Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von bikermouse66 am 08.08.2003, 12:35 Uhr

Oma bringt mich um den Verstand

Meine Ma ist eigentlich ganz lieb, aber zur Zeit macht sie mich rasend. Da mein Freund mur am WE zuhause ist, bin ich die Woche über alleinerziehend. Eine Woche arbeite ich von 6-14 Uhr, die andere hab ich frei. Wenn ich arbeite, schläft Lukas bei meinen Eltern. Seit letzte Woche geht er nun in die KiTa. Schon darüber war meine Ma stinkig. Warum KiTa und nicht KiGa? Hätte doch gereicht. Für mich ist das aber sinnvoller, weil damit die Abhängigkeit etwas aufhört und meine Ma, nicht mehr ganz so fit, damit auch etwas entlastet wird. Seit diese Entscheidung aber feststand, betüdelt sie Lukas noch mehr. Er tanzt ihr förmlich auf der Nase rum. Das kann doch nicht angehen, daß sie das auch noch unterstützt und mir ständig in den Rücken fällt. Sobald sie auf der Bildfläche erscheint ist Lukas wie ausgewechselt und megaätzend.
Vorgestern hat sie Lukas aus der KiTa abgeholt ohne auf mich zu warten. Eigentlich wollten wir das zusammen machen. Als ich ankam, war sie schon losgefahren und als ich an der KiTa ankam, lud sie ihn grad ins Auto ein. Ich war stinkensauer. Das kann es doch nicht sein. Seitdem herscht ein eisiges Klima. Ok, ich verstehe, daß auf ihre Krankheit Rücksicht genommen wird, aber deshalb kann doch nicht alles nach ihrer Nase laufen und sobald es mal nicht so ist, mukst sie ohne Ende.
Langsam merke ich, daß ich nicht mehr gerne zu meinen Eltern fahre und immer nur noch nett lächeln soll, weil sie ja Lukas nehmen, wenn ich arbeite.
Weiß echt nicht mehr was ich machen soll und reden kann man mit meiner Ma nicht, da sie sofort dicht macht.

LG
Anke

 
3 Antworten:

Re: Oma bringt mich um den Verstand

Antwort von Frosch am 08.08.2003, 14:55 Uhr

Hallo!

Schreib ihr doch mal einen sachlichen, aber lieben Brief nach dem Motto: Du freust Dich und bist dankbar, daß sie den Zwerg nehmen, aber daß DU nunmal die Mutter bist. Daß sie für Dich zwar Hilfe und Ratgeberin sein soll, aber Deine Art der Erziehung respektieren uswusf.

Viel Glück!

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Oma bringt mich um den Verstand

Antwort von Earthy am 08.08.2003, 16:46 Uhr

Hallo Du!

Oh man wie ich das kenne! Das ist echt ätzend und ehrlich gesagt weiss ich auch nicht was man das machen kann. Ich habe das Gefühl das die das richtig ausnutzen das man "auf sie angewiesen ist". Na ja ein wenig übertrieben aber so in der Art. Wenn ich meiner Mutter so einen Brief schreiben würde, würde sie stinkig werden und fragen ob ich keinen Mund habe und na ja mit dem Reden ist das so wie bei Dir!
Ich weiss das ist keine tolle Hilfe für Dich aber vielleicht ein Trost das Du nicht alleine bist*g*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Oma bringt mich um den Verstand

Antwort von Mariakat am 09.08.2003, 14:39 Uhr

Bei mir ist das genauso. Da lässt sich einfach nichts machen. Allerdings ist es bei uns insofern besser, da wir nicht auf sie angewiesen sind und sie weit weg wohnen, aber sobald wir zu Besuch sind, geht das Verwöhnen los.Das liegt sicherlich auch daran, dass unsere Tochter ihr einziges Enkelkind ist.
Ich rege mich furchtbar auf und dann wieder ab. Alles andere hat Null Aussicht auf Erfolg.
Gute Nerven, Mariakat

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.