Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Daddymon am 17.03.2017, 19:50 Uhr

Kleinkind (20 Monate) hat Baby Zahnpasta gegessen

Hallo,

unser Sohn (20 Monate) hat sich grad die Nuk Babyuahnpasta geschnappt und wir konnten nicht schnell genug reagieren, da hatte er sich schon die halbe Tube reingedrückt.

Es ist diese Zahnpaste: https://www.nuk.de/nuk-mundpflege-set-1680.html

Sie ist laut Beschreibung zwar ohne Fluorid, aber Sorgen machen wir uns natürlich trotzdem.

Gibt es dort drin sonst noch gefährliche Stoffe?

 
6 Antworten:

Re: Kleinkind (20 Monate) hat Baby Zahnpasta gegessen

Antwort von emilie.d. am 17.03.2017, 19:53 Uhr

Ich würde die Giftnotrufzentrale anrufen. Einfach googeln.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

-

Re: Kleinkind (20 Monate) hat Baby Zahnpasta gegessen

Antwort von miemie am 17.03.2017, 20:18 Uhr

Es ist Zahnpasta, die landet doch sowieso im Mund und gerade Kleinkinder spucken sie oft noch nicht aus, so dass sie geschluckt wird. Daher dürfen keine gefährlichen Stoffe enthalten sein. Und dein Sohn wird sicherlich nicht die gesamte Tube gegessen haben. Ich kann mir nicht vorstellen dass da irgendetwas passieren kann...
VG
miemie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kleinkind (20 Monate) hat Baby Zahnpasta gegessen

Antwort von Oktaevlein am 17.03.2017, 20:21 Uhr

Ich schließe mich emilie an: wenn du Sicherheit haben willst, ruf kurz beim Giftnotruf an. Dort können sie eigentlich immer kompetent helfen. Meine Tochter hat auch mal Kinderzahnpasta (mit Flourid) gegessen. Da wollten sie die genaue Menge wissen und was sonst noch auf der Tube stand. Es gab zum Glück Entwarnung.

Gefährlicher könnte schon eine Erwachsenenzahnpasta mit viel Flourid sein. Aber bei Babyzahnpasta glaub ich eher nicht. Aber wie gesagt, einfach mal kurz anrufen.

Ich hab schon mehrfach dort angerufen. Bis jetzt gab es zum Glück immer Entwarnung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kleinkind (20 Monate) hat Baby Zahnpasta gegessen

Antwort von mama-nika am 17.03.2017, 22:03 Uhr

Google mal nach Fluorid und dessen Schädlichkeit. Ich wollte es auch nicht glauben. Immerhin nimmt man das Tag für Tag in den Mund.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wenn man dazu googlet, erhält man allerdings erst einmal ...

Antwort von Sille74 am 20.03.2017, 10:25 Uhr

... sehr viele extrem unseriöse Treffer (z.B. Zentrum der Gesundheit oder Wasserklinik, gesundheitliche Aufklärung ...), deren Ansichten in keiner Weise wissenschaftlich belegt bzw. teilweise widerlegt und oft auch schlicht auf fehlerhaften Annahmen beruhen, z.B. der Verwechslung von Fluorid und Fluor.

Am besten ist da noch der Wikipedia-Artieke. Dieser trifft auch Aussagen zur Toxikologie.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Natürlich harmlos, denn...

Antwort von Hexhex am 20.03.2017, 11:23 Uhr

...Babyzahnpasta muss so zusammengesetzt sein, dass das Baby sie auch verschlucken darf. Da ist rein gar nichts passiert, aber das weißt Du doch eigentlich auch selbst, oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.