Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Schmunzelhase75  am 02.10.2015, 11:21 Uhr

Nachtschreck - Homöopathie: Stramonium

Hallo!

Kennt sich zufällig jemand mit Homöopathie aus?

Ich war gestern mit meinem Sohn zur U7 beim Kinderarzt.
Soweit ist der Kleine super gut entwickelt.
Nur macht er uns in letzter Zeit mit seinen Schlafgewohnheiten etwas Probleme.
Er schläft relativ gut ein, wird dann aber meist nach 1 1/2 Stunden wieder wach.
Das heißt, wach ist vielleicht falsch ausgedrückt:
er sitzt oder steht in seinem Bettchen und weint.
Glaube nicht, daß er mich dann richtig wahrnimmt. Er läßt sich wieder hinlegen und schläft dann weiter (für die nächsten 1 1/2 Stunden).
Das geht dann die halbe Nacht so.
Die restliche Nacht schläft er total unruhig....!

Der Kinderarzt meint, daß es der s.g. NACHTSCHRECK wäre und hat uns nun STRAMONIUM C200 verschrieben.

Habe versucht mich im Netz mal darüber zu informieren, würde jetzt aber gerne "Erfahungsberichte"einholen.

Viele Grüße

 
10 Antworten:

Re: Nachtschreck - Homöopathie: Stramonium

Antwort von dana2228 am 03.10.2015, 0:07 Uhr

Vor ab habe damit keine Erfahrung!

Aber meine Tochter hatte es auch immer mal und mein Sohn sogar bis es in einen Astmaanfall über geht. Die Kinder nehmen das echt nicht wahr und können sich da nicht dran erinnern. Es ist meist harmlos und für die Kinder nicht schlimm.
Bei uns war es oft wenn die Bett gehe Zeit etwas später war oder abends noch was besonders war. Aber extrem nach jeden Urlaub.
Wenn das alles nix hielft würde ich das ausprobieren. Warum nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtschreck - Homöopathie: Stramonium

Antwort von Tine1 am 04.10.2015, 13:15 Uhr

ich finde, das hört sich nicht wirklich nach dem nachtschreck an. was meinst du denn? du hast doch sicher beschreibungen vom nachtschreck gelesen. ich finde nach deiner beschreibung hört sich das nach "normalem" schlechten schlaf an, ggf schmerzen (zahnen?).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtschreck - Homöopathie: Stramonium

Antwort von Schmetterling83 am 04.10.2015, 22:05 Uhr

Mein sohn hatte meiner meinumg nach den nachtschreck. Er schrie jede nacht 1/4 stunde lautstark. Es half nichts um ihn in dem moment zu beruhigen. Es war eine phase von etwa 3 - 4 monaten. Dann hat sich die sache wieder von selbst beruhigt.
Lg und starke nerven.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Erste Nacht durchgeschlafen!

Antwort von Schmunzelhase75 am 05.10.2015, 12:55 Uhr

Hallo!
Ich hatte auch nicht unbedingt an den NACHTSCHRECK gedacht...!
Zumal wir, als er ca. ein 1/2 Jahr alt war, soetwas in der Art (wie es beschrieben steht!) hatten.
Aber da wurde gesagt, daß er für den Nachtschreck noch zu jung sei...!
Und es war auch das einzige Mal....!

Jetzt hätte ich auch eher auf Zähne getippt?!?
Obwohl wir bei allen anderen Zähne überhaupt keine Probleme hatten (kein Fieber, kein Sabbern, eine Nörgelei, nichts...).

Aber so wie der KiA sagt, muß der Nachtschreck nicht immer mit den beschriebenen Symptomen einhergehen.
Es kann auch, so wie bei uns, nur einfach ein Aufschrecken, Unruhe und Gejammer sein...!
KEINE Ahnung!!!


Jedenfalls habe ich es die letzten 2 Nächte mal diesem Stramonium-Präparat ausprobiert.
Und ich muß sagen: er schlief wirklich ruhiger...!
Und diese Nacht hat er sogar, von gestern 20h bis heute morgen 6:30h, ohne irgendwelche Störungen durchgeschlafen.
War für mich aber leider keine ruhige Nacht, weil ICH jetzt immer wach wurde, da ich es nicht mehr gewohnt bin nix von ihm zu hören!
Ich mußte mich immer wieder versichern, daß es ihm gut geht!
Ganz schön paranoid!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtschreck - Homöopathie: Stramonium

Antwort von Kräuterzauber am 05.10.2015, 12:58 Uhr

Ich sehe das wie tine. Glaub auch nicht dass es der nachtschreck ist. Ist der Kinderarzt auch Heilpraktiker? Wenn nicht würde ich lieber zu so jemanden gehen. c200 ist eine hohe Potenz und ich würde es lieber im Ganzen von jemanden "checken" lassen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtschreck - Homöopathie: Stramonium

Antwort von Schmunzelhase75 am 05.10.2015, 13:05 Uhr

Ja, unser Kinderarzt ist auch Heilpraktiker und macht sehr viel mit Homöpathie!

Ich hatte mir wegen der hohen Potenz auch erst Gedanken gemacht....!
Das Ganze soll ja jetzt auch nicht als "Dauermedikation" gesehen werden.
Nur für 2 Wochen....!

Und: ich glaube, es hat schon was geholfen...!


Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erste Nacht durchgeschlafen!

Antwort von Tine1 am 05.10.2015, 20:51 Uhr

kenn ich. ist bei mir auch so, wenn der kleine mal gut schläft, was leider auch eher die ausnahme ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erste Nacht durchgeschlafen!

Antwort von Kräuterzauber am 05.10.2015, 21:58 Uhr

Na das ist doch schön:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Zu früh gefreut

Antwort von Schmunzelhase75 am 06.10.2015, 11:10 Uhr

Da habe ich gestern wohl " den Tag vor dem Abend gelobt"...!

Diese Nacht war wieder unruhiger....! (3x Gejammer!)

Na ja, aber auf jeden Fall besser als zuvor!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zu früh gefreut

Antwort von Kräuterzauber am 06.10.2015, 21:52 Uhr

Ja so ist das mit kindern....nichts ist in Stein gemeißelt :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Nachtschreck, Albträume in Zusammenhang mit Infekten...wer noch?

Hallo zusammen, bei meinem 3,5 jährigen Sohn ist mir in der letzten Zeit häufiger aufgefallen, dass er immer kurz bevor er krank wird nachts furchtbar mit den Zähnen knirscht und im Schlaf schreit. Es ist ähnlich dem Nachtschreck, nur dass es mehrmals in der Nacht vorkommt. ...

von Murmel880 11.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtschreck

Nachtschreck und Osteopathie?

Hallo an Alle, unseren Sohnemann (15 Monate) plagen regelmäßig Nachtschrecke. Habt Ihr Erfahrungen mit Osteopathie in diesem Fall? Wir waren mit unserem Sohn bereits als Baby bei der Osteopathie. Damals hat es Wunder bewirkt. Die Verspannungen waren weg und die Nächte ...

von gaensebliemchen 12.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtschreck

nachtschreck

hallo meine tochter 2,5 jahre altz leidet immer wieder mal unter nachtschreck oder alpträumen ganz genau kann ich dass nicht sagen zur zeit halt nicht weil sie immer schon vor mitternacht aufwacht und ganz schrecklich weint und sich sehr schwer beruhigen lässt wenn ich es dann ...

von kehna 06.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtschreck

Nachtschreck

Hallo ihr Lieben, Wir haben folgendes Problem, unsere Kleine (11Monate), schläft seit einigen Wochen sehr unruhig. Die ersten 3-4 Stunden nachdem sie eingeschlafen ist herrscht noch Ruhe, aber dann wimmert und jammert sie, meistens wird ...

von MarysMutti 15.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtschreck

Nachtschreck?

Hallo meine Kleine (fast 20 Monate) ist letzte Nacht nach ca 1 Stunde munter geworden und hat wie verrückt mit Weinen angefangen. Wo ich sie beruhigen wollte hat sie meine Hände immer weg gedrückt und um sich geschlagen und getreten. Dann wollte sie auf meinen Arm und dann ...

von Nevin2011 26.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtschreck

Homöopathie

Ich versuche seit einiger Zeit mich mit Homöopathie auseinanderzusetzen. Waren vor 2 Monaten zwecks Immunstärkung mit unserem Sohn beim Homöopathen der uns dann entspr. Globuli gab. Ich möchte gern bei ersten Anzeichen (Fieber, Schnupfen usw.) schnell was geben, aber die ...

von DanaSchmied 25.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Homöopathie

homöopathie bei 3ter rachenmandel

da wir nun an einer op vorbeigeschlittert sind und im moment scharlach haben, wurde mir von meiner kinderärztin angeraten, einfach mal den sommer abzuwarten und vielleicht im moment mit globulis behandeln... nur steht leider zu viel im internet und ich weiss nicht, welches ...

von DewasisFrau 04.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Homöopathie

@ Morla72 zum Thema Homöopathie

"...in den Kügelchen ist ja nunmal erwiesenermaßen nix drin." Bitte belege das "erwiesenermaßen"!! Ich habe andere Informationen: Das Health Technology Assessment, das im Rahmen des Schweizer Programms Evaluation der Komplementärmedizin (PEK) durchgeführt wurde, kommt zu ...

von guinan 08.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Homöopathie

oh nein, wieder ein Nachtschreck

Hallo ich bin es wieder. Gerade eben hab ich noch meinen Beitrag von gestern beantwortet, da ist es auch schon wieder passiert. Ein Nachtschreck. Sie ist schweißgebadet auf gewacht und war nicht zu beruhigen, Erst nach 10 Minuten war sie wieder ruhig. Wie verhalte ich mich ...

von Alina-Sophie 08.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtschreck

War das ein Nachtschreck???

Guten Morgen zusammen, heute Nacht hat uns unsere 17 Monate alte Tochter einen riesen Schrecken eingejagt!!! Gegen 03:45 Uhr fing sie ganz laut und hysterisch an zu schreien und zu weinen. Wir haben sie kaum wach bekommen und sie konnte sich aber auch kaum halten. Sie hatte ...

von Jessi86 06.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtschreck

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.