Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Frauenärztin

Prof. Dr. med. Katrin van der Ven ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe mit Schwerpunkt auf Reproduktionsmedizin. Neben dem Erwerb der Fachqualifikation für Medizinische Molekulargenetik in den USA und langjähriger Tätigkeit in der Human- und Reproduktionsgenetik an der University of Chicago und Bonn war Frau Prof. van der Ven seit 2000 Oberärztin an der Universitäts-Frauenklinik Bonn. Seit Januar 2018 ist sie als Ärztliche Leiterin des MVZ - Zentrum für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin Bonn - Praxis Godesberger Allee - tätig und führt ihre Lehrtätigkeit an den Universitätskliniken Bonn fort.

mehr über Prof. Dr. med. Katrin van der Ven lesen

Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Transfer

Antwort von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Praxis

Frage:

Sehr geehrte Frau Dr. Van der Ven
Leider zähle ich mit Mitte 30 zu den Low Respondern. Zyklus ist verkürzt, Eisprung findet meist am 9. ZT statt, weiters Endometriose in der Gebärmuttermuskulatur. Ich hatte schon mehrfach ICSI-Behandlungen (wg. deutlich reduzierter Spermienqualität) - immer mit wenigen Eizellen bei PU & das trotz hoher Stimulation. Da keine EZ zum Einfrieren übrig waren fand jedes Mal ein Transfer von einer EZ im Frischzyklus statt, was aber nie zu einer SS geführt hat. Nach den vielen frustranen Versuchen haben wir begonnen zu recherchieren. Nun stellt sich uns die Frage, ob ein Frischtransfer nach hoher Stimulation überhaupt sinnvoll ist oder ob es besser ist, einen Kryotransfer anzustreben... Hat ein Frischtransfer nach hoher Stimulation im Gegensatz zum Kryotransfer tatsächlich eine reduzierte SS-Rate/BTH-Rate zur Folge? Ich wurde vor 3 Jahren zwei Mal auf natürlichem Weg schwanger, leider beides Mal eine Fehlgeburt, seither trat nie mehr eine SS ein.
Vielen Dank.

von cindy11 am 10.10.2019, 10:36 Uhr

 

Antwort auf:

Transfer

Es ist sehr strittig welches der bessere Weg ist... die Gebärmutterschleimhaut kann nach einer hohen Stimulation qualitativ nicht optimal sein, andererseits ist das Einfrieren für die Eizelle bzw den Embryo auch eine Belastung. Da ich die Qualität der Embryonen und das eingesetzte Stimulationsprotokoll nicht kenne würde ich die Frage mit Ihrem behandelnden Arzt besprechen.

von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven am 10.10.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. K. Bühler: Embryo transfer

Ich hatte am 16.9.2019 mein Embryo transfer und am 23.8.2019 habe ich jetzt braunes Blut das mit der femenita Austritt. Am 27.9.2019 wird der Schwangerschaftstest gemacht. Mir wurden 2 Embryos eingesetzt doch meine app hat Bescheid gegeben das ich morgen meine periode bekommen ...

von Jenn1983 23.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Transfer

An Dr. med. Julia Koglin: Vor Embryo Transfer Anti Babypille einnehmen, warum?

Hallo zusammen, Leider hat der Transfer nicht geklappt, das heißt es ist zu keiner Schwangerschaft gekommen. USG besagt, das nicht mal annähernd eine Schwangerschaft vorhanden war. Ich musste zwei Wochen vor dem Transfer 21 Tage lang die Antibabypille einnehmen, ...

von Ola1112 23.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Transfer

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Progesteronwert nach Transfer

Sehr geehrter Herr Professor Dorn, eine Woche nach dem Blastozystentransfer ist mein Progesteronwert bei 5,4, also zu niedrig. Nun muss ich zusätzlich noch Prolutex spritzen. Meine Frage: Besteht denn überhaupt die Möglichkeit einer Einnistung bei zu niedrigen ...

von Glückspilz2019 03.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Transfer

An Prof. van der Ven: Transfer von zwei Embryonen nach Myomentfernung

Sehr geehrte Frau Prof. van der Ven, mir wurde 2016 ein 6-7 cm großes Fundusmyom laparoskopisch entfernt. Im OP-Bericht steht „antimesenteriale Inzision, Ausschälen des Myoms. Mit vier extrakorporal geknüpften 0er PDS-Fäden gutes Ergebnis hinsichtlich der Rekonstruktion“ ...

von juli02 02.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Transfer

An Fachärztin Tanja Finger: Transfer von zwei Embryonen nach Myomenukleation?

Sehr geehrte Frau Dr. Finger, mir wurde 2016 ein 6-7 cm großes Fundusmyom laparoskopisch entfernt. Im OP-Bericht steht „antimesenteriale Inzision, Ausschälen des Myoms. Mit vier extrakorporal geknüpften 0er PDS-Fäden gutes Ergebnis hinsichtlich der Rekonstruktion“ Eine ...

von juli02 28.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Transfer

An Fachärztin Tanja Finger: Blasozysten Transfer 20.8

Guten Tag , hatte am Dienstag 20.8 unseren Transfer von 2 blasozysten (5tage) am Freitag habe ich bluttest. Jetzt meine Frage wann könnte ich daheim testen ? Meine Menstruation kommt eigentlich immer genau pünktlich . De letzte war 24-28.7 ich habe auch keine Anzeichen wie ...

von Dani 87 27.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Transfer

An Dr. med. R. Emig: Hatte vor 2 tage mein transfer hatte nur b und ein c...

Hallo Herr Dr Emig Ich bin 28 jahre alt hatte 18 eizellen punktiert bekommen davon haben sich 9 befruchten lassen vor 2tagen hatte ich dann 4 die es bis zur blasto geschafft haben aber die nur b und c qulität haben wie sieht da meine chance aus das die sich einnisten mit den ...

von Divamia2010 24.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Transfer

An Prof. van der Ven: Frühe Blutung nach Transfer

Hall Frau Prof. van der Ven, erst einmal lieben Dank für Ihre schnelle Antwort bzgl des Duphaston. Eine Frage habe ich noch. Seit Transfer + 5/6 habe ich durchgehend Schmierblutungen. Woran könnte das Ihrer Meinung nach liegen? Ich plane gleich im Anschluss die 2. ICSI. ...

von Angsthase39 23.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Transfer

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Transfer von mehr als einem Embryo nach z.n....

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Dorn, Ich wurde 2 mal spontan schwanger und bekam die Kinder durch sectiones. Nun brauchen wir Hilfe in der kinderwunschklinin da mein Mann( Kinder stammen aus einer vorherigen Beziehung) die Diagnose OAT 2 bekam. Da wir viele Paare im ...

von SorayaRania 03.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Transfer

An Dr. med. Kerstin Eibner: Transfer

Hatte am 10.6 meinen ersten Empryotransfer mit Schlüpfhilfe und EmpryoGlue,wie lange dauert es bis sich der Embryo eingenistet hat,und ist es normal das mein Bauch hart wird und ich leichtes Ziehen im Unterleib habe.Wann kann ich einen Schwangerschaftstest machen ...

von Balu122 17.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Transfer

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.