Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von LaraSchuetze am 28.05.2015, 9:35 Uhr

Kind ständig krank - arbeiten gehen

Hallo Zusammen,

so langsam bin ich am verzweifeln. Mein Sohn, 21 Monate, geht seit Anfang April in die Kita. Ich habe mir zwei Monate Zeit genommen für die Eingewöhnung und dachte das wäre massig Zeit. Leider ist er seit Beginn dauernd krank, d.h. jede Woche. Wenn er gesund ist, dauert es ein paar Tage, dann kommt was neues. Es handelt sich fast immer um MOE, bereits vier Mal in sechs Wochen. Zwei Mal hat er schon Antibiotikum bekommen und ich denke, dieses Mal kommen wir auch nicht drum herum. Das kann doch so nicht weiter gehen. Eigentlich hat die Eingewöhung ganz gut geklappt aber die häufigen Fehltage machen es natürlich schwer, dass er sich vollständig eingewöhnt.

Nächste Woche muss ich wieder arbeiten (Teilzeit, 3 Tage). Eigentlich hab ich mich daruf gefreut, jetzt graust es mir. Das zusätzliche Problem ist, dass ich einen Job habe, den ich nicht so einfach wechseln kann. Ich habe Jahre gebraucht um einen Arbeitsplatz zu finden, der mich zufrieden macht. Sollte ich den verlieren, hätte ich keine Ahnung was ich machen soll. Ich weiss nicht wie ich es besser erklären soll. Ich würde von der Qualifikation her jederzeit wieder einen Job finden, aber eben etwas zu finden, das mich nicht unglücklich macht ist sehr schwer. Ich habe bei meiner Mutter erlebt, wie es ist, bis zur Rente kein befriedigendes Berufsleben haben. Sie war dadurch sehr unzufrieden und ich als Tochter fand es schrecklich eine unglückliche Mutter zu haben. Das möchte ich für mich nicht.

Diese Situation deprimiert mich sehr und setzt mich zusätzlich unter Druck. Langsam fällt es mir schwer optimitisch zu bleiben. Ich habe zwar hilfsbereite Schwiegereltern im Ort, aber eine Dauerlösung ist das ja auch nicht oder?

Sorry fürs Jammern.

Viele Grüße

Lara

 
7 Antworten:

Re: Kind ständig krank - arbeiten gehen

Antwort von DannaM am 28.05.2015, 9:45 Uhr

Hi
ich kann verstehen wie wichtig ein Job ist in dem man sich wohlfühlt.
hatte selber einen der mich unglücklich gemacht hat.

Jetzt hab ich auch einen Job der mich glücklich macht und meine 12 Monate alte Tochter.
Klar will man nur das beste fürs Kind.

Jedoch läuft nicht immer alles wie man es sich wünscht und man kann froh sein wenn man dann Familie hat auf die man sich verlassen kann.

Vertrau darauf das deine Schwiegereltern das hin bekommen. Auch wenn es schwer ist, wenn sie dir die Unterstützung anbieten nimm sie ruhigen Gewissens an.
Die Phase mit den Infekten wird irgendwann vorbei sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind ständig krank - arbeiten gehen

Antwort von tenessee am 28.05.2015, 12:06 Uhr

Das gleiche war bei uns. Meine Kleine kam mit 12 Monaten in die Kita... ich habe eine neue Stelle begonnen und mein Männe mittlerweile seine Stelle auch gewechselt und er ist in der Probezeit.
Die Kleine war von September bis Februar eigentlich ständig krank, ständig MOE, ständig Antibiotikum. Seit Januar sind alle Infekte ohne Fieber verlaufen, das heißt das Kind hat getobt und gespielt und selten Schmerzen angezeigt. Der Arzt sagte in diesen Fällen immer das sie in die Kita darf. Wir hatten also effektiv 4 Monate (Wintermonate) die wir überbrücken mussten und die mit allerhand Verrenkungen und Verbiegungen.
Versuch mit Hilfe deiner Schwiegermutter irgendwie die Zeit und den Spagat zu meistern. Im Sommer werden die Infekte eh weniger. Es wird nicht einfach werden, aber es wird irgendwann ein Ende haben. Das erste Kindergartenjahr ist das schlimmste mit den Infekten, sagt der Kinderarzt jedes mal.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind ständig krank - arbeiten gehen

Antwort von PiaMarie am 28.05.2015, 12:06 Uhr

Hallo,

Wenn es immer MOEs sind, würde ich mal zu einem Pädaudiologen schauen.
Vllt sind die Gehörgänge zu klein und es sammelt sich Flüssigkeit hinterm Ohr, so dass dein Kind nicht nur eine Entzündung hat, sondern er kann dann auch nichts hören.

Wir waren oft bei HNO s(!) und Kinderärzten - da hieß es "die Ohren sind frei", aber in Wirklichkeit hatte er Paukenergüsse (Hörtest beim Pädaudiologe war katastrophal)

Dauernd Antibiotika zu geben ist ja auch nicht prickelnd...
Lass checken, hoffentlich hab ich auch ganz stark Unrecht und ihr hattet bisweilen die letzte MOE.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind ständig krank - arbeiten gehen

Antwort von Lacrie am 28.05.2015, 13:44 Uhr

Da können wir uns die Hände reichen
Mein Sohn geht auch seit April in die Kita und ca. 3/4 vom April war er krank, MOE, geplatztes Trommelfell, Dauerschnupfen, Husten etc.
Wenn ich da meinen Vati, der glücklicherweise in Rente ist, nicht gehabt hätte, wäre an Arbeit bei mir kaum zu denken gewesen. Auch meine Schwiegereltern unterstützen uns super und ich bin echt glücklich, dass der Kleine sich auch überall wohl fühlt, da bin ich wirklich dankbar. Ich denke auch, es hat doch jeder was davon, die Großeltern und das Enkelkind.
Wenn Du die Möglichkeit hast, und Deine Schwiegereltern sich anbieten und es auch gern machen, dann nimm doch die Chance wahr, es wird mit den Krankheiten bestimmt auch irgendwann weniger und dann geht Dein Kleiner auch bald regelmäßig in die Kita.

Unser Sohn ist momentan auch wieder erkältet, aber nicht so stark, so dass er in die Kita gehen kann. Zum Glück haben wir bald Urlaub und ich hoffe, da kann er sich dann mal voll und ganz auskurieren.

Wünsche Deinem Kleinen auf jeden Fall gute Besserung, und Dir viel Kraft und Spaß im Job.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind ständig krank - arbeiten gehen

Antwort von Lina301 am 29.05.2015, 9:27 Uhr

Es ist fast typisch, dass ein Kind in der ersten Zeit nach dem Kindergartenstart STÄNDIG krank ist. Das haben sehr viele Kinder, besonders wenn es keine älteren Geschwister gibt. Wo viele Kinder sind, da sind meist auch viele Keime und die Kleinen stecken sich gegenseitig an (und dann auch gerne die ganze Familie). Kenne ich auch gut. Meistens wird es nach ein paar Monaten oder wenn der erste Winter vorbei ist viel besser. Wenn du ein paar Monate durch Großelternbetreuung im Notfall überbrücken kannst, würde ich daher erstmal abwarten und mir keine großen Sorgen bezüglich Arbeit machen.

Allerdings würde ich die Ohren auf jeden Fall mal genauer überprüfen lassen, wenn es immer wieder Infektionen gleicher Art sind. Vielleicht gibt es da eine behandelbare Ursache.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind ständig krank - arbeiten gehen

Antwort von Johanna3 am 29.05.2015, 14:22 Uhr

Im Kiga kommt es, umso jünger das Kind desto eher, häufig zu Infekten. Wäre es möglich, dass deine Schwiegereltern vorerst ganz die Betreuung übernehmen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind ständig krank - arbeiten gehen

Antwort von LaraSchuetze am 29.05.2015, 15:01 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten! Scheint ja nicht ungewöhnlich zu sein. Ich frag mich nur, wie das Mamas ohne Großeltern machen. Dass meine Schwiegereltern die Betreuung ganz übernehmen ist nicht möglich, da sie in den Sommermonaten gerne auch öfter mal verreisen. Es sei Ihnen gegönnt.

Die Ohren werd ich auf jeden Fall noch checken lassen. Sind am 10.06. beim HNO.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Schwiegermutter ständig krank

Hallo zusammen Mich würde intressieren, wie ihr reagieren würdet oder ob ihr auch solche Verhältnisse kennt: Meine Schwiegermutter ist 67 Jahre alt. Meine Tochter ist nun 2 Jahre alt. Meine Schwiegermutter ist sehr auf meine Tochter konzentriert um nicht zu sagen ...

von yvonne67 23.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ständig krank

ständig krank :-(

Mein Kleiner geht jetzt seit Jan in den KiGa und war erst 2 1/2 Wochen insgesamt dort, die restliche Zeit war er krank. Vor 2 Wochen krank mit Antibiotika... letzte Woche im KiGA und nun schon wieder krank mit Fieber und allem was dazu gehört. Er tut mir sooo leid. Wie ist es ...

von krümelchen84 12.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ständig krank

vorschul(stress??) und ständig krank

allo, jasmin wird im märz 6 jahre und kommt im sept in die schule. die letzten kigajahre war sie sogut wie nie krank...doch die letzten monate häuft es sich! sie hat nachts oft alpträume und nachtschrecks....sie ist oft fiebrig krank, aber nur 1-3 tage! gerade jetzt ...

von micimaus 11.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ständig krank

Ständig krank

Hallo, mein kleiner Sohn ist seit über einem halben Jahr ziemlich oft krank,was wohl auf den Besuch der Krippe und jetzt Kindergarten zurückzuführen ist. Allerdings steckt er mich mit sämtlichen Krankheiten sofort an. Ich habe schon regelrecht Panik. Im Moment ist es nur ...

von bärenmutti 23.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ständig krank

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.