Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mamababy28 am 28.12.2020, 18:03 Uhr

Mäuslein möchte nur Semmel Knödel 😑

Hallo liebe Mamas
Ich hab da ein kleines Problem mit meiner kleinen 2'4 Jahre alt
Sie möchte nur Knödel essen Semmel Knödel Sie rührt nichts anderes an egal was ich ihr anbiete sie isst nichts ausser Semmel Knödel ist mittlerweile seit 2 Wochen so habt ihr vllt tips für mich Wie ich ihr das essen noch schmackhaft machen kann ( sie hat davor echt alles gegessen) ich habs mit toerbroten versucht Obst als Tiere fingerfood aber echt alles mir gehen die Ideen aus ich danke euch schon mal im voraus

 
10 Antworten:

Re: Mäuslein möchte nur Semmel Knödel 😑

Antwort von DK-Ursel am 28.12.2020, 23:35 Uhr

Hej!

Meine Standardantwort:
Du biestest Essen an, Du bist für gute Stimmung beim essen verantwiortlich (und dazu gehört, daß nicht animiert wird, nicht kommentiert wird, nicht beobachtet, gezählt, ... wird - da verginge mit nämlich auch die gute Laune beim essen) und das kind bestimmt,was es ißt.
Wenn es dann - welches Pech und natürliches Schicksal - auch mal kene Semmelknödel gibt, aber genug anderes, und Kind will nichts. ist das seine Entscheidung.
Die nächste Mahlzeit kommt bestimmt. Das kannst Du kindgerecht freundlich ekrlären, aber dann ist gut. Keine Wertung.
Gern Bedauern: Schade, heute gibt es keine Semmelknödel, aber weißt Du was, demnächst mache ich mal wieder welche. Bis dahin haben wir ja auch anderes.
beider nächsten Mahlzeit auch keine Semmelknödel - tja, ...
Hunger ist der beste Koch, und wenn Du erstmal anfängst, jetzt wochenlang nur Semmelknödel für alle oder gar nur für´s Kind zu machen, machst Du in ein paar Wochen später nur Kartoffelpuffer oder nur Kohlrouladen oder ...
Mein Kompromiß wäre jedoch, irgendwann mal wieder welche zumachen und auch nicht zu kommentieren (andere Verben s.o.), wen nKind dann nichts anderes als diese Knödel ißt.
Denn: Kind bestimmt, was es von dem ausgewogenen Angebot wählt.
Diese Wahl darf dann dann auch mal einseitig sein -aber sie ird nicht einseitig hingestellt, bereitgestellt.

Solche Machtspielchen funktionieren nur zu zweit.
Und solche Machtspielchen handeln in Wirklichkeit nicht ovm Essen, sondern davon, wie Macht Kind über Mutter ausüben kann.

Gute Nerven - Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mäuslein möchte nur Semmel Knödel 😑

Antwort von Melkerin am 29.12.2020, 7:59 Uhr

kein Semmel Knödel mehr machen, kein Thema aus dem Essen machen, kochen hinstellen
sie alleine schöpfen lassen, was sie will. wenn sie nichts will , akzeptzieren sagen ok
dann musst du nichts essen. Sie verhungert nicht, es ist für sie ein ausprobieren, wie
lange sie das bekommt was sie will..

mach einen Früchteteller der zugänglich ist, nasche selbst davon, sie wird es dir nach machen..

Geduld und bliebe Stark..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mäuslein möchte nur Semmel Knödel 😑

Antwort von Mamababy28 am 29.12.2020, 8:22 Uhr

Danke für eure worte aber dann isst die Maus gar nichts hab das auch schon versucht ihr Bäuchlein knurrt dann nachts im bettchen aber was andere ne da geht sie nicht dran dann lieber hat sie Hunger das kenne ich von meinem grossen Sohn gar nicht
Ich danke euch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mäuslein möchte nur Semmel Knödel 😑

Antwort von misses-cat am 29.12.2020, 10:13 Uhr

Tja du lässt dich auf ein super Machtspiele ein und anscheinend hat deine Tochter einen größeren Dickkopf als dein Sohn. Bei mir bekäme sie halt keine Semmel Knödel und ich bin mir sicher sie würde spätestens am zweiten Abend essen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mäuslein möchte nur Semmel Knödel 😑

Antwort von Monroe am 29.12.2020, 11:03 Uhr

Du gibst ihr jetzt aber nicht seit 2 Wochen morgens mittags,abends Knödel!? Oder doch?
Ein hungriges Kind wird essen. Und zwar auch anderes als Semmelknödel. Das ist nicht grausam, das ist sogar gesund. Ihr Semmelknödeltick ist einem Trotz geschuldet (und hielleicht einer Vorliebe dafür, ja) aber sie würde auch anderes Essen essen.
Da brauchst du auch gar nicht viel Tamtam machen mit Drängeln oder vormachen wie lecker das dich alles ist oder derBitte wenigstens zu probieren.
Tisch auf, setzt euch an den Tisch und wünscht euch einen guten Appetit. Die Themen können sich um die Weihnachtsgeschenke drehen oder das Wetter oder was anderes, aber NICHT ums Essen.
Sie wird essen oder zetern, wichtig ist aber, dass du das komplett unkommentiert lässt.
Wenn sie sich ausgezickt hat isst sie entweder oder nicht. Was sie nicht isst, wird abgeräumt ohne Kommentar.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mäuslein möchte nur Semmel Knödel 😑

Antwort von sunnydani am 29.12.2020, 12:18 Uhr

Sie wird aber bestimmt nicht so lange nichts essen, bis sie verhungert. Dann knurrt ihr Bauch eben mal eine Nacht lang, am nächsten Tag wird sie dann wohl irgendwann wieder zu essen anfangen.

Mein Großer ist auch mäkelig und hat auch einen Sturschädl, aber irgendwas findet er immer, was er dann isst und wenn es mittags mal nur Salat ist oder nur eine Suppe, aber ich koche sicher nicht jeden Tag dreimal das Gleiche und das über Wochen, weil Kind nichts anderes isst, genauso gibt es bei mir nicht für jede Person ein eigenes Menü, ich bin doch kein Gasthaus.
Manche Kinder sind sehr hartnäckig, aber trotzdem kann man nicht alles machen, was sie wollen. Und wenn sie mal ein paar Tage wenig oder nichts essen, hält der Körper das trotzdem noch aus und irgendwann werden sie so einen Hunger haben, dass sie essen.
Du würdest sie doch auch nicht nur Schokolade essen lassen, wenn sie sonst nichts anderes essen würde, oder?

Wir Eltern müssen manche Dinge einfach durchsetzen und wenn ein Kind gesund ist und kein Problem mit dem Essen hat, dann verhungert es nicht, nur weil es nicht immer das gewünschte Essen gibt. Bereite lustiges Essen zu, aber dränge und zwinge sie nicht dazu, lass sie beim Kochen und Essen zubereiten helfen, iss selber mit Genuss vor ihr, aber bewerte nicht ob, was und wie viel sie isst. Und lass sie dann auch keine Zwischensnacks essen, wenn sie bei der Hauptmahlzeit nichts isst. Wer Hunger hat, wird irgendwann zugreifen, Hunger ist der beste Koch! Und Essen soll Spaß machen und kein Druck sein und auch kein Machtspiel!

Ich wünsche dir viel Kraft und alles Gute und dass deine Tochter bald wieder mit dem Machtkampf aufhört!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mäuslein möchte nur Semmel Knödel 😑

Antwort von DK-Ursel am 29.12.2020, 12:31 Uhr

Ja, sie spielt die Macht gut aus, Kinder können da wirklich hartnäcktg sein - udn sie weiß ja zu Recht anscheinend, daß sie doch gewinnt.
ICH habe noch NIE von einem Kind gehört, das n Dtdl. oder DK oder sonstwo verhungert ist, wenn auf dem Tisch genug abwechslunsgreiche und leckere Koste steht udn zugänglich ist - zu den Mahlzeiten, nicht zwischendrin.
Der Hunger treibt es rein, und bevor jemand wirklich stirbt, ißt er auch was anderes (Leckeres und - ja, in Norfällen,denk an Kriege - sogar nicht so Leckeres).
Solltest Du etwas fnidenm, lasse ich mich eines anderenbelehren, solange aber gilt: Kein Kind verhungert, wenn normale Kost beiden Mahlzeiten vorhanden ist.

Es ist keine Überlebensfrage, es ist keine Essensfrage, es ist eine Machtfrage, und Deine Kleine beherrscht sie besser als Du.
Fragt sich eben,wer die Erwachsene ist und ihre Verantwortung wahrnimmt, wer bestimmt - nicht nur das Essen - (demnächst) bei Euch?
Momentan schent esbequemer nachzugeben - das ist es meistens. Aber Du bist nicht Mutter, ume in bequemes Leben zu führen. Verantwortung zu übernehmen ist sehr unbequem, macht oft auch unpopl#r, aber das gehört dazu - wenn Du Deinem Kind Gutes tun willst.
Und es geht eben nicht um einseitige Ernährung und Semmelknödel, es geht auch darum, wie verläßlich,authentisch und entschlossen - der Situation gewachsen - Den Kind Dich wahrnimmt.
Wenn Du willst, kannst Du aus dem Thema jedenfalls mehr ein psychologisches Problem machen als ein Essensproblem. Ihr steckt ja bereits mittendrin - es zeig sich beim Symptom Essen,wie unsicher Du bist...
Nachgeben ist jedoch nciht immer die beste Lösung, auch wnensieso wirkt.


Zugegeben, ich übertreibe, aber ganz ehrich und nim emsn icht übel:
Dieses Problem IST hausgemacht.
Und wie gesagt, kein Kind verhungert, wenn Essen in Reichweite ist.
Und das kann es 3-5x am Tag sein!
Es ist natürlich auch hochinteressant, das durchzuziehen, solange Mutter das thematisiert, sich sichtlich sorgt und nachfragt, nachhakt, drängt, bittet, bettelt, schimpft - you name it..
Ignorier das - sie ißt nicht? Räum ab, wenn Ihr anderen fertig seid, ohne ihre Verweigerung zu kommentieren.
Wie bei Schimpfwörtern:
Je weniger Gesumse wir daraus machen, ums oweniger spannend ist es für die Kinder.

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mäuslein möchte nur Semmel Knödel 😑

Antwort von Mamababy28 am 29.12.2020, 13:36 Uhr

Heute habe ich einfach nochmal was anderes gekocht und siehe da sie isst mit gezettere aber sie isst hab sie abgelenkt und Flugzeug dabei gespielt und da ging die Klappe auf zu lustig dann hat sie den Bauch gerieben und gesagt guuuuuutt vielen dank nochmal an alle

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mäuslein möchte nur Semmel Knödel 😑

Antwort von kaempferin am 29.12.2020, 20:37 Uhr

Hallo,

ich schließe mich da mal den anderen an - ich würde ihr halt auch keine Semmelknödel mehr anbieten - bzw. nicht jeden Tag (und hoffentlich machst Du das auch nicht?!) - und es gibt einfach das, was Du kochst oder sonst noch so - zum Frühstück und Abendessen - anbietest. Und auch da bin ich mit meinen Vorschreibern/innen einer Meinung - es ist noch nie jemand vor einem vollen Teller verhungert. Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Semmelknödel das einzige sind, was ihr schmeckt?! Da wird es doch wohl auch noch andere Dinge geben, die ihr schmecken, oder?! Wie gesagt, kann ich mir das einfach nicht vorstellen.

Wie bereits geschrieben und nochmal - es gibt einfach das, was Du kochst und anbietest - Punkt. Alles andere siehe weiter oben. Denn woanders - z.B. in der Kita oder im Kiga - gibt es schließlich auch keine Extrawürste und auch dort wird sie essen müssen, was es eben gibt. Und von daher ist es umso besser, wenn sie das beizeiten und noch so jung, wie sie jetzt noch ist, lernt. Denn auch damit kann man Muttern oder die Eltern schon ganz schön im Griff haben. Klar darf sie sich auch mal wünschen, was sie gerne isst und das bekommen, was sie gerne isst, aber mit Sicherheit nicht nur. Denn der Bruder und die Eltern sind schließlich auch noch da und haben ihre Wünsche und Vorlieben, was sie besonders gerne essen. Von daher kann es nicht nur nach ihrem Kopf gehen. Ist bei uns "Großen" ja auch nicht so.

Gruß und gute Nerven und gutes Gelingen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mäuslein möchte nur Semmel Knödel 😑

Antwort von la_mamma am 31.12.2020, 18:15 Uhr

ich verstehe dich etwas, bei meinem ersten kind war ich auch ziemlich nervös wegen dem was er essen wollte. eine zeitlang rührte er nur butterbrot an. die phase war irgendwann wieder vorbei, mittlerweile isst er sehr viele unterschiedliche dinge und er war nie mangelernährt. ich würde ihr das zu essen geben, was sie möchte, ihr eventuell ganz unaufdringlich immer mal wieder obst und gemüse anbieten, aber wenn sie "nein" dazu sagt, es auch akzeptieren. ohne druck klappt es bei den kindern am besten, gerade beim thema essen. ich spreche da tatsächlich aus eigener erfahrung! seitdem ich selber lockerer damit umgehe, funkrioniert es wirklich gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.