.

Bis heute möchte sie weder mittags noch abends etwas von unserem Familientisch essen.
Ich koche abends für ca. 18 Uhr da mein Mann und unsere große Tochter relativ spät von der Arbeit bzw. Schule nach Hause kommen.
Hab aber auch schon eine Zeit lang mittags für unsere Kleine und mich etwas gekocht welches sie dann auch verschmäht hat.
Ich koche täglich frisch und gesund und glaube nicht das es meinen Kochkünsten liegt das sie nicht essen will.

Die Mahlzeiten morgens und die Zwischenmahlzeiten klappen eigentlich gut.

Hier mal ein Beispiel wie ihr aktueller Essensplan aussieht:
Morgens Müsli oder Frühstückskringel mit Vollmilch oder Brot/Brötchen mit Marmelade oder Wurst (am liebsten feine Schinkenwurst)
1. Zwischenmahlzeit meistens einen Fruchtjoghurt (sie liebt Joghurt), Obst (Banane, Apfel, Mandarine, Kiwi, Trauben oder wenn Saison ist liebendgerne Erdbeeren) oder auch mal ein paar Butterkekse oder eine Fruchtriegel. Letzteres aber meistens nur wenn wir unterwegs sind.
Mittags mittlerweile fast immer Brot mit Wurst und an Gemüse allerhöchstens ein paar Gurkenscheiben (bis vor kurzem aß sie wenigstens zu Mittag noch 1/2 Hipp Menü oder Gläschen was aber nun seit 2 Wochen verschmäht wird)
2. Zwischenmahlzeit Obst oder Joghurt (je nachdem was bei der 1. Zwischenmahlzeit schon gegessen wurde)
Abends dann entweder nichts von der Familienkost oder aber auch wieder etwas Brot mit Butter/Wurst (je nachdem wieviel Wurst sie bei den anderen Mahlzeiten schon hatte) oder Abendbrei Stracciatella (das beides biete ich ihr dann meistens als Alternative an wenn ich merke sie ist doch ziemlich hungrig und will nichts von unserem Essen zu sich nehmen)

Beim Einschlafen trinkt sie dann noch ca. 120-150ml Kindermilch von Milupa.

Fast jede Nacht möchte sie dann auch noch eine Kindermilch trinken mit ca 80-150ml.

Sie mag keinen Käse und sämtliches Gemüse außer Gurken auch nicht. Egal ob in Form von Stückchen, Brei oder Fingerfood.

Sie ist eine quirlige und aufgeweckte Frohnatur. An allem interessiert, nur nicht an Essen.

Wie nur kann ich ihre Freude an vollwertiger Kost am Familientisch erwecken?

Vielen lieben Dank im Voraus und ein kleines „sorry“ für den langen Text.

LG Huzzaline


von huzzaline am 07.01.2019

 
 
Frage beantworten
Frage stellen

Antwort:

Re: Mein Kind 18 Monate isst fast nichts Gekochtes

Hallo huzzaline
dass dein Kind isst, das ist zunächst das Wichtigste. Du schreibst, dass deine Tochter gut und normal frühstückt und auch diverse Zwischenmahlzeiten durchaus gut und gerne isst. Probleme bereiten euch derzeit eigentlich nur die MIttags- und die Abendmahlzeit, wobei auch hier eure Tochter isst - sie isst nur eben nicht das, was für alle auf den Tisch kommt.
Wenn deine Tochter nicht das essen möchte was auf den Tisch kommt, also die eigentliche Familienkost, dann , so schreibst du, bekommt sie ihre Wunschkost. Zusätzlich bekommt sie abends und nachts Kindermilch in einer durchaus üppigen Menge.
Deine Tochter ist ein fröhliches Kind und ist neugierig auf die Welt. Nutze ihre Neugier ruhig auch beim Essen aus. Schaffe alle Extras ab und integriere sie in eure Familienmahlzeiten. Auch wenn es am Anfang noch nicht optimal klappen wird, so ist dies langfristig die einzige Möglichkeit um sie unkompliziert durch Anpassung in eure Tischgemeinschaft zu integrieren.

Deine Tochter ist mit 8 Monaten alt genug um ohne Einschlafflasche einzuschlafen und kann auch nachts ohne Nahrung auskommen. Die fehlenden Kalorien werden sie tagsüber wieder mehr hungrig werden lassen, so dass sie bei Tisch besser mit essen kann.
300 ml Kuhmilch (auch Kindermilch) sind die empfohlene Tageszufuhr an Milchprodukten für Kinder im 2. Lj. Diese Tagesmenge kannst du tagsüber in den Speiseplan einbauen. Da deine Tochter Joghurt gerne mag, wäre es gut möglich am Nachmittag eine Zwischenmahlzeit mit Joghurt einzuplanen. Mittelfristig wird deine Tochter lernen einfach mit zu essen. Da das nicht von heute auf morgen passieren wird, ist es natürlich ein Vorteil, wenn du in dieser Anpassungdzeit ein kleines bisschen Rücksicht nimmst und vermehrt zur Familienkost auch kleinkindkompatible Speisen ggf zusätzlich anbietest - aber für alle!
Häufiger Kartoffelbrei, Frikadellen, Gemüsefingerfood, Cremesuppen, etc
Du kannst Familienspeisen welche in ihrer Konsistenz noch nicht optimal geeignet sind bspw vor den Augen deines Kindes auch einfach klein schneiden. Du kannst manche Speise mit der Gabel zerdrücken und ganz wichtig ist: lass deine Kleine unbedingt selbständig essen und sie dabei viel Handkontakt mit den Speisen erleben. Der haptische Eindruck verschafft deinem Kind einen ersten bzw zweiten, dritten Eindruck (optisch, geruchlich) einer Speise und gibt deinem Kind damit wichtige Impulse zum Handeln. Mehr dazu erfährst du hier:
https://www.rund-ums-baby.de/kochen-fuer-kinder/beitrag.htm?id=46797&suche1=eintrittspforte&seite=1
Also dann, ab jetzt wird es besser!
Grüße
Birgit Neumann

Antwort von Birgit Neumann am 08.01.2019
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann:

Kind isst kein Brot mehr

Guten Tag, meine Tochter ist 13 Monate alt und war das Wochenende über jetzt krank. Sie hatte bis zu 38,8 Grad Fieber und war sehr schlapp. In der Zeit hat sie sehr schlecht gegessen, was aber ja völlig normal und okay war. Wir haben dann einfach verschiedene Sachen angeboten, ...

Saskia B.   17.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst
 

Kind 1 Jahr isst immer noch fast nur Brei

Guten Tag, ich habe zwei verschiedene Anliegen. Meine Tochter ist 12,5 Monate alt und wird derzeit morgens und abends noch gestillt. Dies möchte ich aber in absehbarer Zeit langsam verringern. 1. Sie isst am liebsten immer noch Brei und einfach nichts von unserem normalen ...

Saskia B.   18.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst
 

Mein Kind isst in der Kita nicht. Was soll ich tun?

Guten Morgen, nein Sohn (21 Monate) ist seit 3 Wochen in der Kita. Die Eingewöhnung klappt ganz gut. Meine Sorge ist das Essen. Er war immer schon ein schlechter Esser, isst mittlerweile zu Hause seine 4-5 Gerichte, lehnt neue Sachen aber immer ab. In der Kita gibt es ...

Inali   19.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst
 

Kind 17 Monate isst nicht

Hallo, Mein kleiner 17 Monate will einfach nicht essen. Es gibt Tage da isst er mal 3-4 Nudeln oder 3-4 Nürnberger Würste oder einzelne Stücke Kartoffeln aber nie alles zusammen. Was er gerne isst ist ein halbes Brötchen beim einkaufen. Aber das kann ihn doch nicht satt ...

JungenMama2017   13.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst
 

Gerne an alle: Kind isst kein Brot mehr

Hallo! Ich habe jetzt seit bestimmt 4 Wochen das Problem, dass mein Sohn kaum noch Brot ist bzw überhaupt Kohlenhydrate. Wir bieten an, das ist ja klar. Zum Frühstück das Toast isst er nur, wenn ich ihn abbeißen lasse. Ansonsten pult er alles runter. Am liebsten ...

MeineGüte   18.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst
 

Kind mäkelt nur rum und isst nicht

Hallo Frau Neumann, ich habe 3,5 Jahre alte Zwillinge. Eine der beiden ist sehr mäkelig und möchte zum Mittag immer nur das gleiche essen (Pfannkuchen).Egal was ich auf den Tisch stelle, es heißt sofort "mag ich nicht". Sie muss es immer probieren, aber auch danach sagt sie mag ...

jessie0305   01.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst
 

3 jähriges Kind isst kaum etwas

Sehr geehrte Frau Neumann, unsere Tochter ist im Juli 3 geworden und isst seit ca. einem Jahr fast ausschließlich trocken Brot/ Brötchen etc. und Jägerschnitzel. Sie war vorher eine ganz gute Esserin und hat auch nach der Breizeit gut gegessen. Mit der Zeit wurde es ...

Narys23   26.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst
 

2jähriges Kind isst fast gar nichts-was soll ich tun?

Ich hab 2 Kinder, einer 2 und der jüngere 1. Mein älterer Sohn isst fast gar nichts. Egal was ich ihm vorlege, ob Reis, Kartoffeln, Nudeln, Würstchen, Fleisch, Fisch, Brötchen und sogar Pommes und co- er rührt partout nichts an. Wir müssen ihn mit Tricks und Co ihn überhaupt ...

Humi   26.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst
 

Wie Mahlzeiten planen, wenn das Kind nicht so gut isst?

Sehr geehrte Frau Neumann, Unsere Tochter war immer eine sehr gute Esserin. Sie hstte eine kurze Phase von Appettitlosigkeit um den 2. Geburtstag,das hat sich dann aber auch schnell gelegt und damals konnte man sie ziemlich einfach "überreden" doch etwas zu essen. Zur Zeit ...

emko   15.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst
 

Kind isst ungesund 1,5 Jahre

Hallo, ich bin etwas verzweifelt bzgl meines Jüngsten… Er ist knapp 1,5 J (hat einen 3 J alten Bruder) und isst ziemlich ungesund. Hier die kurze "Passt"-Liste: Brot, Butter, Schinken, Lyoner, trockene Nudeln, Bolognese Soße, Käse, alles Süße, Joghurt. Zudem isst er Äpfel, ...

Hamstermama   06.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, isst
    Die letzten 10 Fragen an Birgit Neumann  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2019 USMedia