Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Nicy75  am 25.03.2020, 11:26 Uhr

KIND MIT IN PRAXIS NEHMEN

Hallo, habe eine Frage, die mir sehr auf den Herzen liegt. Ich arbeite in einer Zahnarztpraxis und nehme seit letzter Woche mein Kind mit auf Arbeit. Ich bin für die Rezeption zuständig ( Abrechnung, Mahnung etc. ) und komme immer mit Patienten in Kontakt. Meinem Kind hab ich ein schlechtes Gewissen gegenüber, allerdings auch den Patienten.
Auf Dauer ist es kein Zustand! Mein Mann arbeitet 40 Stunden die Woche. Auch sonst habe ich niemanden, den ich mein Kind geben könnte.
Gibt es eine Lösung für mich? Ab Montag ist Kurzarbeit angesagt. Dann wären wir 20 Stunden auf Arbeit.

 
5 Antworten:

Re: KIND MIT IN PRAXIS NEHMEN

Antwort von Maroulein am 25.03.2020, 12:54 Uhr

Du hast Anspruch auf Notbetreuung,seit dieser Woche reicht es wenn ein Elternteil in relevanten Berufen arbeitet

Ich finde das sowohl für dein Kind,als auch für die Patienten nicht so prickelnd, immerhin soll es ja Grade bei Kindern die meisten Stimmen Verläufe geben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KIND MIT IN PRAXIS NEHMEN

Antwort von Johanna3 am 25.03.2020, 14:49 Uhr

"Du hast Anspruch auf Notbetreuung,seit dieser Woche reicht es wenn ein Elternteil in relevanten Berufen arbeitet"

Aber doch nur in NRW, oder?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KIND MIT IN PRAXIS NEHMEN

Antwort von BB0208 am 25.03.2020, 15:36 Uhr

Überall!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KIND MIT IN PRAXIS NEHMEN

Antwort von emilie.d. am 26.03.2020, 6:29 Uhr

Wäre es eine onkologische Praxis, wäre es für mich etwas Anderes. In einer Zahnarztpraxis finde ich das vertretbar, zumal die Alternarive wäre, dass Du gar nicht arbeiten kannst. Das Kind wird ja vermutlich auch im Eingangsbereich nicht jeden anspringen, sondern sich eher im Hintergrund aufhalten.

Aber Du solltest wirklich mal schauen, ob Du Anspruch auf Notberewuung hast. Wenn Kind nicht so klein ist, dass das auch nicht unsetzbar ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KIND MIT IN PRAXIS NEHMEN

Antwort von Tigerblume am 27.03.2020, 17:23 Uhr

Hier (Baden-Württemberg) müssen für die Inanspruchnahme der Notbetreuung definitiv beide Elternteile in kritischen Infrastrukturen arbeiten oder das Elternteil welches dort arbeitet ist alleinerziehend.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum

Anzeige

Herbaria Kindertees getestet
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.