Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Purpurina am 26.10.2019, 18:07 Uhr

Papa Kind mit 18 Monaten?

Hallo..
Mit fällt auf, dass meine 18 monate alte Tochter die letzten tage sehr an ihrem papa hängt. Finde ich auch nicht schlimm da er Immoment urlaub hat. Jedoch klebt sie förmlich an ihn.
Wenn er zur Tür raus geht, ist das geheule ganz groß. Kommt er zur Tür rein freut sie sich den popo ab und ist nur am lachen.
Bei mir überhaupt nicht mehr.
Mama geht weg? Ist nicht schlimm..
Mama kommt wieder? Oh war sie überhaupt weg?..
Ich bin etwas traurig, da sie mit ihm richtig am kuscheln ist und mir so gar nicht
Spielen findet sie mit ihm auch viel interessanter, dabei ist sie nur am Lachen.
Spiele ich mir ihr, ist es ihr zu blöd und sie weint..
Auch was das beruhigen angeht..
Weint sie weil sie aua gemacht hat oder sonstiges bekommt nur papa sie beruhigt.
Bei mama dreht sie nochmal richtig auf..
Ich finde es echt schade und vermisse es, dass sie mir auch mal nach läuft und nicht nur Papa.

Kennt das jemand?

 
4 Antworten:

Re: Papa Kind mit 18 Monaten?

Antwort von nachbarn am 26.10.2019, 19:52 Uhr

nutz die Zeit für dich , dein Mann hat Urlaub dann nutz es aus, geh für dich spazieren
oder einfach ins Kaffee Zeitung lesen, so lange du kannst solltest du es ausnutzen
viele Kinder sind so auf Mama fixiert du solltest dich für die beiden freuen.

Und nimm es nicht Persöndlich, ist doch echt Entspannt, dass sie dir nicht ständig hinter läuft, in Ruhe Duschen da sitzen und ein Buch lesen dvon Träumen viele Mütter
irgend wann denkst du an die Zeit zurück, weil sie dann nur noch dich will

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Papa Kind mit 18 Monaten?

Antwort von Meeresschildkröte am 27.10.2019, 10:05 Uhr

Ich würde versuchen, erwachsen zu werden und die Launen eines Kleinkindes nicht persönlich zu nehmen.


Und ja, da das völlig normales Verhalten ist, werden das wohl viele kennen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Papa Kind mit 18 Monaten?

Antwort von Bagari am 27.10.2019, 21:53 Uhr

Das ist doch total normal, dass der Papa interessanter ist. Er ist ja vermutlich sonst weniger Zuhause als du, steht also weniger zur Verfügung, die Zeit mit dir kennt sie, der Papa hat jetzt urlaub und auch mal Zeit, das muss ausgenutzt werden.
Völlig normal.
Andere Mütter sind total fertig weil ihre Kinder so an ihnen klammern und sie nicht mal auf klo gehen können, ohne dass die kleinen gleich Trennungsschmerz bekommen.
An deiner Stelle würde ich das genießen und endlich mal was für mich machen, ohne Kind. Lass Papa doch seine Zeit mit der Tochter und es ist doch super wenn die beiden so viel Spaß haben! Das ist doch positiv zu sehen!
Ich finde es bedenklich dass du das als negativ bewertest, ihr seid beide Eltern, du solltest nicht auf deinen Partner eifersüchtig sein weil er grad beim Kind angesagter ist als du. Für welche Beziehung soll das förderlich sein?
Das klingt so als wärst du sehr fixiert auf deine Tochter, sonst würdest du deine plötzliche "Freiheit" einfach mal genießen und dich freuen dass Papa und Kind so gut zusammen klar kommen.
"Nur fürs kind leben" geht ganz schnell nach hinten los und Eifersucht auch.
Irgendwann ist deine Tochter in der Pubertät und will gar nichts mehr mit dir zu tun haben,dann will sie feiern gehen und sucht sich einen Freund, von urlaub mit Mama will sie dann auch nix mehr wissen und ihre Geheimnisse erzählt sie ihrer besten Freundin, nicht dir.
Du bist die Mutter, nicht ihr Lebensinhalt.
Du hast ihr das Leben geschenkt aber sie darf damit machen was sie will, es ist ihr Leben.
Klammer nicht so, das wird später sonst ünerträglich für dich.
Verabrede dich lieber mal mit deinen Freundinnen und geh aus und leb ein bisschen für dich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Papa Kind mit 18 Monaten?

Antwort von NewAngel22092017 am 05.11.2019, 20:26 Uhr

Auf den Punkt gebracht ! Mehr ist dem nicht zuzufügen

Ps: Ich kenne es selber, zurzeit das selbe bei uns daheim ( meine Tochter ist knapp 2) und ich genieße die freie Zeit und lass den Papa machen
Man kann aber natürlich auch deine Sicht verstehen, ist es dein/ euer erstes Kind ???
Am Anfang war ich auch etwas, hmm sagen wir mal, erstaunt darüber dass sie quasi von mir nix mehr hören und sehen will aber ich habe es recht schnell verstanden, akzeptiert und finde es toll wie die zusammen sind
Glaube mir....es kann sich auch ganz schnell wieder wenden und dann ist nur Mama im Mittelpunkt ( oder der große Bruder/Schwester )
Das ist völlig normal
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Zwillinge - Kinder wollen nur den Papa

Hallo, unsere beiden Mäuse sind jetzt 18 Monate alt. Wir haben derzeit das Problem, dass sie nur zu mir, den Papa möchten. Papa hier, Papa da, allen wollen nur zu mir. Ein Phase, ja ich weiß, aber die ganze Situation geht nun seit gut 3 Monaten und es belastet uns alle sehr ...

von meau 01.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Papa, Kind

Kind weist Papa zurück, fordert nur Mama

Hallo ihr Lieben. Ich wende mich heute das erste Mal an euch, weil ich meinen Mann nicht länger leiden sehen kann und eure Hilfe brauche. Unser Sohn Niklas ist jetzt 2 Jahre alt und bis vor kurzem war alles wunderbar. Mein Mann war die ersten 6 Monate mit uns zuhause ...

von peslis92 22.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Papa, Kind

Hilfe! Kind ist Jedes 2. Wochenende beim Papa und danach wie ausgewechselt

Hallo ihr Lieben mein Sohn 4 jahre ist jedes 2. Wochenende wenn er beim papa war wie ausgewechselt. frech hört nicht ist launisch laut...einfach nicht so wie er war als ich ihn abgegeben habe. es ist schrecklich und wir brauchen fast eine Woche bis er sich wieder ...

von Mupfelmamapel 03.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Papa, Kind

Kind, 28 Monate schläft nur durch Papa halbwegs durch

Hi ihr lieben, Pap und ich sind getrennt, unser Kleiner wohnt bei mir. Er ist super aufgeweckt und schon recht weit für sein Alter. Er ist regelmäßig bei seinem Papa, die Bindung zu uns beiden ist m.E. mindestens gleich stark. Er war schon immer ein schlechter Schläfer, ...

von Susan231285 15.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Papa, Kind

Plötzlich will Kind nur noch mit Mama und Papa einschlafen

Hallo liebe Muttis, ich brauche einmal eure Hilfe bzw. Rat. Unsere Tochter (28 Monate) will seit 3-4 Wochen plötzlich nur noch mit mir oder meinem Mann einschlafen. Vorher lag ihr nicht viel daran. Wir konnten sie so ins Bett bringen, sie hat sich zur Seite gedreht und ...

von Simi1986 13.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Papa, Kind

Kind weint wenn Papa "Gute Nacht" sagt

Hallo mein kleiner 2Jahre fing gestern abend auf einmal an zu weinen als sein Papa ihm Gute Nacht gesagt hat. normalerweise machen wir das so: ich putze Zähne mit ihm, zieh den Schlafanzug an und dann setzen wir uns hin und warten bis Papa mit der Milchflasche kommt.dann ...

von Mericarol 14.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Papa, Kind

Kind 20 Monate ruft im Schlaf nach Mama oder Papa

Hallo, ich wollte mal fragen was das sein kann. und zwar ist es seit ca 2 Tagen so,dass wenn ich meinen sohn abends schlafen lege bzw er in meinem arm einschläft, und ich ihn dann in sein bett lege,dass er im schlaf ein paar mal nach Mama ruft. oder auch mitten in der ...

von Mericarol 15.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Papa, Kind

Kind schreit nach Mama und Papa hält es fest... bitte um Meinung

Hallo an alle, ich wollte mal nach Eurer Meinung fragen... Meine Töchter sind 2 1/2 und 1 1/2. Wie regelt ihr es wenn: - eure große Tochter in der Nacht weint und zu Mama möchte (sie liegt im Ehebett beim Papa und Mama liegt im Nebenzimmer bei der kleinen Schwester auf ...

von Lotte08 13.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Papa, Kind

Wieviel Zeit verbringen eure Kinder mit dem Papa?

Also wollt mal fragen, wie das bei euch so ist mit der gemeinsamen "Papa-Zeit". Bei uns ist es momentan nämlich sehr unbefriedigend. Mein 3,5 j. Sohn sieht seinen Vater eigentlich fast nur am Wochenende. Mein Mann arbeitet momentan von 6:15 (aus dem Haus) bis 20 Uhr. Da mein ...

von annabella78 03.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Papa, Kind

Gibt's noch mehr Papas, die ihrem Kind nicht beim Klogehen helfen können?

Hallo, mein Partner hat unseren Sohn noch nie gewickelt, weil er eine Phobie hat gegen Urin und Kot (stimmt wirklich, ist keine Ausrede). Nun ist unser Sohn seit ein paar Tagen trocken und ich stelle fest, dass mein Partner ihm auch nicht beim Klogehen helfen kann. Das ...

von Turelure 08.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Papa, Kind

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.