Dr. med. Roxana Popovici

Kryotransfer mit Muttermundwirksamen Medikament?

Antwort von Dr. med. Roxana Popovici

Frage:

Sehr geehrte Frau Dr. Med. Popovici,

wird bei einem laufenden Kryotransfer ein Muttermund/Hals wirksames Medikament (wie z.B. bei einer Spiegelung) eingesetzt?
Wenn ja, mit der Gefahr die befruchtete Eizelle zu verlieren?

Hintergrund ist, bei unserer Einsetzung nach einer ICSI, im frisch Versuch, gab es keine Medikamente die auf den Muttermund wirksam waren. Jetzt 3 Jahre später gab man meiner Frau eine Spritze, mit der Aussage es würde den Muttermund erweichen, während eines laufenden Kryotransfers mit einem aufgetauchten Blastozyst. MfG

von Benie am 28.01.2021, 16:05 Uhr

 

Antwort auf:

Kryotransfer mit Muttermundwirksamen Medikament?

Hallo,

ich weiß nicht so recht welches Medikament Sie meinen. Ein Medikament, das vor einer Gebärmutterspiegelung benutzt wird, soll eher den Muttermund weich machen/eröffnen. Das kann aber auch zu wehenartigen Krämpfen der Gebärmutter führen und sollte deswegen nicht vor einem Embryotransfer gegeben werden. Statt dessen kann man zum Embryotransfer im Gegenteil eine Spritze/Infusion geben, die wehenhemmend ist. Vielleicht meinen Sie das?
Alles Gute, RP

von Dr. med. Roxana Popovici am 29.01.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. Oswald Schmidt: Kryotransfer postiv - Medikamente und Dosis

Guten Tag Herr Dr. Schmidt, ich (36 Jahre, L-Thyroxin 50, Metformin 500mg 1-1-1 wegen Insulinresistenz: Homa-Index 3,5, Folio Forte 1, Estrifam 2mg 3-0-3, Utrogest 200mg 1-1-1) hatte am 10.7. den 1. Kryotransfer. Nach zwei Wochen kam ein positiver Test heraus :-) Ich soll ...

von Ecco 27.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Medikament, Kryotransfer

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Sind unterstützende Medikamente nach einem...

Guten Tag Herr Dr. Dorn, ich habe am Donnerstag meinen 4. Kryotransfer( Sonnatg Ovitrelle injiziert) . Bei den ersten drei Übertragungen(neg.) kam es zu keinerlei Einnistung(konnte nicht nachgewiesen werden). Meine Ärzte in der Klinik gingen auch nicht auf das Thema ein. Erst ...

von amy koo 10.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Medikament, Kryotransfer

An Dr. med. R. Emig: Kryotransfer nach Chemotherapie, keine Periode -...

Guten Tag, ich hatte Chemo TAC ohne Bestrahlung (letzte Chemo 10.1.13), dann Abbruch AHT in 9/13, keine Periode. Kiwu-Zentrum will mittel Kryotransfer (nur 5 befruchtete Eizellen) mir 2-2-1 Eizellen zurückgeben, ich war gegen den Vorschlag alle 5 aufzutauen u. die 2 besten ...

von Tina_1976 24.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Medikament, Kryotransfer

An Dr. med. Christoph Grewe: Hilft Prednisolon bei Einnistung im Kryotransfer?

Sehr geehrter Herr Dr. Grewe, Sie haben mir mit Ihren Antworten bisher schon sehr geholfen, deswegen möchte ich mich nochmal an Sie wenden. Zur Vorgeschichte: Bei mir besteht Kinderwunsch seit vielen Jahren, dabei 3 frühe Fehlgeburten (MA; Schwangerschaften spontan, ...

von perlach 26.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryotransfer

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Kryotransfer welches Alter zählt?

Sehr geehrte Frau Prof.Dr. Sonntag, Meine Punktion fand im Alter von 32 Jahren statt. Wenn ich jetzt durch eine Planänderung erst im nächsten bzw. übernächsten Jahr meine Kryotransfer machen möchte welches Alter zählt dann? Alter bei Punktion oder Alter beim Transfer? ( um ...

von Sila2000 25.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryotransfer

An Dr. med. R. Popovici: Nachfrage zu Kryo Medikamente

Guten Tag Dr. Popovici, hier mein Nachtrag zu Ihrer Antwort: Ich hatte vorher Zyklen ungefähr alle 3 Monate. Es wurde von PCO gesprochen und eine Insulinresistenz festgestellt, unter Metformin ist mein Zyklus 32-38 Tage. Deswegen soll der Kryo im künstlichen Zyklus ...

von Heunec 20.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Medikament

An Dr. med. R. Popovici: Kryo Medikamente

Guten Tag Dr. Popovici, bei der letzten Kryo habe ich Estrifam 2-0-2 genommen, die Schleimhaut hatte sich darunter nicht so gut aufgebaut, so dass ich 3-0-3 einnehmen sollte. Der Transfer war dann erfolgreich, ich war schwanger mit eineiigen Zwillingen, hatte aber leider in ...

von Heunec 19.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Medikament

An Prof. Dr. med. Jürgen Weiss: Estradiol nach Kryotransfer

Hallo Herr Dr. Weiss, mich umtreibt folgende Frage: Nach meinem Kryotransfer habe ich von Kiwu-Klinik Estradiol (tägl. 5x2mg) zur oralen Einnahme verschrieben bekommen, jedoch liest man hierzu dass dieses Präperat während einer Schwangerschaft kontraindiziert sei. Ich ...

von Sajalu 08.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryotransfer

An Dr. med. Julia Koglin: Kryotransfer, Utrogestan

Hallo Frau Dr. Koglin, ich befinde mich gerade in der Kryovorbereitung. Laut Klinik soll ich am 17.12 abends mit 2x Utrogestan beginnen (tgl . 3x2) am 22.12 gegen 10:30 Uhr soll der Transfer stattfinden. Man liest immer etwas von einem 120 Stunden Zeitfenster fürs ...

von casi76 15.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryotransfer

An Prof. van der Ven: Progesteronwert nach Kryotransfer

Guten Tag, ich hatte vor 5 Tagen einen Kryotransfer durch Eizellenspende mit sehr guter Blasto-Qualität. Ich nehme gerade täglich 3x1 2mg Estradiol, 3x2 200mg Progestan & 1x ASS 75. Mein Progesteronwert betrug am Transfertag 34 ng/dl. Da bei den anderen erfolglosen ...

von Beecy 14.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryotransfer

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.