Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Schmetterfink am 07.06.2021, 10:54 Uhr

AuPair

Als Ex-AuPair ( vor langer langer Zeit ) kann ich nur sagen, wenn ich den Platz hätte, wäre das für mich eine Option. Aber das ist natürlich Geschmacksache. Und das kann eben auch schief gehen. Nicht jeder ist dafür gemacht - auf beiden Seiten. Eine Familie kann für die Beschäftigung eines AuPairs nicht gemacht sein. Ein AuPair kann für den Job nicht geschaffen sein. Manchmal passt es einfach zwischenmenschlich nicht oder die Erwartungshaltungen passen nicht... Bei mir ist es auch einmal "das beste Jahr meines Lebens" gewesen und einmal ein absoluter Reinfall

Was möchtest du denn am liebsten Outsourcen?
Es könnte ja auch der Haushalt sein (Haushaltshilfe, Putzfrau, Fensterputzer, jemand der deine Bügelwäsche wegbügelt, mehr Wäsche in die Reinigung etc.) oder der Garten oder "nur" ein Babysitter, statt direkt ein AuPair oder eine Tagesmutter. Das kommt natürlich auf deine Bedürfnisse an. Und ein AuPair mit dem es passt, kann einem natürlich das Leben erleichtern. Ein AuPair, mit dem es nicht passt, erschwert das Leben natürlich entsprechend. Und am Anfang ist das immer viel Arbeit. Jeder muss in seiner Rolle erstmal ankommen. Das geht normalerweise nicht innerhalb von Stunden. Auf beiden Seiten.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.