Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von DK-Ursel am 18.05.2020, 13:07 Uhr

Verzweifelt

Hej!

naja, wennsie daran gewöhnt ist, daß Du ihr gelangweiltes Quengeln sofort beachtest und versuchst,sie abzulenken, nimmt sie das natürlich als Se5rvice in Anspruch.
Laß sie doch ruhig auch mal auflaufen, davon stirbt sie nicht. Im Gegenteil ist es nur gut, wenn sie langsam lernt, daß nicht immer alles nur um sie geht.
Sag ihr freundlich, daß Du jetzt dies und jenes fertigmachen willst - du kannst gern helfen, zuschauen etc. oder spiel doch kurzselber was.
Wenn ihr das nicht paßt, bleib ruhig und mach Deins fertig... sie gewöhnt sichdran,d aß sie manchmal warten muß.
Und daß sie die Wartezeit selbst ausfüllen kann - oder es eben sein läßt.
Aber daß nicht alle (Du) um sie herum springen müssen,wenn sie quakt.
(Das ist ähnlich wie beidem wiederkehrenden Eßproblem: Wer weiß,daß Muttern sich ein Bein ausreißt, damit man ja nicht mäkelt, der mäkelt - und bekommt eben IMMER, was er will...)
Aber mitdem Servicieren tun wir wederdem Kind noch usn selbst einen Geafleln:
Das Kind wird sehranspruchsvoll.
Und wir Eltern gehen irgendwann am Stock -dann landen manchmal ebenauchdie Postnigs hier .

Laß sie los - das geht auch schon in diesem Alter!
Sie kann das verkraften - hab Geduld..

Gruß Ursel, DK

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.