Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ardnaxela am 07.01.2020, 21:33 Uhr

Ich verzweifle bald

Hallo. Langsam bin ich mit meinen Nerven am ende. Und hab echt keine lust mehr. Mein Sohn 2,5 Jahee alt brsucht IMMER 1,5-2 std zum einschlafen. Das kann es doch nicht sein? Darf ich den auch mal einen Abend für mich haben? Was kann ich tun das sivh das endlich mal ändert? Mittags nicht schlafen lassen, dann hat er auch immer 1 stunde bis er einschläft. Also ändert es an nichts ihnittags nicht schlafen zu lassen. Er turnt im bett hin und her. Spielt mit seinen schullis ect.... Er schläft mit uns im bett und unsere 5 monate alte tochter im Beistellbett. Hilft mir bitte. Irgendwelche tipps? Liege mit ihm immer im bett bis er schläft.

 
4 Antworten:

Re: Ich verzweifle bald

Antwort von niccolleen am 07.01.2020, 23:20 Uhr

War bei unserem auch.
Ich kann dir nur raten: Kauf dir einen beleuchteten Ebook-Reader, dann ist das Zeit, die du angenehm nuetzen udn als Pause verwenden kannst. Es aendert sich von selbst wieder, aber bei unserem Sohn hats schon lang gedauert. Meine Tochter hatte diese Probleme nie.
Mein Sohn ist bis heute ein zaeher Einschlaefer, aber immerhin muss ihc in dem Alter nicht mehr dabei sein.
Mit 2, 3 Jahren braucht man das schon noch.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich verzweifle bald

Antwort von basis am 07.01.2020, 23:27 Uhr

Meine Kinder haben immer so lange gebraucht zum Einschlafen, wenn sie entweder nicht oder zu müde waren. Aber auch bei optimalem Timing hatte mein Großer Zeiten, in denen er sicher gute 30-45 Minuten gebraucht hat. Mein Kleiner war nie so. Das ist ein Typfrage. Ebookreader ging bei uns z.B. gar nicht, das Licht hat die Kinder nur noch mehr gestört und dann wollten sie unbedingt "mitlesen".

Am Besten hat es bei uns geklappt, wenn ich mich einfach dazugelegt habe. Absolute Dunkelheit + ein paar Sterne, aber wirklich nur sehr dezentes Licht von diesen. Dann eben auch Ruhe. Bei anderen funktionieren Hörspiele oder leise Musik, die im Hintergrund dudelt. (Meine Kinder sind leider absolut empfindlich, was sowas angeht, das hält sie vom Schlafen eher ab)

Einmal Mittags nicht schlafen lassen und das ausprobieren reicht ggf. nicht. Wie lange hast Du das durchgezogen? Mit 2,5 haben meine beide keinen Mittagsschlaf mehr gemacht, der Kleine schon gut ein Jahr nicht. Aber bis das wirkt dauert es ein paar Tage, denn der Körper muss ja erst einmal umschalten.

Vor allem auch auspowern am Nachmittag.

Grundsätzlich prüfen, wie lange das Kind schläft und ob das nicht jetzt anders sein könnte. Denn zumindest bei meinen Kindern war 2,5-3 halt ein Alter der Umstellung, was den Schlafbedarf angeht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich verzweifle bald

Antwort von Mutti69 am 08.01.2020, 7:48 Uhr

Ich finde das nicht unnormal. Ich empfehle auch den Reader.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich verzweifle bald

Antwort von Baerchie90 am 08.01.2020, 9:12 Uhr

Mit meinem Sohn hatte ich damals den Deal, dass er leise im Kinderzimmer spielen kann bis er müde ist bzw ins Bett möchte. So ab 19:30 / 20 Uhr saß ich dann im Wohnzimmer und er spielte dann eben noch. Er konnte sich aber auch schon früh selbst beschäftigen, besonders wenn die Alternative "Bettzeit" war.

Ansonsten würde ich mal verschiedene Zeiten ausprobieren, oder mal eine Woche aufschreiben wann ihr euch hinlegt und wann das Kind schläft, vielleicht entdeckt ihr ja ein Muster. :-)

Sohnemann schlief eine Zeit lang immer gegen 22:30 Uhr, egal wann wir uns hinlegten, also richteten wir uns darauf ein und brachten ihn etwa um 22:00 - 22:15 ins Bett. So hielt sich das ins Bett bringen in Grenzen und es war noch reichlich Zeit vorher und nachher.
Töchterchen schlief von Anfang an zwischen 20:00 und 20:30 Uhr. Also legten wir uns mit ihr entsprechend hin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.