Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von nefertima am 26.05.2014, 11:29 Uhr

wachstumsschmerzen

hallo

mein sohn (2j) ist nun die 3. nacht in folge zwischen 23 und 1 uhr vor schmerzen in den füßen und den kniegelenken wachgeworden. er hat jedes mal ganz bitterlich geweint und sich nicht wirklich beruhigen lassen, er war richtig hektisch und teilweise etwas panisch. er hat auch immer ganz genau gesagt, wo es ihm weh tut - hatte erst an seine ohren oder die zähne gedacht.
nach 15-30 minuten ist er ganz erschöpft eingeschlafen. gestern nacht hat es noch länger gedauert und ich habe ihm ibu-saft gegeben, weil ich nicht mehr mit ansehen konnte, wie er sich quält. der kia meinte, man könne da nicht viel machen. vllt etwas massieren, aber ich trau mich kaum da anzufassen, wo es ihm doch so weh tut.

was hat euch bei wachstumsschmerzen geholfen?
bin dankbar für tips!

mfg

 
8 Antworten:

Re: wachstumsschmerzen

Antwort von Akira am 26.05.2014, 11:46 Uhr

Huhu,

meiner (fast 4) hat das auch ab und an mal.

Wir wärmen dann, massieren und auch "mal" Ibusaft.
Manchmal hilft kuscheln oder Mamas Decke auch schon ungemein.

Unsere Ärtzin meinte auch das man da nichts machen kann bzw soll, es sei denn sie treten sehr häufig und auch tagsüber auf,.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wachstumsschmerzen

Antwort von nefertima am 26.05.2014, 12:03 Uhr

ah ok, wärmen hilft? hätte ich jetzt nicht vermutet.
nimmst du da eine wärmflasche/körnerkissen für?
in mamas bett kommt er eh :-)
der kia sagte, 14 tage nachts wären normal und unbedenklich. erst dann müsse man sich gedanken machen..... na toll!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wachstumsschmerzen

Antwort von Akira am 26.05.2014, 12:18 Uhr

Ich weiss nicht ob es hilft oder ob es einem nur ein gutes Gefühl gibt.

Ich frage ihn ob auch erst immer ob er das möchte...er bekommt dann mein Heizkissen um die Beine ;o)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wachstumsschmerzen

Antwort von MAMAundPAPA2013 am 26.05.2014, 12:48 Uhr

Ich hatte das als Kind ganz schlimm bis ich 8 war oder so.
Mir half reiben mit der flachen Hand mit leichtem Druck und auch Wärme!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wachstumsschmerzen

Antwort von Itzy am 26.05.2014, 14:49 Uhr

bei uns half in leichten fällen wärme aber ganz oft nur noch ibu saft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wachstumsschmerzen

Antwort von Winterkind09 am 27.05.2014, 21:40 Uhr

Bei uns hilft es einen kalten nassen Waschlappen draufzulegen. Ansonsten darf man auch mal Saft oder Zäpfchen geben.
Lg Winterkind

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

UNBEDINGT Socken an!!!

Antwort von BB0208 am 29.05.2014, 13:06 Uhr

Unser Sohn hatte das extrem ab 2 Jahren.
Mindestens 4 Nächte in der Woche, mind. 2 Mal Ibu nachts in der Woche - mehrere Monate. Schlafentzug für alle in der Familie (denn er brüllte alle wach).
Ich sprach das bei der U7a an und der Kinderarzt sagte, dass nur kalte Muskeln empfänglich für diese Art Schmerz sind, die ja durch diese Wachstumsfugen oder wie auch immer hervorgerufen werden.
Er empfahl uns, dem Jungen gererell Strümpfe anzuziehen, die Schlafanzughose IN die Socken zu stecken und zusätzlich noch Strickstulpen darüber zu ziehen. Oma hat welche gestrickt, wir machen alles genauso seit dieser U - und siehe da..... - wir haben dieses Theater höchstens 3x im Monat, vorher wirklich mind. 4 oder 5x in der Woche!
Aber wenn er Beschwerden hat, bin ich mit Ibu großzügig. Es ist nun deutlich seltener, aber diese Schmerzen haben mir (1,80m) bis nach der Grundschule Probleme gemacht - es tut schon sehr weh!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: UNBEDINGT Socken an!!!

Antwort von lambogenie am 29.05.2014, 19:31 Uhr

Bei mir als Kind hat da nur Bewegung geholfen. Ich musste aufstehen und rumlaufen. Im Bett liegen bleiben ging gar nicht. Und meine Familie hat das immer als Vorwand, nicht schlafen zu wollen angesehen...
GlG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Wachstumsschmerzen, so schlimm das Fieber und eine Erkältung dazu kommen?

Hallo, ich bin so langsam am verzweifeln, mein sohn 4,4Jahre alt, war erst vor 2 wochen richtig Krank mit Fieber und Husten usw..., dann war Ruhe. Vorigen Sonntag hatte er Nachts 38,7 und am nächsten tag bis heute nicht mehr. Heute hat er wieder 38,1 ihm ist kalt,und Hustet ...

von lilly1983 08.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wachstumsschmerzen

Wachstumsschmerzen

Hallo zusammen, bin schon etwas länger dabei, aber wohl eher der Mitleser ;-) Nun haben wir ein Problem und vielleicht könnt Ihr mir ein wenig Licht ins Dunkle bringen? :-) Unser Sohn wird morgen 3 ;-) (schnief, so schnell *gg*) und heute nacht hatte er extreme ...

von happydani 27.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wachstumsschmerzen

Wachstumsschmerzen

Hallo! Meine Tochter 2 1/2 Jahre hat seit einigen Tagen wieder einmal Schmerzen in den Beinen. Sie schläft erst ganz ruhig und plötzlich schreit sie vor Schmerzen und zappelt im Bett rum, berührt ihre Beine und schreit "aua". Das dauert ca. 10 Min. und sie schläft sofort ...

von Snowwife 02.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wachstumsschmerzen

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.