Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ulilie am 12.08.2017, 21:33 Uhr

Fieber nach 5fach Impfung

Hallo zusammen,

gestern wurde mein Sohne (18 Monate) zum 4. Mal mit Infanrix 5fach Impfung geimpft. Er bekam abends 39.2 darauf hin gab ich ihm ein Paracetamol Zäpfchen. Nachts musste ich ihm nach sechs Stunden nochmal eins geben da er immer noch sehr glühte und nicht zur Ruhe kam. Heute morgen war es soweit ok. Nach dem Mittagschlaf aber wieder 39.1 daraufhin gab ich ihm Nurofen Fiebersaft in der angegebenen Dosis für sein Alter/Gewicht. Heute Abend war er dann aber schon wieder auf 39.3 so dass ich ihm nochmals ein Paracetmol Zäpfchen (nach 6 Stunden) geben musste. Nun mache ich mir entstrechend Sorgen. Bisher gab es auf keine Impfung eine Reaktion und nun so doll... Kommt das noch von der Impfe oder sollte ich besser nochmal zum Arzt gehen?

 
8 Antworten:

Re: Fieber nach 5fach Impfung

Antwort von mama-nika am 12.08.2017, 22:32 Uhr

Hallo

Wenn er gestern erst geimpft wurde, wäre das eigentlich zu früh für eine Impfreaktion, glaube ich.
Paracetamol kann man im Wechsel mit Ibu geben. Jedes Medikament für sich sollte nur alle 8 Std gegeben werden

Bsp: 12Uhr Paracetamol, dann könnte er gegebn 16Uhr Ibu bekommen, falls es hoch geht und gegen 18Uhr wieder Paracetamol

Also wenn du nach der Medikamentengabe nach 6Std wieder was geben musst, nimm nicht das gleiche, wie du vorher gegeben hast sondern das andere.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ergänzung

Antwort von mama-nika am 12.08.2017, 22:36 Uhr

Du kannst ihn bis 39,5 fiebern lassen, wenn er relativ gut drauf ist.
Und du kannst auch anders kühlen als mit Medikamenten.
Leichter anziehen oder Wadrnwickel(dabei auf warme Füße achten)

Ich würde evtl morgen früh beim Arzt bzw Notdienst anrufen und nachfragen, ob du mit ihm vorstellig werden sollst oder ob es eher von der Impfung kommt.
Reagierte dein Sohn sonst auch so schnell auf die Impfungen?

LG und gute Besserung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fieber nach 5fach Impfung

Antwort von Helene34 am 13.08.2017, 15:46 Uhr

Geh zum Arzt, hat vermutlich nichts mit der Impfung zu tun.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fieber nach 5fach Impfung

Antwort von christineg am 14.08.2017, 15:14 Uhr

Wenn das Fieber so lange anhält hat es vermutlich nichts mit dem Impfen zu tun, würde auch sagen zum Arzt gehen. Gute Besserung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Würde ich ärztlich abklären o.t.

Antwort von emilie.d. am 15.08.2017, 14:01 Uhr

o.t.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich auch..

Antwort von EarlyBird am 15.08.2017, 22:18 Uhr

...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fieber nach 5fach Impfung

Antwort von Ulilie am 17.08.2017, 11:52 Uhr

Danke für eure Antworten.
Ich war beim Arzt sicherheitshalber am Sonntagmorgen (13.08.) und zum Glück war es tatsächlich nur die Impfe. Sonntagnachmittag ging das Fieber dann glücklicherweise ohne weiteres zu tun runter.
Wadenwickel gehen bei meinem Kleinen leider nicht, da er trotz hohem Fieber immer kalte Beine hat :(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fieber nach 5fach Impfung

Antwort von niccolleen am 18.08.2017, 23:21 Uhr

Als Impfreaktion allein ist es schon viel, aber du darfst nicht vergessen, dass eine Impfung ja wie eine kleine Krankheit eine Belastung ist. Und in dieser Zeit ist dein Kind dann natuelrich auch empfaenglicher fuer andere Infektionen, die es ja so auch immer wieder mal in sich traegt. Aber bin auch fuer eine aerztliche Abklaerung

Uebrigens: Was ist denn "Impfe" fuer ein Wort, das hab ich ja noch nie gehoert?!

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Sehr hohes Fieber in Kita

Hallo Leute, meine Kleine, fast zwei Jahre alt, geht nun seit einigen Wochen in die Kita und ist öfter mal krank, allerdings ist gestern etwas passiert, was mich einfach nicht mehr loslässt : Als ich sie abholte, sah ich ihr sofort an, dass sie sich schlecht fühlte, aber ...

von Hannahs-Mom 28.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Kleinkind hohes Fieber mit Bauchschmerzen

Hallo, Mein Sohn ist 2,5. Er leidet seit letzten Donnerstag unter Bauchschmerzen und Verdauungsstörungen. Mal Durchfall mal verstopft. Auch Blähungen sind dabei. Seit heute Nacht hat er Fieber bis 40,5 Grad dazu bekommen. Ihm geht es schlecht. Er klagt über starke ...

von Minnixox 19.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Kein Fieber mehr,aber kalter Schweiß...

Guten Abend, Unser Sohn (2 1/2Jahre) hatte am We über 39Fieber,welches seit heute weg ist. Er hat noch Eiterschnupfen und Husten und bekommt auch gerade die letzten Backenzähne. Er verhält sich zur Zeit sehr komisch und ist sehr aggressiv.Er klagt mal über ...

von lost9613 13.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Nur in KiTa Fieber

Hallo an alle. Wir haben in unserer KiTa ein Problem. Viell kann mir jemand einen Tipp geben: unser fast 2jähriger Sohn geht seit 1 Jahr in die Krippe. Davon aber eigtl nur ein halbes Jahr. Das and halbe Jahr haben wir Zuhause u im Krankenhaus wegen Lungenentzündungen ...

von tarah5 16.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Fieber

Hallo zusammen... Wie macht ihr das wenn euere kleinen Fieber haben? Meiner ist 16 Monate. Hatte nachmittags 38.3 da haben wir nix gegeben und um 18.30 war es 39 da haben wir Paracetamol Zäpfchen gegeben. Jetzt schläft er seit 19uhr. Würdet ihr ihn wecken zum messen oder ...

von ViLuTo 26.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Schlafstörung nach impfung

Hallo, meine tochter ist 18 Monate alt und hat am dienstag die letzte pneumokkokenimpfung bekommen. Ich will nicht über den Sinn von impfen diskutieren. Sehe daß selber kritisch und haben vieles später oder garnicht machen lassen. Aber bei dieser haben wir uns dafür ...

von Klara2015 15.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach Impfung

Hilfe-Im Urlaub und schon 8 Tage Fieber

Hallo zusammen Brauche dringend mal Zuspruch. Sind gerade im Urlaub in Kroatien und meine zweijährige Tochter hat schon 8 Tage Fieber!!!!! Angefangen hat es montags mittags mit erhöhter Temperatur. Abends waren wir bei 39 Gead. Habe dann für die Nacht Paracetamol gegeben. Am ...

von Anastasia614 04.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

fieberkrampf

Hallo mein sohn hatte samstag ein fieberkrampf.wer hat erfahrung damit? Ist es nur einmal aufgetreten oder öfter? Mein sohn wird im august 2 jahre alt.ich hatte solche angst das so schlimm das mit anzusehen.wollte im grade ein zäpfchen geben hatte es schon in der hand ...

von meijen 22.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Fieberkrampfgefahr MMRV

Hallo, Mein Sohn ist mit 12Monaten im Dezember zum ersten Mal MMR geimpft worden. Damals haben wir die Windpocken Impfung weg gelassen, wegen der Fieberkrampfgefahr, da mein Kleiner familiär stark vorbelastet ist. Gestern waren wir zur MMRV Impfung, sprich Auffrischung MMR + ...

von Minnixox 06.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Backenzahn und hohes fieber

Hallo liebe mamis. Mein Keiner 19 monate hat gestern Abend angefangen zu fiebern 39.7 aus dem nix. Er hatte letzte Tage vermehrt die Hände im mund und etwas Wunden popo. Aber nicht so schlimm. Heute fiebert er weiter 40.1. Sonst kein schnupfen husten oder Durchfall erbrechen. ...

von erbsi1 03.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.